marathon4you.de

 

Magazin

Regeneration: das „A“ und „O“

11.10.06
Quelle: Pressemitteilung

Unterstützung durch spezielle Sportgetränke

 

Wer hat das nicht schon am eigenen Leib erfahren: Man will nach längerer Zeit wieder etwas Sport treiben oder sagen wir, sich etwas bewegen, man legt so richtig los….und ist danach fix und fertig. Gerade das sollte man verhindern. Bewegung soll nicht nur dem Körper gut tun, sondern auch  Spaß machen, sonst bricht man all zu leicht nach kurzer Zeit wieder ab und die guten Vorsätze sind schnell wieder über Bord geworfen.
 
Wer sich nach der körperlichen Betätigung, sei es Joggen, Wandern, Radeln, Aerobic, Nordic Walking oder was auch immer, schlapp und kaputt fühlt, hat etwas falsch gemacht. Verzögerte Regeneration nach gezielter Bewegung, Störungen der Muskelfunktion (Muskelkrämpfe oder Muskelkater) sind einfach unnötig und zeigen nicht nur, dass etwas verkehrt gelaufen ist, sondern auch, dass man sogar Gefahr lief, sich eine Zerrung oder andere Verletzungen zuzuziehen. Der Grund: Die so genannte „Belastungs-Übersäuerung“: Durch die gesteigerte Belastung werden im Körper - quasi als „Abfallprodukt“ der Muskeltätigkeit - Säuren gebildet. Mineralstoffe, die der Körper gerade zum Ausgleich der Übersäuerung dringend brauchen würde, wurden jedoch durch vermehrtes Schwitzen ausgeschieden und fehlen jetzt.

 

Mit Hilfe basenbildender Mineralverbindungen können Säuren abgebaut werden. Die unglückliche Kettenreaktion behindert schon während der weiteren Bewegung die Muskelfunktionen. Damit wird die Verletzungsgefahr (Muskeln, Bänder) erhöht und eine schnelle Regeneration verhindert. Aber das muss nicht sein, denn mit einem speziellen Sportgetränk wie Basica Sport (Apotheke) kann man leicht was dagegen tun. 

 


Durch die richtige Vorbereitung kann man diesem Problem vorbeugen: Dass man sich vor Antritt der Rad- oder Lauftour nicht gerade den Magen voll schlägt, sollte klar sein. Wer seine Ernährung auf mehr Obst, Gemüse und Salat (Mineralien-Lieferanten) umstellt, liegt generell richtig. Allerdings sollten, wenn länger gelaufen, gewandert oder geradelt wird, auch Kohlehydrate zur Verfügung stehen. Über die ideale Kost für den Freizeitsportler, den Halb- oder den Vollprofi streiten die Wissenschaftler allerdings schon lange. Viele Nahrungsmittel, die auf der einen Seite als Energie-Lieferant willkommen sind, sorgen auf der anderen Seite im Organismus für die Bildung weiterer Säuren!
 
Dem Getränk kommt in diesem Zusammenhang eine große Bedeutung zu. Das Trinken hat die Aufgabe, ausgeschwitzte Flüssigkeit schnell wieder zu ersetzen und damit den Kreislauf in Gang zu halten sowie die ebenfalls ausgeschwitzten Mineralstoffe nachzuliefern: Eine entscheidende Funktion! Darum sollte man beachten, dass der richtige Ansprechpartner nicht der Lebensmittel-Laden an der nächsten Ecke ist, in dem allerlei mögliche und unmögliche „Sport-Getränke“ angepriesen werden, sondern der Apotheker.

 

Ein ideales Sportgetränk sorgt für eine kontinuierliche Energieversorgung mit der optimalen Kombination von Kohlenhydraten. Das beschleunigt auch die anschließende Regeneration. Man fühlt sich alles andere als fix und fertig.

 

Gerade die Hobbysportlerin bzw. der -sportler sollte mit einem speziellen Sportgetränk aus der Apotheke die ebenso sichere wie einfache Seite wählen, was Mineralien und Flüssigkeitsbedarf angeht – schon um sich gar nicht erst mit den komplizierten Vorgängen im Körper beschäftigen zu müssen.
  
Weitere Tipps: Beim Laufen auf geeignetes Schuhwerk achten. Bei Sportgeräten ist es wichtig, dass sie zum eigenen Körper und zu den eigenen Ansprüchen passen: Z.B. beim Fahrrad sind Lenker und Sattelhöhe richtig einzustellen, beim Nordic Walking ist die Stocklänge dem Körper anzupassen, beim leichten Krafttraining sollten die Hanteln nicht zu schwer sein usw.
 
Bei der Kleidung ist das Aussehen nicht so wichtig, wie die Funktionalität. Nichts anziehen, was zu eng ist. Die Kleidung muss Schweiß nach außen transportieren können und gleichzeitig vor Kälte schützen. 

 
 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin