marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Magazin

„Daumen hoch und weiter so“

04.02.15
Quelle: Red.M4Y

In unserer schnelllebigen Zeit sind 10 Jahre nicht viel. Stürzt man sich aber als Einzelkämpfer in einen umkämpften Markt und überlebt dort 10 Jahre, ist das schon ein Grund, sich zu freuen.  Längst hat sich um den Einzelkämpfer ein großes Team gebildet.  Woche für Woche wird „live“ von Erlebnissen und Eindrücken bei Marathons praktisch in der ganzen Welt berichtet. „Live“ heißt in diesem Fall, alle laufenden Reporterinnen und Reporter sind mit Startnummer, Chip und Fotoapparat auf der Strecke. Bei Marathon4you.de kommt nur zu Wort, wer den Marathon gelaufen ist. Ok, der Chef ist die Ausnahme.

Läufer und Läuferinnen sind auf Toleranz angewiesen, umso mehr, wenn sie ihren Sport sehr intensiv betreiben. Mann, Frau und Kinder, falls nicht selbst als Runner unterwegs, werden da  schnell mal vernachlässigt. Bei  den M4Y-Reportern kommt „verschärfend“ dazu, dass sie sich nach dem Lauf hinter dem Computer verschanzen, um Bilder zu bearbeiten und Berichte zu schreiben.

Grund genug, bei der Jubiläumsfeier bei den besseren Hälften Wiedergutmachung zu versuchen und sie ein Wochenende lang zu verwöhnen.

Aus verständlichen Gründen gehen sich die M4Y-Reporterinnen und Reporter das ganze Jahr über aus dem Weg. In einem dynamisch wachsenden Team bleibt es da nicht aus, dass man sich auch nach Jahren noch nie persönlich begegnet ist.

Zeit also, einmal gemeinsam so richtig auf den Putz zu hauen. Als Location fiel mir nichts Besseres ein, als der Thermen Marathon in Bad Füssing. Nicht nur, weil die Terminliste an diesem Wochenende nicht viel hergibt, sondern weil das Umfeld einfach wie gemacht dafür ist. Man wohnt in erstklassigen Hotels, wird mit bayerischer Küche verwöhnt, macht nach Lust und Laune sein Läufchen und/oder genießt im Johannesbad die Annehmlichkeiten der größten Bäderlandschaft Europas.

 
© marathon4you.de 15 Bilder

Kein geringerer als Deutschlands wandelndes Lauflexikon und Kultmoderator Artur Schmidt führte durch die Feier der 40köpfigen Marathon4you-Familie. So ganz nebenbei wurde er los, was er schon immer mal sagen, fragen und von Marathon4you.de wissen wollte.

Das Interview findet ihr hier auf Marathon4you.de

Ich möchte Euch noch kurz erzählen, wie es zu „Daumen hoch und weiter so“, dem Motto unseres Jubiläums, kam.  Marathon4you.de war gerade mal ein paar Monate online, da sprach mich bei einem Marathon ein Läufer an: „Bist Du der Klaus?“ „Ja!“ Er war schon an mir vorbei, da drehte er sich noch einmal um, zeigte mir seinen erhobenen Daumen und rief mir zu: „Weiter so!“

Auch das kommt vor: Kürzlich musste ein netter Kollege mal wieder stänkern. Kein Problem, ich bin lange im Geschäft und kann solche Dinge sehr gut einordnen.  Wenn ein Wettbewerber nämlich so um sich schlägt, hat man seine Arbeit gut gemacht. Lässt er dich gewähren und verteilt Komplimente, stimmt was nicht. Das ehrlichste Kompliment ist, wenn er bei dir abkupfert. Es ist also alles gut.

Nicht jedes Jahr hat man ein Jubiläum und nicht jeden Tag passieren große Dinge. Aber jeden Tag hat man kleine Erlebnisse, über die man sich freuen kann. Ein großes Ereignis ist nichts anderes als die Summe vieler kleiner.

Danke für viele schöne Begegnungen.

Klaus Duwe

 

Das Marathon4you-Team:  
Farbtupfer in grauer Winterlandschaft

 

 
© marathon4you.de 50 Bilder

 
 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin