marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Magazin

Zecken – die unscheinbare Gefahr

18.02.13
Quelle: Autan

Empfehlung: Draußen gut geschützt mit Autan® Protection Plus

Mit den ersten milden Temperaturen erwacht die Natur aus ihrem Winterschlaf. Und damit steigt auch die Lust auf Aktivitäten im Freien. Doch auch Zecken werden in dieser Zeit wieder aktiv – bereits ab 8° C gehen die winzigen Spinnentiere auf die Pirsch. Darum ist es wichtig, bei allen Outdoor-Aktivitäten, nicht nur auf dem Land sondern auch im Großstadtdschungel, gut ausgerüstet zu sein:  z. B. mit dem Zeckenschutz von Autan®. Damit wird auch das Picknick oder Fußballspiel im Park zu einem erholsamen Freizeitspaß, ganz ohne Zeckenstiche. 

 
© marathon4you.de

Zecken – gefährliche Überlebenskünstler. Zecken bevölkern bereits seit 350 Millionen Jahren die Erde. Sie haben sogar die Dinosaurier überlebt und über die Jahrtausende konnten sie gegen verschiedenste Krankheitserreger immun werden. Das bedeutet jedoch nicht, dass sie diese Erreger nicht auf ihre „Opfer“ übertragen können. Obwohl Zeckenstiche kaum spürbar sind, können durch den Stich Bakterien und Viren in den Körper gelangen und so gefährliche Krankheiten wie Borreliose oder FSME (Frühsommermeningitiserkrankung) übertragen. Auch ein harter Winter kann den unscheinbaren Insekten nicht viel anhaben, sie überleben Temperaturen bis unter  -20° C. Laut dem Parasitologen Prof. Dr. Heinz Mehlhorn wirken sich die heutigen klimatischen Veränderungen daher sogar positiv auf die Zeckenpopulation aus.

Borreliose und FSME – von Zecken übertragen. Laut dem Robert Koch-Institut können 10 bis 35 Prozent der Zecken mit Borrelien befallen sein1. Überträger der Erreger ist vor allem die Schildzecke, auch „gemeiner Holzbock“. Die Erreger befinden sich in ihrem Darm. Saugen Zecken an einem Wirt, regt das die Borrelien an. Sie gelangen in den Speichel und können darüber etwa acht bis zwölf Stunden nach dem Ansaugen auf den Wirt übertragen werden. Dem Robert-Koch-Institut werden trotz empfohlener Impfung jährlich etwa 300 Fälle der FSME gemeldet. Während FSME vorwiegend in Süddeutschland übertragen wird, ist die Gefahr, durch einen Zeckenstich an Borreliose zu erkranken, bundesweit gleich hoch. Da es keine Impfung gegen Borreliose gibt, ist es umso wichtiger, sich gegen eine Infektion zu schützen, indem man Zeckenstichen aktiv vorbeugt.

Autan® bietet den richtigen Schutz für verschiedenste Situationen. Seit über 50 Jahren bietet Autan® mit effektiven Insektenschutz-Produkten zuverlässigen Schutz vor Zecken, Mücken & Co. Ideal für aktive Outdoor-Fans, die Schutz vor verschiedenen Insekten brauchen, sind die drei Produkte: Autan® Protection Plus Pumpspray, Autan® Protection Plus Spray und Autan® Protection Plus Zeckenschutz Pumpspray. Sie schützen je nach Produkt bis zu vier Stunden vor Zecken bzw. acht acht Stunden vor Mücken  und sorgen so für entspannte Spaziergänge durch die Natur und einen herrlichen Frühling.
 
Weitere Informationen über Autan® – den Schutz, dem ihre Haut vertraut – sind im Internet abrufbar unter www.autan.de.

 
 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin