marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Magazin

Länger laufen und mehr leisten

19.03.14
Quelle: PM/Asics

Durch die innovative MUSCLE SUPPORT-Technologie von Asics in ausgewählten Textilien der neuen Frühjahr/Sommer-Kollektion werden die wichtigsten Muskelgruppen von Athleten stabilisiert und damit die Leistungsfähigkeit positiv beeinflusst.

Die erstmalig ab Frühjahr/Sommer 2014 erhältlichen ausgewählten Textilien mit der MUSCLE SUPPORT-Technologie wurden in Kooperation mit Triathlon-Olympiasieger Jan Frodeno im ASICS Research Institute of Sports Science in Kobe entwickelt und speziell auf die Bedürfnisse von ambitionierten Athleten zugeschnitten.

Die MUSCLE SUPPORT-Kollektion verfügt über strategisch positionierte Kompressionszonen an bestimmten wichtigen Stellen, wie Rücken, Oberschenkel und Wade, um dort die Muskeln zu stützen, die Haltung zu verbessern und die Ermüdung zu verzögern.

 
© ASICS 5 Bilder

Durch die Kompressionszonen in den Produkten wird die Stoßeinwirkung auf den Körper während der Bewegung besser „gepuffert“, weil die Muskulatur stabilisiert wird.  Durch einen optimierten Laufstil mit aufrechterer Haltung und verbesserter Körperspannung kommt es zu einem positiven Effekt auf den gesamten Bewegungsapparat. 

Die Kompressionswirkung fördert zudem die Blutzirkulation und beschleunigt damit die Regeneration. Durch den regelmäßigen Einsatz von MUSCLE SUPPORT können Athleten länger und intensiver trainieren und damit ihre Leistungsfähigkeit verbessern.

Die Vorteile von ASICS MUSCLE SUPPORT auf einen Blick:

- Stabilisiert & unterstützt die Muskulatur
- Bessere O2-Versorgung der Muskeln
- Reduziert das Verletzungsrisiko
- Schnellere Regeneration
-  „Reminder“-Funktion für bessere Haltung 

„Ich war gespannt, ob Laufbekleidung wirklich meine Leistung positiv beeinflussen kann. Gerade bei Trainingseinheiten, bei denen es drauf ankommt, merke ich den Unterschied und zähle auf MUSCLE SUPPORT“.

Jan Frodeno, Triathlon-Olympiasieger

 


DIE WICHTIGSTEN FRAGEN  
ZU ASICS MUSCLE SUPPORT

 

Was unterscheidet die MUSCLE SUPPORT-Kollektion von anderer Kompressionskleidung?

Der Unterschied besteht darin, dass die MUSCLE SUPPORT-Textilien im Vergleich zu den im Markt bekannten Produkten zusätzlich intelligente und strategisch positionierte Kompressionszonen an den wichtigsten Stellen haben. Diese Zonen stützen und stabilisieren gezielt die Muskulatur. Die Ermüdung wird herausgezögert, Verletzungen wird vorgebeugt und der Laufstil durch eine verbesserte Haltung und Körperspannung optimiert. 

Werde ich im Training sofort einen Unterschied bemerken?

Ja, bei regelmäßigem Training mit  MUSCLE SUPPORT wird man deutlich eine Verbesserung der Haltung und eine schnellere Regeneration bemerken, denn die Zonen zielen auf die wichtigsten Muskelgruppen und „erinnern“ einen daran, bewusst zum Beispiel aufrechter zu laufen, die Hüfte zu strecken und die Körperspannung auch bei Ermüdung aufrecht zu erhalten.

Wann sollte ich Kleidung mit Muscle Support tragen?

MUSCLE SUPPORT sollte regelmäßig bei deinem Training zum Einsatz kommen – besonders, wenn du gezielte Unterstützung brauchst: zum Beispiel bei langen Trainings-Einheiten, wo deine Muskulatur ausdauernd arbeiten muss und besonders beansprucht wird.  Hier erlaubt dir MUSCLE SUPPORT länger ohne Ermüdung zu laufen und dich schneller zu erholen.

Ist Muscle Support Kleidung nur für Läufer geeignet?

MUSCLE SUPPORT kann in den unterschiedlichsten Sportarten mit klarem Mehrwert eingesetzt werden, überall dort, wo es darauf ankommt, die eigene Leistungsfähigkeit durch den Einsatz von funktionalen Textilien zu verbessern.

 
 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin