marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Magazin

Hernbern + Bärzelbern

22.01.14
Quelle: Heidi Georgi

Was eine „Hernbern“ ist, weiß inzwischen nahezu jeder. Nicht? Okay: Hern ist süddeutsch und bedeutet Hirn. Bern ist ebenfalls süddeutsch und bedeutet Lampe. Also Hirnlampe oder auch Stirnlampe. Es gibt sie in allen Gewichts-, Preis- und Lumenklassen. Sie wanken, hüpfen oder seegeln mehr oder weniger schnell, nächtens durch gut beleuchtete Parkanlagen. Manch Entgegenkommer gerät ins straucheln, wenn 140 Lumen ihm die Sicht rauben.

Es ist prima gesehen zu werden oder die kleinste Unebenheit ins richtige Licht zu rücken, aber auf den stadtnahen, meist ebenen und geteerten Laufstrecken, ist es selten so dunkel, dass man dafür ein Fernlicht auf der Stirn tragen muss. Es reicht für gewöhnlich eine schwächere Lampe. Wichtiger als die Stirnlampe ist im Stadtgbiet sowieso ein Rücklicht. Das wäre dann die so genannte Bärzelbern. Bärzel ist süddeutsch für Bürzel. Der Bürzel ist die Befiederung am Rücken der Vögel. Den Begriff Bern haben wir schon geklärt.

 
Mit Hernbern besser durch die Nacht
© marathon4you.de

Wer noch ganz ohne Beleuchtung joggt, ist selber Schuld. Die Gefahr kommt von jenen Radlern, bei denen konsequent gerade eben erst das Licht kaputt gegangen ist. Eine Fahrradleuchte im „off-modus“ kann selbst die dicksten Reflektoren an der Sportkleidung nicht zum Reflektieren bringen. Wir haben den Test gemacht: ein unbeleuchteter Jogger wird in einer dunklen Ecke der Laufstrecke nach ca. 20 Metern von der Dunkelheit komplett verschluckt. Dabei spielt die Farbe seiner Laufkleidung keine wesentliche Rolle. Der Lichtkegel einer schwächeren Stirnlampe ist nach ca. 30 Metern nicht mehr zu erkennen. Dagegen warnt selbst ein schwaches Rücklicht den überzeugtesten Strom-spar-Radler vor der Anwesenheit des Läufers.

Detailliertere Kaufinformationen gibt es an dieser Stelle nicht. Für das rückwärtige Rotlichtmilieu werdet ihr bestimmt in den einschlägigen Etablissements fündig, wo es auch sonst alles für Läufer und Radler gibt. Lustig sind blinkenden Armbänder. Eine so ausgerüstete Läufergruppe sieht von hinten und von vorne aus wie eine zügige Wanderbaustelle. Leuchtende Reifen gibt es im Hundeshop.

Fazit: die Hernbern mit 140 Lumen trägt der Läufer auf anspruchsvollen Trails, die Bärzelbern gehört an des Läufers Rücken.

 
 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin