marathon4you.de

 

Meldungen

Deutlicher Anstieg der Teilnehmerzahlen

01.09.23
Quelle: Red. M4Y

Am kommenden Wochenende (2. und 3. September) findet zum 22. Mal der Fränkische Schweiz-Marathon auf der autofreien B470 statt. Im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet das Organisationsteam diesmal einen deutlichen Anstieg der Teilnehmerzahlen.

Besonders der 10 km-Lauf, der Marathonlauf, der Handbike-Marathon und der neue Run & Bike-Wettbewerb verzeichnen eine deutliche Steigerung, so das Organisationsleiterin des Fränkische Schweiz-Marathon. Lediglich beim Halbmarathon war ein Rückgang erwartet worden, da im letzten Jahr aufgrund überregionaler Meisterschaften die Meldezahlen stark gestiegen waren. Insgesamt wird somit fast das Niveau vor der Corona-Pandemie erreicht.

 

 

Mit ein Grund für den Anstieg der Teilnehmerzahlen beim Marathonlauf um 29 Prozent auf fast 200 ist, dass wieder auf der Strecke von 2018 gelaufen wird. Diese bietet den Sportlern landschaftlich mehr Abwechslung, da sie durch das malerische Wiesenttal, das "Herz" der wildromantischen Fränkischen Schweiz, führt. Auch die parallel verlaufende Dampfbahn ist für die Läufer ein Blickfang. Die Strecke ist natürlich offiziell vermessen und somit für Bestenlisten geeignet.

Während des Marathons sorgen Moderatoren entlang der Strecke für Unterhaltung bei den Sportlern und Zuschauern. Die Cheerleader im Ziel und die Sambatänzerinnen und -trommler in Streitberg heizen den Sportlern richtig ein, während der Musikverein Gößweinstein den Marathonläuferinnen und -läufern in Behringersmühle Schwung verleiht, wenn sie die Wende nehmen.

Es besteht immer noch die Möglichkeit, sich am Samstag, den 2. September, von 13 bis 18 Uhr im Rahmen der Startunterlagenausgabe nachzumelden.

 

Informationen: Frnkische Schweiz Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin