marathon4you.de

 

Meldungen

Köfo-Marathon 2020 real und virtuell

29.09.20
Quelle: Pressemitteilung

„Wir sind glücklich, dass unser Schutzkonzept von allen Behörden genehmigt wurde. Leider ist die maximale Teilnehmerzahl  des realen Laufes am 18. Oktober auf 999 Läufer begrenzt und seit Wochen ausgebucht. Wir wissen aber, dass noch viel mehr Ausdauersportler beim Königsforst-Marathon teilnehmen möchten. Daher bieten wir allen, die keinen Startplatz mehr bekommen haben oder am 18.10. nicht starten können oder wollen, eine Chance, die begehrte Finisher-Medaille doch noch zu erlaufen“, sagt Jochen Baumhoff, Orga-Chef des Königsforst Mararathons.

Den Laufklassiker im Rheinland gibt es auch als RUN GREEN - RUN VIRTUAL geben. Wer mitmachen will, läuft die Distanz von 10 km, 21,1 km oder  einen kompletten Marathon über 42,2 km an seinem Wohnort, im Urlaub, oder wo auch immer. Am liebsten natürlich gemäß dem Köfo-Motto RUN GREEN RUN HAPPY in der Natur. Und das wann immer man will. Am 25.10. ist allerdings „Zielschluss“.

Einzelheiten dazu gibt es auf der Website des Veranstalters.

 

 

 

Sammlerstücke:  Finisher-Medaille
und Funktionsshirt

 

Für 12,- Euro Startgeld gibt es für alle Sammler und Jäger die hochwertige Königsforst-Marathon Medaille, in diesem Jahr mit Aris dem Wüstenbussard, per Post zugesandt. Die  Startnummer gibt es als pdf-Datei zum Ausdrucken.

Aktuell ist auch noch eine geringe Menge Marathon-Shirts in Damen- und Herrengrößen verfügbar. Den hochwertigen Sublimationsdruck ziert in diesem Jahr die Eule Momo. Finishershirts aus den Vorjahren kann man ebenfalls noch bekommen.

Anfragen sind zu richten an: jochen.baumhof@lauf-lauf.com

 

Informationen: Königsforst-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin