marathon4you.de

 

Meldungen

Marathon-Distanz gefragt wie lange nicht

29.09.22
Quelle: Pressemitteilung

Nach zwei Jahre coronabedingter Zwangspause läuft es wieder. Am Sonntag, den 30. Oktober startet der 22. DRESDEN-MARATHON. Bei den vier verschiedenen Strecken von Marathon über Halbmarathon und AOK-10km-Lauf bis zum Sparkassen-Zehntelmarathon (4,2km) ist für jeden Hobbyläufer etwas dabei.

Wie schon 2019 wird auch eine Marathonstaffel angeboten. Dabei teilen sich vier Läuferinnen und/oder Läufer die Strecke des großen Marathon in verschieden lange Etappen auf.

Der Kurs des Marathon und Halbmarathon führt vom Start im Ostra-Sportpark in die Neustadt, über Stauffenbergallee durch den Tunnel auf die Waldschlößchenbrücke, dann die Fetscherstraße entlang bis zum Großen Garten. Nach dem Großen Garten geht es zurück zum Fetscherplatz und dann stadteinwärts zum Ziel des Halbmarathon oder zum Beginn der zweiten Marathonrunde.

 

 

Zahlreiche Voranmeldungen können die Veranstalter vom Dresden Marathon e. V. bereits verzeichnen. „Besonders in der „Königsdiziplin“ über 42,195 Kilometer haben wir bereits jetzt schon knapp 1.000 Anmeldungen. So viele hatten wir zu diesem Zeitpunkt seit vielen Jahren nicht“, sagt Organisations-Chef Peter Eckstein. „Bei den Anmeldungen im Marathon können wir schon jetzt Läuferinnen und Läufer aus 38 Nationen verzeichnen,“ so Eckstein weiter. „Das unterstreicht die Beliebtheit und die Bedeutung unseres DRESDEN-MARATHON für unsere Stadt. Denn gerade die sogenannten Lauftouristen, die eine Städtereise mit ihrem Hobby verbinden, bleiben oft mehrere Tage und bringen ihre Familien mit.“

 

 

Einige Top-Athleten aus Afrika sind auch schon angemeldet, so dass der Streckenrekord (2:10:00 Std.) durchaus geknackt werden könnte. „Aber das hängt von vielen Faktoren, wie Wetterbedingungen und einer starke Spitzengruppe ab“, meint der Organisationschef.

Die Organisatoren betonen aber, dass weiterhin keinerlei Antrittsprämien oder Reisekosten übernommen werden. „Bei uns gibt es Siegprämien, die man sich mit Spitzenzeiten wahrlich verdienen muss“, sagt Peter Eckstein.

Das Hauptaugenmerk liegt sowieso bei den Tausenden Hobbyläufern, denen ein großartiges Event bevorsteht. Dafür sorgen auch wieder über 300 Musiker und Musikerinnen, die entlang der Strecke aufgestellt werden um den Läufer „Beine zu machen“. Erwartet werden insgesamt etwa 6.000 Läuferinnen und Läufer.

 

Anmeldung und Informationen

 

 

Informationen: Dresden Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin