marathon4you.de

 

Laufberichte

Sonntags-Brunch

22.05.11
Autor: Klaus Duwe

In Eppendorf (km 36)  ich noch einmal die Hölle los. Wieder laufe ich durch ein dichtes Spalier begeisterter Menschen. Mit bestmöglichem Laufstil bringe ich den dicht besetzten  Streckenabschnitt hinter mich und lasse mich feiern. Für die als Fotostopp getarnten Verschnaufpausen bekomme ich sogar noch Sonderapplaus.

Wie habe ich das nur gemacht, jede Woche einen Marathon? Ich kann mir das nicht vorstellen. Die Beine tun weh von oben bis unten. War das immer so?  Viele sind am Gehen. Ich laufe, bleibe stehen, knipse, laufe, trinke was und laufe weiter. Marathon ist auch Kampf. Wer nicht kämpfen kann, hat verloren. Ich kämpfe – mit mir und mit den Kilometern. Sind die auch richtig gemessen? Die Zuschauer treiben Dich an, kennen kein Erbarmen. „Lauf, Du schaffst das.“ Danke, dass ihr mir das zutraut. „Prosecco oder Bier?“ Ich nehm mir ein paar gesalzene Nüsse, das muss jetzt reichen.

Die Rothenbaumchaussee ist eine echte Prachtstraße mit schönen, alten Häusern. Auffallend ist das Curiohaus, in dem in den 1920er Jahren berüchtigte Feten gefeiert wurden. Im Krieg wurde es nur leicht zerstört und deshalb von den Briten als Gerichtssaal für verschiedene Prozesse gegen SS-Angehörige benutzt. Heute ist es das, was es früher einmal war – ein Ort für Unternehmens- oder Vereinsfeste, Konzerte, Tagungen usw.  Auf der anderen Straßenseite fällt das Museum für Völkerkunde auf, eines der größten in Europa.

Bahnhof Dammtor, Esplanade -  noch zwei Kilometer. Davon einer bergauf.  Erste Tropfen fallen. Das ist jetzt auch egal. Mein Foto schaltet den Blitzer ein. Wie krieg ich das Ding wieder deaktiviert? Soll ich doch mal die Gebrauchsanweisung lesen? Mist, gerade jetzt. Bei der Gnadenkirche beginnt die Zielgerade. Der Blitzer ist aus.  Weiter, noch 500 Meter. Wahnsinn, nach fünf Stunden immer noch eine Menschenmenge und eine  Atmosphäre, als würde man den Sieger erwarten. Stimmt ja auch.  Jeder ist ein Sieger. Keine Phrase, ich hab’s erlebt. 

Impressionen

 

 

Siegerliste

 

Marathon

Männer

1 Gudisa, Shentema Kudama (ETH)   02:11:03  
2 Kipsang, Kipkemboi (KEN)   02:11:18  
3 Maiyo, Johnstone Kibet (KEN)   02:11:27

Frauen

1 Dergo, Fatuma Sado (ETH)   02:28:30  
2 Beriso, Halima Hassen (ETH)   02:32:42   
3 Kandie, Joyce (KEN)   02:33:05 

11.188 Finisher

Deutsche Meisterschaften

Männer

1 Koch, Stefan (GER) LG Braunschweig 02:20:39  
2 Meyer, Manuel (GER) TV Wattenscheid 02:23:50  
3 Neuschwander, Florian (GER) Post-Sport-Telekom Trier 02:24:14

Frauen

1 Volke, Steffi (GER) LG Telis Finanz Regensbur... 02:51:23  
2 Jakobs, Marion (GER) SV schlau.com Saar 05 Saa... 02:52:40  
3 Hofmann, Fakja (GER) LG Telis Finanz Regensbur... 02:53:18

 
 

Informationen: Haspa Marathon Hamburg
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin