marathon4you.de

 

Meldungen

Rekord-Sonntag in Münster

09.09.18
Quelle: Pressemitteilung/Red. M4Y

Deutsche Läuferinnen  belegen die Plätze 2 – 6, Justus Kiprotich läuft neuen Streckenredord

Tausende Zuschauer feierten Siegerinnen und Sieger auf der großen Zielbühne Für Annika Vössing als schnellste Deutsche und Zweitschnellste insgesamt waren 2:51:24 Stunden bei ihrem zweiten Marathon überwältigend. Ähnlich erging es Dioni Gorla, Claudia Maria Henneken, Verena Vogt und Dr. Karin Schenk. Besonders gefreut hat sich die Siegerin, Sheila Jeptto Rono aus Kenia, die mit 2:45:46 Stunden ihren ersten Marathon gleich mit einem Sieg und einem guten Preisgeld feiern konnte.

Schon zuvor war es zu einem Paukenschlag gekommen, hatte doch Justus Kiprotich aus Kenia den Streckenrekord seines Landsmannes Patrick Muriuki, der nach seinem Rekord am 16.09.2012 erstmalig wieder in Münster teilnahm, aber leider nicht ins Ziel kam, von 2:10:25 Stunden auf 2:09:28 Stunden verbessert. Damit rückt der Volksbank-Münster-Marathon weiter nach vorn in der Rankingliste der Marathonläufe mit Zeiten unter der magischen 2:10-Marke.

Und schließlich gab es noch eine Steigerung bei den Finisher-Zahlen. Vorbehaltlich eventueller Korrekturen haben 1.860 Läuferinnen und Läufer erfolgreich die Ziellinie überquert.

 

Informationen: Volksbank Münster-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin