marathon4you.de

 

Meldungen

Walter Jenni’s einsames Rennen

14.06.08
Quelle: Red. m4y

Vorjahressieger Pius Hunold musste nach 47 km wegen einer Verletzung aufgeben – von da an war es ein einsames Rennen für Walter Jenni aus Oberwil bei Büren. Obwohl ihm das überhaupt nicht in den Kram passte („Es entsprach nicht meiner Taktik, alleine zu laufen“), baute er seinen Vorsprung immer weiter aus und kam nach 6:49:43 Stunden mit fast 39 Minuten Vorsprung auf den Zweitplatzierten Matthias Dieppacher (GER) aus Heroldsbach ins Ziel. Dritter wurde Helmut Dehaut aus Wallhalben. Nach der Silbermedaille aus dem Vorjahr fehlt jetzt ein Sieg zum kompletten Medaillensatz. „Ich probiere es weiter,“ meinte der Pfälzer, der im letzten Jahr in einem unvergesslichen Finish nur um Sekunden am Sieg vorbei geschrammte. 


Ähnlich souverän wie Landsmann Jenni gewann Sonja Knöpfli den Bieler Jubiläums-Hunderter. Die zweifache Siegerin (2005 und 2006) gewann in 7:54:51 Stunden und verpasste ihre Bestzeit um rund 3 Minuten.  Die Plätze zwei und drei belegten die Deutschen Martina Gross (8:16.15,9) und Tanja Hooss (8:30.54,5).

Beide, Walter Jenni und Sonja Knöpfli wurden mit ihren Siegen gleichzeitig Schweizer Meister/Schweizer Meisterin im Ultramarathon.

Informationen: Bieler Lauftage
Veranstalter-WebsiteErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

Sieger 100 km 
Männer

1. Jenni Walter, CH Oberwil b. Büren - 6:49.43,9
2. Dippacher Matthias,  D-Heroldsbach  -  7:28.32,4
3. Dehaut Helmut,  D-Wallhalben  -  7:32.38,1 

Frauen

1. Knöpfli Sonja, CH Winterthur   -  7:54.51,0
2. Gross Martina,  D-Kronberg -  8:16.15,9
3. Hooss Tanja,  D-Ottweiler   -  8:30.54,5


Schweizer Meisterschaft im Ultramarathon
Männer

1. Jenni Walter, CH Oberwil b. Büren  -  6:49.43,9
2. Kramer Markus, CH  Meilen -  7:41.06,0     
3. Pasadin Francisco, CH Orient   - 7:45.04,1   


Frauen

1. Knöpfli Sonja, CH Winterthur  -  7:54.51,0
2. Danao Cecil.  CH Oftringen -  9:27.16,5 
3. Nusseck-Haller Daniela,  CH  Oberentfelden - 9:32.29,9


Marathonsieger
Männer

1. Löbel Yves,  D-Niederndodeleben  -  2:45.28,2
2. Müller Max W.,  CH Vilters - 2:50.02,1
3. Guillet Laurent,  CH Marly   - 2:52.19,6


Frauen

1. Dysli Caroline, CH Diessbach b. Büren - 3:23.50,2
2. Roulet Sandra, CH Malleray-Bévilard  - 3:31.12,7
3. Furer Edith, CH Dotzigen  - 3:40.03,2

 

Informationen: Bieler Lauftage
Veranstalter-WebsiteErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

Marathon-Tipps

 
10.03.19 
Bienwald-Marathon
 
17.03.19 
Königsforst-Marathon
 
06.04.19 
Grand Défi des Vosges
 
07.04.19 
HAJ Marathon Hannover
 
07.04.19 
Mein Freiburg Marathon
 
07.04.19 
Deutsche Post Marathon Bonn
 
13.04.19 
Kyffhäuser Bergmarathon
 
14.04.19 
Oberbank Linz Donau Marathon
 
14.04.19 
Leipzig Marathon
 
14.04.19 
Cuxhaven Marathon
 
14.04.19 
Tangermünder Elbdeichmarathon
 
14.04.19 
Schurwald-Marathon
 
14.04.19 
Schönbuch Trail-Run
 
28.04.19 
Haspa Marathon Hamburg
 
28.04.19 
Metro Marathon Düsseldorf
 
28.04.19 
Spreewald Marathon
 
28.04.19 
Bilstein-Marathon
 
01.05.19 
Vulkan-Marathon
 
 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin