marathon4you.de

 

Laufberichte

51-60|61 62 63
Ich kann wieder nicht bis zum Frühjahr mit dem ersten Marathon warten.
 
Pünktlich 10.30 Uhr fällt der Startschuss und für ein überschaubares Häufchen von weniger als 80 Läufern beginnt der Marathon.
 
Mein letzter Marathon liegt nun schon über 5 Monate zurück. Eine sehr lange Pause für mich.
 
Nachdem der Ort durchlaufen ist, geht es in den Wald, der fortan die Kulisse bildet.
 
Zum zweiten Mal hat man sich dafür entschieden, vor dem Hauptbahnhof zu starten. Die Ankunft der Marathonis ist auf dem Domplatz. Dazwischen liegen 42 sehr abwechselungsreiche Kilometer.
 
Zusammen mit den TeilnehmerInnen des 16,5 km-Laufes geht es um 10.30 Uhr auf die Strecke. Diesmal musste der Start etwas verschoben werden, viele TeilnehmerInnen hatten sich wohl aufgrund der günstige...
 
31.10.04 Röntgenlauf
 
Auf teilweise gepflasterter Straße geht es vorbei an typischen, Schiefer gedeckten und verkleideten Häusern bis zum Roentgenmuseum.
 
Vielleicht hatten wir zu lange rumgedaddelt, vielleicht hatten wir die äußere Ruhe weg.
 
Jeder, der die klassische Strecke von 42,195 Kilometer läuft, muss schon etwas verrückt sein.
 
Die Bottwartal-Gemeinden Murr, Steinheim, Großbottwar, Oberstenfeld und Beilstein sind Schauplatz dieser 2004 erstmals ausgetragenen sportlichen Großveranstaltung.
 
In Essen findet Deutschlands ältester, ununterbrochen ausgetragener Marathon statt. Dieses Jahr die 42. Auflage, Marathon-Geburtstag.
 
Die Marathon-Strecke führt von Kufstein über Angath, wo 2 Runden gelaufen werden, nach Wörgl
 
Der Bürgermeister schickt uns pünktlich um 10.15 Uhr auf die 14 km-Runde, die wir 3 mal laufen.
 
Der Baden-Marathon gehört mit seiner diesjährigen 22. Auflage schon zu den Traditions-Veranstaltungen dieser Kategorie. Trotzdem ist kein Jahr wie das andere.
 
Gerne als die "schönste Marathonstrecke der Welt" bezeichnet, tritt der Jungfrau-Marathon gegen immer zahlreicher werdende Konkurrenz im Alpenraum an.
 
10 Minuten vor 10 Uhr. Ich gehe die paar Meter zum Startblock. Hier sind inzwischen Zuschauer ohne Ende.
 
Alljährlich am letzten Wochenende im August findet auf dem Schindeshannes-Radweg der Hunsrück-Marathon statt.
 
Der Ultraberglauf über 155 km und 8300 Höhenmeter führt non-stop auf markierten Wanderwegen von Chamonix aus rund um das Mont-Blanc-Massiv durch Frankreich, Italien und die Schweiz.
 
Davos (Kanton Graubünden, 1.560 m) ist in der ganzen Welt bekannt als Sport- Ferien- und Kurort, besonders aber auch als Kongress- und Tagungsort.
 
Die Strecke verläuft zunächst auf asphaltierter Straße ziemlich eben zu den Königsschlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau.
 
Gestartet wird um 9.07 Uhr in St. Niklaus (1.085 m). Diese "krumme" Zeit wird vom Fahrplan der Bahn diktiert, denn insgesamt 6 mal werden die Gleise gekreuzt.
 
Er hätte es werden sollen. Dazu beitragen sollten die 800 m Gefälle, die auf der Strecke Brenner, Wipptal, Innsbruck anfallen.
 
Den Gutenberg-Marathon kann ich mir nicht entgehen lassen. Ich wohne nur 20 Kilometer von Mainz entfernt und habe sozusagen Heimspiel.
 
Der VfL Fosite Helgoland hatte wieder nach den Marathonis gerufen und sie waren gekommen, diesmal mit Teilnehmerrekord.
 
Eberhard Ginger macht eine Punktlandung mit dem Fallschirm. Joey Kelly erzählt noch einmal, wie schnell die Strecke ist, und wie leicht. Dann der Startschuss.
 
Start ist beim Brucknerhaus um 9.52 Uhr. Blöde Zeit, nicht wahr? Der örtliche Radiosender ist die ganze Zeit live dabei. Er heißt 95,2 und sendet auf 95,2. Alles klar?
 
Im Radio wurde jeder Wetterbericht mit der Zusage garniert, größere Kraftanstrengungen im Freien zu meiden.
 
Gestartet wird um 8.45 Uhr auf der wohl berühmtesten Straße der Welt, den Champs Élisées, mit dem Triumphbogen im Rücken.
 
Ein Schuss am Schloss. 14 Uhr. Samstagmittag. Start für den Marathon. Knapp 1000 Läufer nehmen die Beine in die Hand. Ich starte aus der letzten Reihe. Dann überholt mich keiner.
 
12.20 Uhr ist der Start. Mit einigen Hundert Läufern laufen wir los. Laufen? Was man so laufen nennt.
 
Während der 1. Runde lerne ich die Strecke kennen und bin noch guter Dinge unter 5 Stunden zu laufen. Noch liegt Schnee und die Temperatur geht auch noch. Es läuft wie ein Uhrwerk.
 
"Wie kannst Du wissen, wann es genug ist, wenn Du nicht weißt, wann es mehr als genug ist?"
 
Pünktlich wird dann auch der Startschuss abgefeuert und eine Heerschar von mehreren tausend Läufern setzt sich erwartungsfroh in Bewegung.
 
Es ist ein nasskalter, regnerischer Herbstmorgen an diesem Samstag, als wir gegen 09.00 Uhr am Startpunkt in Schwäbisch Gmünd eintreffen.
 
Nun waren es nur noch wenige Minuten bis 22.00 Uhr. Es ist Abenddämmerung, absolut windstill und schwülwarm.
 
Datum Titel Marathon Autor
51-60|61 62 63
 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin