marathon4you.de

 

Meldungen

Startgebühr noch bis 30. Juni 2022 reduziert

28.06.22
Quelle: Pressemitteilung

Der Mainova Frankfurt Marathon am 30. Oktober 2022 verspricht, nach zweimaliger coronabedingter Absage der Veranstaltung, wieder ein Lauferlebnis der besonderen Art zu werden. Oberstes Ziel der veranstaltenden Agentur motion events ist es, in diesem Jahr zu alter Performance zurückzukehren.

Über 27.000 Teilnehmer sind beim Mainova Frankfurt Marathon 2019 zuletzt durch die Straßen Frankfurts gelaufen – hieran soll auch 2022 angeknüpft werden. Dazu warten bei gutem Wetter rund 400.000 Zuschauer und über 80 Aktionspunkte und Bands entlang der Strecke auf die Teilnehmenden und sorgen für Frankfurts größtes Straßenfest des Jahres.

 

 

Die unveränderte, flache Strecke in Frankfurt verspricht Bestzeiten bei Eliteathleten und Breitensportlern gleichermaßen. „Wir bieten ganz bewusst ein großes Läuferfest für alle an, das gilt für die Topathleten an der Spitze, für die ambitionierten Breitensportler und für all die Läufer, die es einfach genießen, ohne Autoverkehr durch eine so spannende Stadt wie die Mainmetropole zu laufen.“ Auch in diesem Jahr wird neben dem Breitensport wieder der Spitzensport eine perfekt organisierte Bühne in der Bankenstadt vorfinden. Gekrönt wird die meisterhafte Organisation auch in diesem Jahr wieder durch die Auszeichnung des Leichtathletik-Weltverbandes mit dem „World Athletics Elite Label“. Dank dieser Auszeichnung zählt der Mainova Frankfurt Marathon auch 2022 wieder zu den Top-Veranstaltungen der Welt.

„Der Mainova Frankfurt Marathon ist eine der Großsportveranstaltungen mit langer Tradition in Frankfurt am Main. Darum freuen wir uns – nach zwei Jahren Pause – wieder auf einen stimmungsvollen Zieleinlauf in unserer Festhalle und auf die zahlreichen Streckenpartys in der ganzen Sportstadt. ‚Keep on running‘“, sagt Sportdezernent Mike Josef.

 

 

Die Motivation ist nach der Coronazwangspause sowohl bei den Läufern als auch beim Organisationsteam besonders hoch. „Wir werden in diesem Jahr endlich wieder einen Mainova Frankfurt Marathon ohne nennenswerte Einschränkungen erleben. Darauf haben wir, aber auch die Läufer und die Stadt Frankfurt nun lange gewartet. Wir freuen uns darauf, den Teilnehmenden wieder ein großartiges Läuferfest mit buntem Rahmenprogramm zu bieten. Endlich können wir in der Frankfurter Festhalle wieder den roten Teppich ausrollen und unsere Läufer nach einem unvergesslichen und emotionalen Zieleinlauf hier empfangen. Die Vorbereitungen sind bereits im vollen Gange“ so Jo Schindler.

Auch bei der 39. Ausgabe des Marathons in der Mainmetropole erwartet die Teilnehmenden wieder ein unvergessliches Laufwochenende für die ganze Familie. Bereits am Freitag öffnet die Sportartikelmesse „marathonmall“ ihre Türen und ist bis einschließlich Sonntag geöffnet. Hier können Ausdauerbegeisterte den neusten Trends auf die Spur kommen, sich nur mal umschauen und inspirieren lassen oder direkt die Produkte der Aussteller konsumieren.

 

 

Ebenso die beliebte Fattoria La Vialla – Toscana Pasta Party wird in diesem Jahr wieder stattfinden. Hier können die Teilnehmenden am Tag vor dem Marathon ihre Kohlenhydratspeicher füllen und in stimmungsvoller Atmosphäre mit anderen Läufern plaudern oder den Showacts auf der Bühne zuschauen. Wer sich samstags nochmal auf eine lockere Laufrunde Rund um den Main begeben möchte, für den ist der kostenfreie Brezellauf powered by interair genau das Richtige. In entspanntem Tempo geht es auf eine fünf Kilometerrunde - im Ziel warten leckere Brezeln und die einzigartige Brezellaufmedaille auf die Laufenden.

Für alle, die sich noch nicht an die komplette Marathondistanz herantrauen wird es auch 2022 die Möglichkeit geben als Läuferquartett an den Start des Staffelmarathon zu gehen und dabei Marathonluft zu schnuppern. Der Mini-Marathon und der Struwwelpeterlauf richten sich an laufbegeisterte Kinder von 5 bis 17 Jahren. Auch die Kleinen laufen natürlich in die prächtig ausgeleuchtete Festhalle ein.

Wer noch nicht gemeldet ist und Geld sparen möchte, muss sich beeilen. Denn am 30. Juni endet die zweite Anmeldephase für den ältesten deutschen Stadtmarathon mit dem Zieleinlauf in der Frankfurter Festhalle. Zum 1. Juli erhöht sich der Teilnehmerbeitrag auf 110 Euro. Bislang haben sich rund 7.000 Marathonläufer ihren Startplatz gesichert.

Bis zum 30. Juni gilt auch noch die preisgünstige Möglichkeit, ein Läuferquartett für 170 Euro für den Staffelmarathon anzumelden. Für all diejenigen, die Marathonluft schnuppern wollen, aber sich die vollen 42,195 Kilometer (noch) nicht zutrauen, ist der Staffelmarathon genau das richtige. Die stimmungsvolle Strecke wird dabei im 4er-Team absolviert. Zum 1. Juli steigt die Teilnahmegebühr für den Staffelmarathon auf 190 Euro.

 

Informationen: Mainova Frankfurt Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin