marathon4you.de

 

Meldungen

Großes Erlebnis auf neuer Strecke

23.05.17
Quelle: Pressemitteilung

Auf neuer Strecke erwartet die Teilnehmer beim dritten AÜW Iller Marathon am Samstag, 10. Juni, ein Erlebnis der besonderen Art. Der einzige Nachtmarathon im Allgäu, der die Athleten auf zwei Distanzen von Immenstadt nach Kempten führt, ist bekannt für seine unvergleichliche Atmosphäre. „Das Laufen in der Dunkelheit hat einen ganz eigenen Charme“, sagt Veranstalter Joachim Saukel, der das Rennen durch eine Routenänderung weiter optimierte.

Sowohl auf der Marathondistanz (42,195 Kilometer) als auch auf dem Iller Trail (25,5 Kilometer) bleiben die Läufer diesmal bei Martinszell auf dem Iller-Radweg. „Der Lauf wird dadurch flacher und noch attraktiver“, sagt Joachim Saukel. Das kleine asphaltierte Stück, das es bisher zu meistern galt, fällt damit weg. Auch dem Zieleinlauf hat der 52-jährige Organisator den letzten Schliff gegeben und den Wünschen der Teilnehmer aus den Vorjahren angepasst. Vom Illersteg kommend werden die Sportler heuer direkt ins Ziel laufen und keine Schleife mehr ziehen.

„Es ist uns wichtig, die Anregungen der Teilnehmer umzusetzen und Lauf immer wieder aufs Neue zu verbessern“, sagt Joachim Saukel, der gemeinsam mit rund 150 Helfern beim Event im Einsatz ist. In einem Abstand von 5 Kilometern sorgen Verpflegungsstationen für regelmäßige Erfrischung bei den Teilnehmern. Eine eindeutige Streckenkennzeichnung ermöglicht den Teilnehmern eine problemlose  Orientierung bei Nacht. „Das Tragen einer Leuchtweste und einer Stirnlampe ist Pflicht beim Lauf und gewährleistet Sicherheit“, so der Organisator Joachim Saukel über seine Veranstaltung, die ein Wertungslauf des Laufsport Saukel Cups ist.

 

 

Die Teilnehmer der Marathondistanz starten um 20 Uhr im Auwaldstadion in Immenstadt. Von Immenstadt über Sonthofen laufen die Sportler entlang der Iller nach Kempten. Der Startschuss für den Iller Trail fällt um 20.30 Uhr ebenfalls im Auwaldstadion. Auf 25,5 Kilometern geht es hier für die Läufer am Ufer der Iller bis zum Ziel, dem AÜW Gelände in Kempten. Auch Kurzstreckenläufer sind beim AÜW Iller Marathon bestens aufgehoben:  Bei der Ekidenstaffel starten insgesamt sechs Läufer auf der Marathondistanz und bringen 5, 10, 5, 10, 5 und abschließend 7,195 Kilometer nacheinander in genau dieser Reihenfolge hinter sich. Die Ekidenstaffel ist zugleich die Allgäuer Vereinsmeisterschaft unter der Schirmherrschaft von DOSB-Präsident Alfons Hörmann. Teilnehmen dürfen Vereine unabhängig von ihrer Sportart, die Mitglied im BLSV und im schwäbischen Allgäu beheimatet sind.

Mit einem eindrucksvollen Feuerwerk werden die Sieger aller Distanzen im Ziel begrüßt. Die restlichen Athleten laufen bis 2 Uhr nachts bei Fackelschein ins Ziel. „Wir erwarten etwa 650 Teilnehmer“, sagt Joachim Saukel. Welcher davon das Rennen macht, ist zwar noch offen -Tendenzen gibt es aber in allen drei Wertungen. Auf der Marathonstrecke schreibt Saukel den Vorjahressiegern Thomas Dörler (TV 1858 Kaufbeuren, 2:48:47 Stunden) und Alexandra  Gundel (Sportbuck.com, 3:16:43) hohe Chancen zu. Allerdings möchte Lokalmatador Helmut Schießl auf der Marathondistanz ein Wörtchen mitreden. Einen harten Kampf werden sich als Lokalmatadoren in der Frauenwertung des Iller Trail wohl Vorjahressiegerin Carola Dörries (Laufsport Saukel b_faster, 1:52:16) und Corinna Röhrle, die Gewinnerin von 2015, liefern. Bei den Herren ist erneut mit Moritz auf der Heide (Laz Puma Rhein-Sieg / ASICS Frontrunner, 1:28:19) zu rechnen, der das Rennen 2016 für sich entschied.

Die Veranstaltung am Samstag, 10. Juni, auf einen Blick:

• Start Marathon + Staffel: 20 Uhr, Auwaldstadion in Immenstadt
• Start Iller Trail: 20.30 Uhr, Auwaldstadion in Immenstadt
• Transfer: Shuttle für Teilnehmer von Kempten nach Immenstadt
• Ziel: AÜW Gelände in Kempten

Weitere Infos zur Anmeldung:

www.iller-marathon.de

 

Informationen: Iller Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

Marathon-Tipps

 
21.05.22 
GutsMuths-Rennsteiglauf
 
22.05.22 
Vivawest-Marathon
 
28.05.22 
ING Night Marathon Luxemburg
 
29.05.22 
Regensburg Marathon
 
29.05.22 
iWelt Marathon Würzburg
 
11.06.22 
LGT Alpin Marathon Liechtenstein
 
11.06.22 
Skatstadtmarathon Altenburg
 
11.06.22 
Tschirgant Sky Run
 
12.06.22 
Europa-Marathon Görlitz
 
12.06.22 
Rhein-Ruhr-Marathon
 
12.06.22 
Eifelmarathon
 
12.06.22 
Klingental Salzkotten Marathon
 
18.06.22 
HimmelswegeLauf
 
24.06.22 
Losheimer Trailfest
 
25.06.22 
Remmers-Hasetal-Marathon
 
25.06.22 
Montafon Arlberg Marathon
 
26.06.22 
Donautal-Marathon
 
26.06.22 
Metropol Marathon Fürth
 
 
02.07.22 
Brixen Dolomiten Marathon
 
03.07.22 
Gletschermarathon Pitztal
 
09.07.22 
Sky Marathon Rosengarten Schlern
 
15.07.22 
Eiger Ultra Trail
 
15.07.22 
10. Silvrettarun 3000
 
16.07.22 
Reschenseelauf
 
23.07.22 
Stelvio Marathon
 
30.07.22 
Davos X-Trails
 
06.08.22 
Gondo Marathon
 
06.08.22 
hella marathon nacht rostock
 
06.08.22 
Swiss Irontrail
 
14.08.22 
Monschau-Marathon
 
14.08.22 
Allgäu Panorama Marathon
 
26.08.22 
Südtirol Ultra Skyrace
 
28.08.22 
Hunsrück Marathon
 
28.08.22 
RAG Hartfüßler Trail
 
28.08.22 
Burgwald Märchen Marathon
 
04.09.22 
Fränkische Schweiz Marathon
 
 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin