marathon4you.de

 

Meldungen

Zukunft dank SRH gesichert

08.05.19
Quelle: Pressemitteilung

Am kommenden Samstag, den 11. Mai, fällt der Startschuss für den SRH Dämmer Marathon 2019 – die 16. Ausgabe der größten Breitensportveranstaltung der Metropolregion Rhein-Neckar. Während der Titelsponsor SRH sein Engagement bis 2021 verlängert, knackt die Veranstaltung die 10.000-Teilnehmer-Marke. Erstmals führt der SRH Dämmer Marathon über die Mannheimer Planken, was die Strecke für Läufer, Zuschauer und Anwohner attraktiver macht. Beide Vorjahressieger – Nikki Johnstone und Merle Brunnée – sind wieder am Start und favorisiert.

Abenddämmerung. Gänsehaut-Atmosphäre. Wenn am kommenden Samstag, den 11. Mai, der Startschuss des SRH Dämmer Marathon 2019 fällt, geht die größte Breitensportveranstaltung der Metropolregion Rhein-Neckar in ihre 16. Runde. Bei der Voranmeldezahl von über 9.000 Läufern ist sich Christian Herbert, Geschäftsführer der veranstaltenden Sporteventagentur M3, sicher, dass die magische 10.000-Teilnehmer-Marke in diesem Jahr wieder überschritten wird: „Wir freuen uns sehr, dass die Läuferinnen und Läufer aus Mannheim und Ludwigshafen, der ganzen Metropolregion Rhein-Neckar und sogar aus ganz Deutschland uns das Vertrauen schenken und am Samstag mit uns einen großartigen Abend erleben werden.“

 

SRH verlängert Engagement als Titelsponsor

 

Seit 2016 ist die SRH Titelsponsor des einzigartigen Dämmer Marathons durch Mannheim und Ludwigshafen. Nun hat der führende Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen aus Heidelberg das Engagement um mindestens zwei weitere Jahre verlängert und hat eine einseitige vertragliche Option, das Titelsponsoring bis 2023. „Zitat SRH“, sagt SRH. „Der Dämmer Marathon geht durch Mannheim und Ludwigshafen. Unser Titelsponsor kommt aus Heidelberg. Damit sind die drei größten Städte der Metropolregion Rhein-Neckar in unserem Dämmer Marathon vereint“, sagt Christian Herbert.

Neben dem Titelsponsoring beteiligt sich die SRH auch operativ an der Vorbereitung und Umsetzung der Veranstaltung. So konnten sich Läufer in der SRH Running Academy, eine vierteilige Seminarreihe zu aktuellen Themen wie Natural Running und Aquajogging, theoretisch und praktisch auf den SRH Dämmer Marathon vorbereiten. Schon wenige Minuten nach dem Zieleinlauf hilft die SRH den Läufern zudem bei der Regeneration: In der SRH Physio Area können sich die Finisher behandeln und massieren lassen. Außerdem ist die SRH in diesem Jahr erstmals mit einem eigenen Food-Truck auf dem Eventgelände vertreten und bietet Läufern und Zuschauern hier mit Salat Bowls und Wraps gesunde Snacks.

Die SRH betreibt private Hochschulen, Bildungszentren, Schulen und Krankenhäuser. Mit 13.000 Mitarbeitern in mehr als 40 Tochterunternehmen betreut die SRH 1 Mio. Bildungskunden und Patienten im Jahr und erwirtschaftet einen Umsatz von mehr als 965 Mio. €. Der Unternehmensverbund steht im Eigentum der SRH Holding, einer gemeinnützigen Stiftung mit Sitz in Heidelberg. Ziel der SRH ist es, die Lebensqualität und die Lebenschancen ihrer Kunden zu verbessern.

Wie attraktiv der SRH Dämmer Marathon ist, zeigt sich auch daran, dass sich 2019 weitere namhafte Sponsoren für die Veranstaltung begeistern: Mit Caterpillar Energy Solutions ist eines der ältesten Mannheimer Industrieunternehmen, das seine Wurzeln in der Firma Benz & Cie. hat, Hauptsponsor des SRH Dämmer Marathon geworden. Zudem engagieren sich erstmals das hochinnovative IT-Unternehmen SNP aus Heidelberg, die Brauerei Bitburger und Flaschenpost als Sponsor.

„Unsere Veranstaltung ist eine wunderbare, riesige Gemeinschaftsproduktion unzähliger Menschen, denen wir an dieser Stelle danken möchten: Den Städten Mannheim und Ludwigshafen mit allen Fachbereichen, der Polizei, der Feuerwehr, dem THW, den Sanitätsdiensten und 1.200 Volunteers, ohne die die Veranstaltung nicht denkbar wäre“, erklärt Christian Herbert.

 

 

 

Spannende Rennen um Vorjahressieger erwartet

 

Der SRH Dämmer Marathon ist vordergründig eine Breitensportveranstaltung. Deshalb verzichtet der Veranstalter M3 auch 2019 auf die Einladung von internationalen Top-Athleten. „Wir wollen mit unserer Veranstaltung regionalen und nationalen Top-Läufern eine Bühne bieten“, erklärt Christian Herbert. So bleiben Streckenrekorde wie die des Kenianers Edwin Kosgei im Jahr 2017 (2:15:54 Stunden) zwar wahrscheinlich unangetastet, doch wird die Spitze breiter und werden die Rennen dadurch spannender.

Mit Merle Brunnée und Nikki Johnstone gehen beim Hauptlauf über 42,195 Kilometer beide Vorjahressieger an den Start – und das jeweils mit Siegchancen. Der Vielstarter Nikki Johnstone (LG Puma Rhein-Sieg), der in diesem Jahr bereits sechs Marathons gelaufen ist, alle unter 2:30 Stunden finishte und im Januar mit 2:21:50 Stunden eine neue persönliche Bestzeit aufstellte bekommt es mit dem in Belgien lebendenden Äthiopier Firaa‘ol Eebbisaa Nagahool zu tun, der sich bereits 2018 regulär für den SRH Dämmer Marathon 2019 angemeldet hat. Eebbisaa Nagahool peilt laut seinem Betreuer eine Zielzeit unter 2:20 Stunden an. Bereits 2016 war er beim SRH Dämmer Marathon am Start und belegte damals in 2:26:14 Stunden den zweiten Platz.

Hinter den beiden könnte sich ein spannendes Rennen um die weiteren Podestplätze und den Sieg in der Regio-Cup-Wertung entwickeln. Den erfahrenen Marathon-Läufern Michael Chalupsky (TSG 78 Heidelberg), der in diesem Jahr bereits den profilierten Heidelberger Halbmarathon in 1:13:27 Stunden gewann und den Frankfurt-Marathon 2018 in 2:29:41 Stunden finishte, und Holger Exner (engelhorn sports team – TV Schriesheim), dessen Bestzeit bei 2:30:10 Stunden steht (Hamburg, 2015), stehen zwei Debutanten gegenüber. Christophe Krech und Manuel Peters (beide engelhorn sports team – TV Schriesheim) gehen zum ersten Mal über 42,195 Kilometer an den Start. Mit einer Halbmarathon-Bestzeit von 1:09:30 Stunden (Karlsruhe, 2016) hat vor allem Krech durchaus Chancen, um die Podiumsplätze mitzulaufen.

Während Merle Brunnée (engelhorn sports team – MTG Mannheim) 2018 das Rennen noch überraschend gewann, zählt sie 2019 definitiv zu den Siegfavoritinnen. „Das Rennen in diesem Jahr ist eine ganz andere Situation. Mit dem Sieg im Vorjahr steigen natürlich die Ansprüche – allein schon die, die ich an mich selbst habe“, erklärt Brunnée, die am Samstag mit der Startnummer 1 ins Rennen gehen wird. Wegen diverser Verletzungsprobleme konnte Brunnée nach dem SRH Dämmer Marathon 2018 keinen Marathon mehr absolvieren, weshalb ihre Bestzeit noch bei 3:01:12 (Mannheim, 2018) steht. „Mein Ziel ist es, meine Zeit aus dem letzten Jahr zu unterbieten und die 3-Stunden-Marke zu knacken. Ich möchte ein gleichmäßiges Tempo laufen und auf den letzten Kilometern mindestens genauso schnell sein wie auf den ersten. Ansonsten ist natürlich mein Ziel, den Lauf trotz aller Anstrengung zu genießen“, erklärt die Medizinstudentin aus Heidelberg.

Eine ihrer stärksten Konkurrentinnen ist ebenfalls Wiederholungstäterin: Die in Düsseldorf lebende Griechin Dioni Gorla (LG Puma Rhein-Sieg) belegte 2018 in 3:05:50 Stunden den dritten Platz und konnte erst vor zwei Wochen den Oberelbe-Marathon in 2:56:46 Stunden für sich entscheiden. Überraschungs-Potential hat die vereinslose Conny Scholze, die 2018 den Amsterdam-Marathon in 2:58:50 Stunden finishte.

Auch beim engelhorn sports Halbmarathon deutet sich ein spannendes Rennen an. Siegfavoritin bei den Frauen ist Anna Plinke (LG Telis Finanz Regensburg), die eine Bestzeit von 1:17:08 Stunden vorweisen kann. Mit Anna Starostzik (Spiridon Frankfurt, 1:18:10), Lena Wirth (ehemals Berg; engelhorn sports team – TV Schriesheim, 1:21:30) und Franziska Rachowski (LAZ Gießen, 1:20:28) hat sie aber starke Konkurrentinnen.

Bei den Männern geht Raoul Jankowski wieder an den Start. Der für Hannover Athletics startende Läufer war bereits im Vorjahr dabei und kämpfte sich bei schwülen Temperaturen und mit einem Marathon in den Beinen in 1:15:11 Stunden ins Ziel. „Dieses Mal sollte es deutlich schneller werden“, erklärt Jankowski, der mit einer frischen Bestzeit von 1:10:10 Stunden (Düsseldorf, April 2019) durchaus favorisiert ist. Sein stärkster Konkurrent ist wahrscheinlich Pierre-Emmanuel Alexandre (engelhorn sports team), der die 21,1 Kilometer auch unter 1:12 Stunden laufen kann. Auf dem Treppchen landen könnten zudem Frederik Schäfer (LAC Freiburg), Gewinner des Mannheimer Brückenlaufs 2019, Moritz Weiß (LAZ Gießen) und Oliver Fischer (AHS Freiburg).

 

Attraktive Streckenänderung:
Der SRH Dämmer Marathon 2019 führt über die Planken

 

„Wie in jedem Jahr haben wir uns intensiv mit dem Feedback unserer Teilnehmer beschäftigt, um unsere Streckenführung zu optimieren“, erklärt Christian Herbert. Besonders attraktiv: Die Strecke des Marathons, des Halbmarathons und der Team-Wertungen führt in diesem Jahr zweimal über die Planken. „Die Fußgängerzone ersetzt bisherige Streckenteile auf öffentlichen Autostraßen. Hierdurch kann beispielsweise auf eine Sperrung der Fressgasse fast vollständig verzichtet werden, der Autoverkehr wird entlastet“, hofft Christian Herbert.

Erstmals wurde der SRH Dämmer Marathon zudem in diesem Jahr nicht nur nach den nationalen, sondern nach den internationalen Standards der IAAF vermessen und eine AIMS-Zertifizierung erreicht. Somit sind beim SRH Dämmer Marathon erzielte Zeiten auch als internationale Qualifikationszeiten anerkannt, beispielsweise um sich als Elite-Läufer für den weltbekannten Boston-Marathon zu bewerben.

Start und Ziel aller Strecken befinden sich weiterhin vor dem Rosengarten. Das Hauptfeld, das um 19 Uhr startet, kreuzt nach dem Start den Friedrichsring und läuft dann direkt auf die Planken, wo es von tausenden Zuschauern angefeuert wird. Zwischen den Quadraten O3 und O4 biegen die Teilnehmer links auf die Kunststraße ab. Von hier führt die Strecke wieder vorbei am Friedrichsplatz, dem Wasserturm und der Kunsthalle auf die Augustaanlage. Dieser folgen die Teilnehmer analog zum Vorjahr stadtauswärts, um über die Theodor-Heuss-Anlage und vorbei am Luisenpark erst nach Neuostheim und dann nach Seckenheim – Mannheims Stimmungshochburg – zu gelangen.

Auf dem Radweg entlang der Seckenheimer Umgehungsstraße muss in diesem Jahr kein Schlenker über die Felder gelaufen werden, so dass die Läufer früher in den lebendigen Stadtteil Seckenheim eintauchen können. Hier werden sie an zahlreichen, von Seckenheimer Vereinen organisierten Action Points, angefeuert, bevor die Strecke wieder in Richtung Innenstadt führt. Auf der Seckenheimer Landstraße gelangen die Teilnehmer nach Neuostheim. Über das Paul-Martin- und das Hans-Reschke-Ufer zum Fernmeldeturm. Von hier führt die Strecke weiter über die Kolpingstraße, vorbei am Nationaltheater auf den Friedrichsring, von dem die Läufer in diesem Jahr nicht in die Fressgasse, sondern ein zweites Mal auf die Planken einbiegen. Während alle Halbmarathon-Läufer wieder auf Höhe der Quadrate O3 und O4 auf die Kunststraße abbiegen und zum Ziel am Friedrichsplatz laufen, folgen die Teilnehmer des SRH Marathon und der Team-Staffeln den Planken bis zum Paradeplatz, ein Quadrat vor der Breiten Straße. Dann wechselt der Lauf nach rechts auf das letzte Stück der Fressgasse.

Die zweite Hälfte der Marathon-Strecke bleibt gleich: Über die Konrad-Adenauer-Brücke gelangen die Läufer nach Ludwigshafen, wo sie im Stadtteil Rheingönheim von tausenden Zuschauern angefeuert werden. Auch der wunderschöne Streckenabschnitt über die Hannelore-Kohl-Promenade auf der Parkinsel bleibt bestehen. Zudem führt auch 2019 die Strecke auf dem Rückweg bei Kilometer 40 durch den Gartensaal des Mannheimer Barockschlosses.

„Die Änderungen machen unsere Strecke nochmals attraktiver – sowohl für Teilnehmer als auch Zuschauer“, sagt Christian Herbert. Zuschauer können auf den Planken das Läuferfeld gleich zweimal anfeuern, Läufer profitieren von einer deutlich lebendigeren Strecke. Durch das Ausweichen auf die Planken sind die Parkhäuser in Q6/Q7 und R5 zudem durchgängig anfahrbar. Im Vorfeld der Streckenfindung fanden Gespräche mit den zuständigen Mannheimer und Ludwigshafener Behörden und den Einzelhandelsverbänden statt.

 

Von 5 bis 42 Kilometer: Laufevent für jeden Läufertyp

 

Beim SRH Dämmer Marathon 2019 kommt jeder Läufer auf seine Kosten: Neben dem SRH Marathon über 42,195 Kilometer startet der engelhorn sports Halbmarathon sowie der Mannemer 10er. Sehr beliebt sind zudem die Team-Wertungen:

Beim BASF Team-Marathon teilen sich vier bis sechs Läufer die Marathon-Strecke durch Mannheim und Ludwigshafen. Dafür hat der Veranstalter fünf Wechselzonen entlang der Strecke eingerichtet, die die Gesamtstrecke in Abschnitte zwischen 5 und 9 Kilometer unterteilen. Das führt dazu, dass Läufer unterschiedlicher Leistungsklassen ein Team bilden und auch Laufanfänger beim SRH Dämmer Marathon 2019 starten können. Der Transport der Läufer zu den Wechselzonen erfolgt kostenlos und bequem mit öffentlichen Shuttles.

Zu zweit können Läufer beim Dorint Duo-Marathon und beim Bike&Run antreten. Beim Dorint Duo-Marathon suchen sich Zweier-Teams eine Wechselzone des BASF Team-Marathon aus und absolvieren die Marathon-Strecke als Zweier-Staffel. Bei Bike&Run treten zwei Läufer als Team auf der Halbmarathon-Strecke an. Beide absolvieren die volle Distanz und müssen immer beieinanderbleiben (im Ziel wird die Zeit des zweiten Team-Mitgliedes gewertet). Gemeinsam dürfen sie ein Fahrrad verwenden, auf dem sie sich abwechselnd ausruhen. Ein Team-Mitglied muss immer laufen. Gewechselt werden darf nach Kilometer 1 beliebig oft, immer und überall, solange andere Teilnehmer nicht behindert werden.

Wem das alles immer noch zu hart ist, kann bereits am Freitag, den 10. Mai, erste Lauferfahrungen beim Schweinehundlauf sammeln (Start 18 Uhr). Der 4 Kilometer lange Lauf ohne Wertung und Zeitmessung richtet sich vor allem an Anfänger und Lauf-Teilnehmer, die nochmal ihre Beine ausschütteln wollen. Die Anmeldung ist vor Ort im Rosengarten für 5 Euro möglich. Dafür erhält jeder Teilnehmer ein Schweinehund-Shirt und einen Rabatt von 5 Euro für den SRH Dämmer Marathon 2020.

 

Rahmenprogramm rund
um Wasserturm und Rosengarten

 

Beim SRH Dämmer Marathon kommen Läufer und Zuschauer auf ihre Kosten: Im Rosengarten (Ebene 2) findet eine abwechslungsreiche Sport-Messe statt. Der Eintritt ist kostenlos und auch ohne Marathon-Anmeldung möglich. Auf der Messe präsentieren sich verschiedene Aussteller aus den Bereichen Sport, Fitness und Gesundheit. Die Messe findet am Freitag, den 10. Mai, zwischen 15 und 20 Uhr, am Samstag, den 11. Mai, zwischen 10 und 19 Uhr, statt. Zeitgleich haben Läufer und Zuschauer bei der BÜRGER Maultaschen-Party die Möglichkeit, sich zu stärken. Zu essen gibt es den schwäbischen Klassiker von unserem Partner BÜRGER, wahlweise mit Brühe, Tomaten-Soße oder Kartoffelsalat.

Auf der Bühne am Wasserturm wird ab 17:45 Uhr die Band The Bishops für musikalische Unterhaltung sorgen. The Bishops, eine Zusammenstellung professioneller Musiker aus Deutschland und Amerika, stehen für Party-Musik vom Feinsten von Soul und HipHop über altbewährte Klassiker bis hin zu den aktuellen Charts.

Das Rahmenprogramm beschränkt sich nicht nur auf den Start-Ziel-Bereich am Friedrichsplatz: In enger Kooperation mit Vereinen und Firmen der Region gibt es entlang der Strecke zahlreiche Action Points. Hier können sich Zuschauer bei Musik mit Essen und Getränken versorgen und gemeinsam die 10.000 Läufer anfeuern!

 

Nachmeldungen in allen Wertungen möglich

 

Für den SRH Dämmer Marathon 2019 sind noch in allen Wertungen Startplätze erhältlich. Nachmeldungen sind nur noch vor Ort im Rahmen der Startnummernausgabe im Rosengarten möglich. Diese ist am Freitag, den 10. Mai, von 15 bis 20 Uhr und am Samstag, den 11. Mai, von 10 Uhr bis eine halbe Stunde vor dem jeweiligen Start geöffnet.

 

Startzeiten im Überblick:

Freitag, 18.00 Uhr: Schweinehundlauf
Samstag, 15.00 Uhr: Bambini-Lauf
Samstag, 15.30 Uhr: Kids-Run
Samstag, 16.00 Uhr: GBG Mini-Marathon
Samstag, 17.00 Uhr: Mannemer 10er
Samstag, 18:45 Uhr: Bike&Run
Samstag, 19:00 Uhr: Hauptfeld: SRH Marathon, engelhorn sports Halbmarathon, BASF Team-Marathon, Dorint Duo-Marathon

 

Informationen: Der SRH Dämmer Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin