marathon4you.de

 

Laufberichte

Ganz einfach: TOLL. Eine einmalig schöne Strecke durch die Stadt, die belebten Vororte und entlang dem Vierwaldstättersee mit Blick auf die Berge. Ein weiterer Höhepunkt ist das Ziel am Verkehrshaus d...
 
Auch wenn ich nicht schon seit Jahren als Pacemaker Teil des Swiss City Marathon wäre und einen objektiven Blick auf diese Veranstaltung werfen könnte, wäre ich überzeugt, dass ich kein Haar in der Su...
 
Die vielen Highlights, die auch zweimal gelaufen keine Langeweile aufkommen lassen, kann ich gar nicht alle aufzählen. Das schöne Ambiente für die Startnummernausgabe im Hotel Schweizerhof, wo es zwar...
 
Ich wünsche mir, dass das kein Zufall ist und Yvonne und ich bei der 12. Austragung wieder viel Spass haben und anderen Teilnehmern helfen können, den auch zu haben. Wenn ich nicht am Start bin, dann ...
 
Die Guggenmusi am Ortseingang von Kastanienbaum wechselt sich mit der privaten Party ab. Und da ist nun nach zwei Stunden ziemlich was los - ja, der lokale Weißwein...
 
... dass der Lauf selbstverständlich perfekt organisiert ist und die Helfer außerordentlich engagiert und freundlich sind, versteht sich und ich erwähne es nur der Vollständigkeit halber. Danke für di...
 
Sechs Jahre ist es her. Damals, bei meinem ersten Start in Luzern anno 2008, war die Veranstaltung noch ein echter Newcomer in der Schweizer Marathonszene. "Kultverdächtig" resümierte ich seinerzeit. ...
 
Ganz besonders freue ich mich für Corinne, Claudia und Gabriela, die – welch ein Zufall – in meiner Gegend wohnen, gemeinsam trainiert haben und ihren Erstling mit einem Strahlen und berechtigtem Stol...
 
Rein objektiv betrachtet, ist mein Bericht von vornherein subjektiv bis ins Mark. Nach zwei Einsätzen als Laufreporter war es in Luzern um mich geschehen. Weiß der Geier, was es war. Dem Bann dieses M...
 
Nein, ich habe nichts gegen die Schweizer. Nein, die Luzerner haben mir nichts Böses getan. Ich bin es leid, mich dafür zu rechtfertigen, dass ich beim Lucerne Marathon bisher nicht am Start war.
 
Bei so viel guter Stimmung und Wohlbefinden muss ich die Uhr fest im Auge behalten, damit ich nicht Gefahr laufe, die Kilometer zu schnell abzuspulen. Hier eine wahre Batterie von Alphörnern, da wiede...
 
Simon Federer, ein Läufer mit Down Syndrom, schafft den Marathon in Weltbestzeit
 
In meinem bisherigen Dasein als Marathoni wurde ich erst einmal auf der Ziellinie als Sieger gefeiert und mit einem schönen Blumenstrauß bedacht. Ich war weder gedopt noch hatte ich mich in den Marath...
 
Ich bin einer von drei zufällig ausgelosten Teilnehmern, die stellvertretend für alle für ihren persönlichen Sieg ausgezeichnet werden. Das ist wirklich die Sahne auf der Torte – und die Kirsche obend...
 
Das „zweite Mal" ist für den Lucerne Marathons so etwas wie die „Stunde der Wahrheit". Denn hier zeigt sich, ob das Konzept des Premierenlaufs wirklich angekommen ist.
 
Datum Titel Marathon Autor
 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin