marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Das ist los in Münster

02.09.16
Quelle: Pressemitteilung

Dass das kulturelle Rahmenprogramm beim Volksbank-Münster-Marathon einen hohen Stellenwert hat, hat sich in Läufer- und Zuschauerkreisen längt herumgesprochen. Anlässlich des 15jährigen Jubiläums wird in diesem Jahr nochmals nachgelegt.

Schon der Start verspricht Gänsehautstimmung, wenn Rieke Schröder, Voice of Münsterland 2015 das Mikofon übernimmt. Mit ordentlich "Power-Musik" werden die Teilnehmer dann ins Rennen geschickt. Am Power-Point am Aegidiitor wartet dann AM-Moderator Oliver Habrink nicht lange auf die Läufer. Bereits nach drei Minuten kommt das Läuferfeld das erste von drei Mal bei ihm vorbei. Umrahmt wird der stark musiklastige Point von der Coverband Maraton und Cheerleadern der Münster-Mammuts.

Dann es Schlag auf Schlag weiter:

Kilometer 1,5; 10 und 42: AWM-Power-Point am Aegidiimarkt. Hier ist Moderatorin Eva Meintrup "eine Bank". Schon seit vielen Jahren hält sie es auf keinem Podest mehr aus, läuft mit den Läufern ein Stück mit, tanzt, springt und feuert Läufer und Zuschauer gleichermaßen an. Die Groove Onkels umrahmen die Moderation, indem sie auf Mülltonnen trommeln, ebenso wird Standard- und Lateintanz vom Feinsten geboten,  Stelzenkünstler stolzieren als große Insekten durchs Publikum.

 

 
© marathon4you.de

 

Kilometer 3 und 8: Power-Point am Neubrückentor, Promenade. DJ Case wird hier die beste Musik auffahren, die die Marathonläufer als "Adrenalinstoß" benötigen. Auf der Promenade stellt Anette Lison auch eine Laufschuh-Performance in der Weise aus, dass sie ausgediente Laufschuhpaare, die sie von Läuferinnen und Läufern gern bei der Marathonmesse am Freitag und Samstag vor dem Marathon gegen eine Gebühr von 2 EUR entgegen nimmt, in die Bäume hängt und miteinander verknotet. Sie will die Kraft der vielen gelaufenen Kilometer damit in Szene setzen.

Kilometer ca. 10 und Ziel: Ein Feuerwerk der guten Laune verbreitet wie immer die Vereinigte-Volksbank-Münster-Zielbühne, wo viele Highlights am laufenden Band stattfinden. Close Act, eines der erfolgreichsten europäischen Stelzenlauftheater, wird mit überdimensionierten farbigen Flügelfiguren unterhalten. Mittendrin viele Interviews mit vielen prominenten Gästen.

Das Warten auf die Kettenläufer soll sich für die Zuschauer lohnen: Für die Kettenläufer wird das Programm, das gewöhnlich mit einem Bühnenfeuerwerk gegen 14.30 Uhr endet, im Zielbereich bis 15.00 Uhr mit einem kleinen Konzert fortgesetzt.

Der Afrika-Power-Point bei Kilometer 13,5 und 41, in dieser Art ein absolutes Novum beim Volksbank-Münster-Marathon, der vom Deko-Garten Ludger Lindenbaum entworfen wurde, ist eine Augenweide für sich. Afrikanische Tiere, Bambushütten, die vielen Nationalflaggen der afrikanischen Staaten und die passenden afrikanischen Bäume dazu. Die Himmelreichallee wird nicht wiederzuerkennen sein. Für Stimmung sorgen die Trommelgruppe Greenbeats, die nicht nur akustisch, sondern auch optisch eine Augenweide sind sowie das afrikanisch anmutende Stelzenlauftheater mit dem Namen "Camelpeerd".

Nur 500 m weiter starten die 300 angemeldeten Kinder des Stadtwerke-Kids-Marathons bei der Westfälischen Schule für Musik. Die Trommelgruppe Al Ikka, aber auch Wachtmeister Kerkhoff werden hier einerseits für Stimmung, anderseits aber auch für "Recht und Ordnung" sorgen. Tim Schreder, Fernsehmoderator vom Kinderkanal KiKa wird alles hautnah erleben und sicherlich auch viele Autogramme geben können.

Einen knappen Kilometer weiter kommen die Läuferinnen und Läufer in der Nähe des Franz-Hitze-Hauses an der Blumenmeile vorbei, die eigens beim Verpflegungsstand eingerichtet wurde. Auch hier hat Gärtner Ludger Lindenblatt wieder für alles gesorgt. Mit Buena Vista Rio ist eine der beliebtesten Trommelgruppen wieder am Start und die Starlets aus Bochum werden für die richtige Cheerleader-Stimmung sorgen.

In der Zeit zwischen 9.30 Uhr und 11.30 Uhr wird man bei Kilometer 15,5 unter der Unterführung des Coesfelder Kreuzes an der Mensa II Sambatrommler erleben, die hier einen besonders guten Soundeffekt erzielen, bevor die Läufer sich bei Kilometer 18 am Stadion des FC Gievenbeck wieder auf die Jazz-Zwillinge freuen können.

Halbzeit ist in Nienberge auf der Autobahnbrücke. Nur 500 m weiter im Zentrum von Nienberge wird nichts mehr so sein, wie es war, denn Nienberge wird karibisch. Erdmännchen auf Stelzen (siehe Foto), karibische Trommler, eine Samba-Show auf der Bühne sowie karibische Assesoires werden für die nötige Stimmung sorgen. Sogar eine Bodega auf dem Volksbank-Parkplatz wird aufgebaut, wo man die entsprechenden Getränke erhält. Schließlich sind auch die Rope Skipper aus Georgsmarienhütte da, um ihr Können zu zeigen. Moderator Harald Block von Antenne Münster wird alle Hände voll zu tun haben, Ruhe ins Geschehen zu bringen, um seine Moderation durchzubringen. Stimmung pur in Nienberge ist garantiert.

Danach sollte für die Läuferinnen und Läufer etwas Ruhe einkehren - doch nur bis Kilometer 26, denn hier steht mitten in der grünen Lunge Münsters zwischen Stodtbrodtweg und Twerenfeldweg die über 40köpfige afrokubanische Trommelgruppe Taka Tun, die gerade aus Kuba zurück sind und die Musik und den Rhythmus im Blut haben. Dorothee Marx begleitet den Volksbank-Münster-Marathon schon seit der ersten Auflage mit Taka Tun.

Ein weiteres Highlight gibt es im Zentrum von Roxel - bei Kilometer 29,5 - Kerstin Nacke wird live Lieder im Westernstyle präsentieren, die Flasch-Acrobatics und die jüngsten Cheerleader der Mammuts werden für Stimmung sorgen. Als Stelzenkünstler werden Phoenix und Ikarus zu sehen sein. Durch die Moderation führt der ehemalige mehrfache deutsche Marathonmeister Kurt Stenzel.

Nur 3 Kilometer weiter in Höhe der Gaststätte Ackermann auf der Roxeler Straße wird die Band Easy Cover erstmalig auf der großen Bühne spielen. Michael Zahlten wird hier wie in den vergangenen Jahren die Moderation übernehmen. Eine Marching-Band beschallt die Roxeler Straße in Richtung Dieckmannstraße.

Schließlich treffen die Läufer bei Kilometer 36 mitten im Zentrum von Gievenbeck auf den Vanman, Jochen Heringhaus, der jeden Läufer einzeln begrüßt und kennt. Eine Performance der ganz besonderen Art wird erstmalig Gievenbeck begeistern: Compagnie with Balls: Stelzenakrobatik trifft auf akrobatischen Tanz  (siehe Foto). Für die musikalische Stimmung sorgt eine Samba-Trommelgruppe.

Zur After-Run-Party ab 13.00 Uhr (bis ca. 17.30 Uhr) beim Gymnastium Paulinum hat DJ Case die Bühne gewechselt und seine besten Lieder an den Start gebracht. Hier treffen Läufer auf Angehörige, hier erfolgt der Eindruck der gelaufenen Zeit auf die Medaille und die Altersklassensiegerehrung.

 

Informationen: Volksbank Münster-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin