marathon4you.de

 

Meldungen

Lauffrühling in Wien

16.04.21
Quelle: Pressemitteilung

VCM Lauf-Frühling startet: ein Monat lang Unterstützung für The Daily Mile Österreich - Vorbereitungen für Vienna City Marathon am 12. September: bereits 19.000 Anmeldungen
 
Der Vienna City Marathon (VCM) wurde schon frühzeitig von April auf den 12. September 2021 verschoben. Zum ursprünglich geplanten Termin des Laufereignisses starten die Veranstalter jetzt den VCM Lauf-Frühling. Einen Monat lang, von 17. April bis 15. Mai sind alle Laufbegeisterten aufgerufen, eine Distanz von 2,1 bis 21,1 Kilometer zurückzulegen oder einen Halbmarathon in zehn Etappen zu laufen. Denn es ist einfach Zeit zum „Laufblühen“ und in Schwung zu kommen.
Der Teilnahmebetrag von 5,- Euro geht zu 100 % an The Daily Mile Österreich.
60 Volksschulen und Kindergärten in ganz Österreich sind bereits Teil dieser Laufinitiative – und es sollen noch viel mehr werden. Lehrerinnen und Lehrer gehen mit den Kindern täglich eine Viertelstunde ins Freie und laufen. Das ist einfach, kostenlos und hat großartige Wirkung auf die Konzentration, die Fitness und das Immunsystem.

Der VCM Lauf-Frühling ist eine Initiative, die an jedem beliebigen Ort durchgeführt werden kann, ohne dass Menschen zusammenkommen. Teilnehmer können zusätzlich eine Medaille bestellen, die sie zugesandt bekommen.

Informationen & Anmeldung auf www.vienna-marathon.com

 

 


Bereits 19.000 Anmeldungen für Vienna City Marathon


„Wir wollen zum ursprünglich geplanten Termin des Vienna City Marathon einen Anstoß dafür geben, aktiv Sport zu betreiben. Als Laufveranstalter stärken wir auch jetzt die physische und psychische Gesundheit von sehr vielen Menschen. Mit der Unterstützung der Daily Mile stellen wir die Förderung des Kindersports in den Fokus. Das ist vielleicht wichtiger denn je“, sagt Wolfgang Konrad, Veranstalter des Vienna City Marathon.

Der Vienna City Marathon (VCM) wurde bereits frühzeitig auf den 12. September 2021 verschoben. Seit Anfang März ist die Anmeldung für das große Laufereignis geöffnet, derzeit in den Bewerben Marathon, Halbmarathon und Staffelmarathon. Es stehen bereits 19.000 Läuferinnen und Läufer in der Starterliste. Rund 16.000 haben ihre Teilnahme vom VCM 2020 übertragen. Zusätzlich gibt es 2.800 Neuanmeldungen, und es werden laufend mehr.

„Wir spüren einen enormen Zuspruch. Wir merken, dass die Läuferinnen und Läufer ein Ziel vor Augen brauchen und daher den VCM als Motivator sehen. Das sind alles Personen, die schon jetzt für den Vienna City Marathon trainieren, gesund leben und somit einen wesentlichen Beitrag zur allgemeinen Prävention und Gesundheitsförderung leisten“, sagt Geschäftsführerin Kathrin Widu.


Sponsoren & Helfer stehen zum VCM


Auf dem Weg zum Vienna City Marathon 2021 stehen die Partner und Sponsoren hinter der Veranstaltung. „Viele Unternehmen kämpfen mit Herausforderungen. Dennoch haben wir von all unseren 30 Sponsoren und Partnern eine Zusage und die Unterstützung für den VCM 2021 bekommen. Das motiviert natürlich, gibt uns Planungssicherheit und ist ein großer Vertrauensbeweis“, so Geschäftsführer Dominik Konrad.

Auch das große Team der Helferinnen und Helfer ist bereit, am 12. September wieder anzupacken. Bei einem Video-Meeting haben die Organisatoren mit vielen der Beteiligten kürzlich auf den kommenden VCM vorausgeblickt.


Sichere Umgebung für großen Marathon


„Es wird ein Marathon mit Covid-Präventionsmaßnahmen“, betont Organisationsleiter Gerhard Wehr, „aber wie die Marathons in Berlin und London, die ebenfalls im September bzw. Oktober stattfinden, planen wir mit einem großem Teilnehmerfeld.“

Die genauen Rahmenbedingungen sind derzeit offen, und es braucht Verbesserungen in der Gesamtsituation sowie Änderungen in der Gesetzeslage. Dennoch sind die VCM-Veranstalter zuversichtlich. „Wir wollen eine sichere Umgebung für den Marathon und die Teilnehmenden schaffen. Eine Kombination aus Impfungen, Testungen und organisatorischen Maßnahmen, um Abstände einzuhalten, soll das ermöglichen. Wir sind für viele Optionen vorbereitet. Als professioneller Veranstalter sind wir in der Lage, Präventionskonzepte verantwortungsvoll umzusetzen“, erklärt Gerhard Wehr.
 

 


 

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin