marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Marathon.EXPO wieder auf dem Neumarkt

13.04.18
Quelle: Pressemitteilung

Nach Jahren der wechselnden Orte kehrt die Running.EXPO des RheinEnergieMarathon Köln wieder auf den Neumarkt zurück. Dort war sie zuletzt 2003 und wird nach wechselnden Stationen vom 4. bis 6. Oktober stattfinden.

„Entscheidend für die Ausrichtung unserer Messe sind eine gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln, eine zentrale Lage in Köln und eine dauerhafte Lösung des Ausrichtungsortes. Diese Anforderungen erfüllt der Neumarkt,“ begründet Markus Frisch, Geschäftsführer der Köln Marathon Veranstaltungs- und Werbe GmbH, die Entscheidung.

Der Neumarkt ist in den letzten Jahren immer wichtiger für den Köln Marathon geworden. Die After-Run-Party im ReissDorf direkt an der Strecke ist gut besucht und bietet ein Street Food Festival und Live-Musik. Auf einer Großbildleinwand wird das Renngeschehen live übertragen.

„Wir verlängern die Nutzung des Neumarktes nach vorne, machen die Running.EXPO von Donnerstag, 4.10., bis Samstag, 6.10, also einen Tag länger, um auch hier ein zusätzliches Serviceangebot zu schaffen, und bauen dann um für die After-Run-Party am 7.10.

Der Neumarkt war auch in den Jahren zuvor ein Thema in den Planungen, ist aber mangels Fläche verworfen worden. Die Erfahrungen der letzten Jahre hat allerdings gezeigt, dass es immer schwieriger wird, interessierte Aussteller zu finden. Und das Wichtigste an der Running.EXPO sind nicht die Aussteller, sondern ist die Tatsache, dass unsere Teilnehmer ihre Startunterlagen so einfach wie möglich bekommen. Wir haben also weniger Aussteller als vorher, dafür aber handverlesen und an einem exklusiven Ort. Wir wollen zeigen, was auf dem Neumarkt so alles möglich ist und das Beste aus dem Neumarkt rausholen. Und auf dem zentralsten Platz Kölns Vorfreude auf den Köln Marathon entfachen“, so Frisch weiter.

 

 
© marathon4you.de

 

Meldezahlen auf einem erfreulichen Stand


6 Wochen vor der Veranstaltung sind die Meldezahlen auf einem erfreulichen Stand. Auf allen Strecken ist ein Zuwachs zu verzeichnen. Beim Marathon sind es 3.280 Meldungen, also 3 Prozent mehr als im Vergleich zum Vorjahr, was in der bundesweit stagnierenden Marathonszene durchaus positiv zu bewerten ist.

Beim Halbmarathon hält der Boom weiter an. Über 7.000 Meldungen sind bereits eingegangen, was ein Plus von 28 Prozent bedeutet. Aller Voraussicht nach wird das Teilnehmerlimit von 15.000 frühzeitig erreicht.

Ähnlich sieht es beim Generali Staffelmarathon aus. Hier sind bisher 271 Teams (1.084 Läufer) gemeldet, also ein Zuwachs von 55 Prozent. Auch hier wird das erweiterte Limit von 1.000 Staffeln vor dem Meldeschluss am 21. September 2018 erreicht werden.

„Wir haben uns ganz bewusst für diese Limits entschieden, um das einmalige Erlebnis, durch die Kölner Innenstadt zulaufen, nicht durch zu viele Läufer auf der Strecke zu trüben,“ erklärt Markus Frisch, Geschäftsführer der Köln Marathon Veranstaltungs- und Werbe GmbH

 

Informationen: RheinEnergie Marathon Köln
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

Termine

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin