marathon4you.de

 

Meldungen

Der Riesling für die Teilnehmer ist abgefüllt

22.02.18
Quelle: Pressemitteilung

Marathonwein wird zum zweiten Mal von Bockenheimer Bauern- und Winzerschaft geliefert

Wein und Sport – dass das zusammenpasst, zeigt der Marathon Deutsche Weinstraße immer wieder aufs Neue. Nicht fehlen darf daher auch in diesem Jahr der traditionelle Marathonwein. Nach der gelungenen Kooperation mit der Bockenheimer Bauern- und Winzerschaft zum Jubiläumslauf vor zwei Jahren, war schnell klar, dass die Winzer aus Bockenheim auch den Wein für 2018 liefern. Der Teilnehmerwein kam diese Woche frisch in die Flasche: Ein Riesling classic, Jahrgang 2017, wurde bei „Raumland“ in Bockenheim abgefüllt. Diesen erhalten alle Sportlerinnen und Sportler zusammen mit ihren Startunterlagen. Auch wer beim Lauf selbst auf das Schlückchen Wein zwischendurch und den Rieslingschwamm verzichten möchte, kann so eine weinselige Erinnerung an den Marathon Deutsche Weinstraße mit nach Hause nehmen.

Zur Abfüllung nach Bockenheim kamen diese Woche Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld, Bürgermeister Frank Rüttger, Ortsbürgermeister Kurt Janson, Klaus Mattern, Organisator vom TSV Bockenheim, sowie der organisatorische Leiter Rolf Kley vom Kreis, nebst engagierten Bockenheimer Winzern. Sie alle wollten dabei sein, als 3500 Liter Riesling in die Flasche kamen – und natürlich einen ersten Schluck verkosten. Über 4500 Flaschen stehen jetzt bereit.

Vergangenes Jahr hatten acht Weingüter aus Bockenheim Ende September je 200 bis 400 Liter Spätlese-Most angeliefert, der im Keller des Weinguts Sonnenhof von Karl und Christian Schäfer zu einem Riesling classic ausgebaut wurde. „Es ist ein hervorragender Wein entstanden“, urteilt Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld bei der spontanen Verkostung an der Abfüllanlage. „Der Wein hat ein gutes Gleichgewicht zwischen Süße und Säure“, erläutert Winzer Christian Schäfer vom Weingut Sonnenhof. Mit 12,5 Prozent Alkohol und 12,5 Gramm Restzucker lässt er sich angenehm trinken und passt zu vielen Gerichten. „2017 ist ein guter Jahrgang. Vom Frost im Frühjahr blieb Bockenheim weitgehend verschont. Wir hatten ausreichende Niederschläge über das Jahr und noch einmal tolle Reifebedingungen für den Marathonriesling vor der Traubenernte in der letzten Septemberwoche. Entstanden ist ein mineralischer, frisch-fruchtiger Riesling mit einem süffigen Süße-Säure-Spiel“, sagt Christian Schäfer.

Schon länger abgefüllt ist ein Dornfelder Rotwein, Jahrgang 2016, trocken ausgebaut, als Siegerwein. Hieran waren drei Weingüter beteiligt, etwa 900 Flaschen liegen auf Lager. Die besten Läuferinnen und Läufer können sich am 15. April auch über diesen besonderen Tropfen freuen.

 

Am Weißwein beteiligte Weingüter:

Brand, Bengel, Andreas Wöhrle, Dieter & Volker Bechtel, Ulrike & Peter Bechtel, Lauermann & Weyer, Schloßgut Janson, Sonnenhof – Karl Schäfer & Söhne

Am Rotwein beteiligte Weingüter:

Jürgen Griebel, Benß, Sonnenhof – Karl Schäfer & Söhne


Auf dem Gruppenfoto, von links:

Frank Rüttger, Kurt Janson, Jens Griebel, Volker Bechtel, Ilka Bengel, Andreas Wöhrle, Klaus Mattern, Rolf Kley, Hans-Ulrich Ihlenfeld, Christian Schäfer, Stefan Benß (ganz vorne, Hocke)

 

Informationen: Deutsche Weinstraße Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin