marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Neue Marathonstrecke im Fokus

08.09.16
Quelle: Pressemitteilung

Startschuss fällt am Sonntag
 

Die neue Marathon-Strecke ist mittlerweile komplett markiert. Sie ist bereit für die Premiere am Sonntag. Um 8.30 Uhr fällt der Startschuss zum 21. ebm-papst Marathon. Zum ersten Mal geht es auf der langen Distanz durch die Weinberge über dem Kochertal. Dort bieten sich den Teilnehmern schöne Ausblicke. Aber eben nur den Marathonläufern, denn auf den anderen Distanzen gibt es höchstens kleinere Anpassungen. So gehen die 10-Kilometerläufer um 9.05 Uhr und die Halbmarathonläufer um 9.25 Uhr am Sportgelände in Niedernhall auf die altbekannte Strecke. Handbiker folgen um 14 Uhr, Inliner um 14.45 Uhr. Dazwischen finden die Kinderläufe statt. Bereits am Samstag starten die Nordic Walker die Laufveranstaltung.

In erster Linie geht es den Veranstaltern vom Polizeisportverein Hohenlohe und ebm-papst darum, dass sich die Teilnehmer wohlfühlen. Die Zeiten stehen für sie im Hintergrund. Trotzdem wird auch ein Blick auf die Spitzenläufer geworfen. Gerade Rennleiter Uwe Richlik stellt sich die Frage, wie schnell der neue Streckenverlauf bewältigt werden kann. Schließlich gibt es auf den 42 Kilometern rund 400 Höhenmeter zu absolvieren - das ist vergleichbar mit dem Trollinger-Marathon in Heilbronn.

 

 
© marathon4you.de

 

"Die neue Strecke entschädigt aber durch landschaftliche Schönheit und tolle Blicke ins Kochertal", sagt Marie-Luise Bückert vom Organisationsteam. Dort, in den Weinbergen, könnte Martin Schwab das Feld anführen. Der Vorjahresvierte geht als einer der Favoriten ins Marathonrennen. Bei den Frauen haben Alin Kollmann und Eva Müller Siegchancen.

Gespannt ist Richlik auf Steffen Mader aus Schwäbisch Hall. Bei Stadtläufen in Hohenlohe macht er immer wieder mit schnellen Zeiten auf sich aufmerksam. In Niedernhall hat er für den Halbmarathon gemeldet und könnte hier eine gute Rolle spielen. Interessant ist auch, wie sich der Künzlsauer Triathlet Jens Müller, ebm-papst Mitarbeiter und Hohenloher Sportler des Jahres 2015, schlägt. Allerdings steckt er mitten in der Vorbereitung auf den Ironman in Hawaii und will gar nicht zu viele Erwartungen wecken. Zuletzt wurde er 70.3-Europameister in seiner Altersklasse. Außerdem im vorderen Feld zu erwarten sind der Vorjahresdritte Steffen Burkert (München) und der Vorjahresvierte Matthias Schwarz (TSV Braunsbach).

Bei den Frauen könnte Titelverteidigerin Bettina Englisch wieder vorne weglaufen. Über die 10 Kilometer haben bisher noch keine der Topläufer des letzten Jahres gemeldet. Eine Prognose fällt deshalb bei den Männern schwer. Bei den Frauen dürfte die Bad Mergentheimer Triathletin Eleisa Haag wieder eine gute Rolle spielen.

Die Favoritenrolle im Duo-Marathon ist ebenfalls verteilt und geht an Werner Fröschke, der wie im letzten Jahr zusammen mit Helmut Bauer läuft. Bei den Handbikern ist Streckenrekordhalter Thorsten Purschke an Nummer eins gesetzt, aber auch Jürgen Döringer und Olaf Heine sind in der Lage, schnelle Zeiten zu laufen. Das Inliner-Feld wird von Fabian Dieterle angeführt. Bei den Inlinerinnen haben Christine Seemann und Michaela Geppert Siegchancen.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter http://www.ebmpapst-marathon.de/ . Hier ist auch eine Karte des neuen Marathon-Streckenverlaufs abrufbar - mit interaktivem Höhenprofil.

 

Über den ebm-papst Marathon


Anmeldungen sind online unter http://www.ebmpapst-marathon.de möglich. Nachmeldungen vor Ort sind am Samstag, 10. September, und am Sonntag, 11. September, bis eine Stunde vor Start der jeweiligen Disziplin möglich. Die Startgebühren bei einer Anmeldung bis 8. September 2016 reichen von 12 Euro für den Bambini-Marathon bis zu 43 Euro für den Duo-Marathon. Der Marathon schlägt mit 30 Euro zu Buche, der Halbmarathon liegt bei 27 Euro und Zehn-Kilometer-Läufer bezahlen 22 Euro. Für Handbiker betragen die Startgebühren 32 Euro und für Inliner 27 Euro. Für Nachmeldungen fällt vor Ort ein Zuschlag von 5 Euro (Duo-Marathon 10 Euro) an (ausgenommen Nordic Walking und Kinderläufe).

Gestartet wird der ebm-papst-Marathon in diesem Jahr am Samstag, 10. September, um 15 Uhr mit dem Nordic Walking über sieben und zwölf Kilometer. Am Sonntag, 11. September geht es um 8.30 Uhr mit dem Marathon und Duo-Marathon los. Der Zehn-Kilometer-Lauf beginnt um 9.05 Uhr, der Startschuss zum Halbmarathon fällt um 9.25 Uhr. Ab 12.30 Uhr bis 13.25 Uhr geht es mit den Kinderläufen los. Den Abschluss bilden die Handbiker (14 Uhr) und Inliner (14.45 Uhr).

 

Informationen: ebm-papst Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin