marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

„Welcome Day Bonn“

16.03.06
Quelle: Pressemitteilung

Das „größte Nationalteam aller Zeiten“ unterstützt die Läufer beim 6. RheinEnergie Marathon Bonn

 

Mitmach-Aktion während der Läufe am 2. April um 13 Uhr – Fußball­-Fans setzen ein Zeichen der Gastfreundschaft und begrüßen die 32 Teil­nehmer­länder der FIFA WM 2006™ – Aufstellung aller Anhänger zwischen den Lauf-Kilometern 38 bis 41 wird gefilmt und fotografiert –  5 000 kosten­lose Welcome-Trikots und 32 x 2 FIFA WM-Tickets

 

 
Stimmung an der Strecke gehört in Bonn schon immer dazu
© marathon4you.de

Wenn am 2. April die Läufer beim 6. RheinEnergie Marathon Bonn an den Start gehen, werden auch die Zuschauer entlang der Strecke für spekta­kuläre Szenen sorgen. Am „Welcome Day Bonn“ können alle, denen die FIFA WM 2006™ am Herzen liegt, um 13 Uhr eine Geste der Gastfreund­schaft an die Fans in aller Welt aussenden: T-Com stellt mit Tausenden Fußball-Anhängern das „größte Nationalteam aller Zeiten“ auf die Beine. Zwischen den Lauf-Kilometern 38 bis 41 kann sich jeder in das einzigartige „Welcome Team“ einreihen und so zum Botschafter der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006™ werden. Die Strecke ist in 32 Abschnitte aufgeteilt – jeweils einer für ein Teilnehmerland der FIFA WM.

 

Die Fan-Strecke verläuft entlang der folgenden Straßen:

 

An der Josefs­höhe

Werftstraße

Römerstraße

Bertha-von-Suttner-Platz

 

Die Aufstellung des „größten Nationalteams aller Zeiten“ wird ab 13 Uhr von Kamera­wagen aus gefilmt. Jeder Teilnehmer findet sich anschließend prominent platziert wieder – in Fan-Filmen und Foto-Galerien im Internet oder auf Plakaten und Anzeigen. Alle gemeinsam lassen den offiziellen Slogan der FIFA WM 2006™ lebendig werden: „Die Welt zu Gast bei Freunden™“.

 

Fans, die bereits ein Welcome-Trikot besitzen, werden gebeten, mit ihrem Shirt zur Veranstaltung gekommen. Am 2. April werden zusätzlich 5 000 Welcome-Trikots verteilt. Ab 11 Uhr sind entlang der Strecke alle 200 Meter Ausgabestellen eingerichtet. Dort können sich die Teilnehmer auch eines der durchnummerierten VIP-Bändchen abholen: Unter allen Trägern dieser Bänder werden 32 x 2 Tickets für ein Spiel der FIFA WM verlost. Vor der Beethovenhalle macht zudem von 11 bis 16 Uhr der „Welcome-Truck“ Halt; ein 40-Tonnen-Lkw, der zum „mobilen Foto­studio“ umgerüstet wurde und in dem sich die Anhänger ablichten lassen können.

 

„Der ,Welcome Day’ ist eine prima Aufwertung für den 6. RheinEnergie Marathon Bonn und ergänzt die Veranstaltung optimal“, sagt Jörg Adami, Leiter Strategische Projekte Marketing und Vertrieb T-Com. „Die zusätzliche Euphorie der Menschen entlang der Strecke wird eine beeindruckende Motivation für die Läufer sein. Gleichzeitig können alle Bonner und Gäste ein sympathisches Bild der Freundschaft schaffen und ihre Fußball-Begeisterung inszenieren.“

 

Die FIFA WM-Kampagne von T-Com ist kein Casting oder Gewinnspiel, sondern eine einzigartige Mitmach-Aktion. Im Mittelpunkt stehen ganz normale Fußball-Anhänger, die symbolisch die DFB-Auswahl endlos verlängern. Um im „größten Nationalteam aller Zeiten“ dabei zu sein, ist nichts weiter notwendig als ein wenig Stehvermögen, ein Lächeln, Leidenschaft und das Welcome-Trikot von T-Com.

 

Informationen: Deutsche Post Marathon Bonn
Veranstalter-WebsiteErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin