marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Spendenaktion ist beendet

26.01.06
Quelle: Pressemitteilung

"Es ist ein schönes Gefühl, zu sehen, wie viele Menschen Anteil genommen haben."

 

Während des 5. RheinEnergie Marathon Bonn im letzten Jahr gab es einen unfassbaren Schicksalsschlag für eine ganze Familie. Ein gesunder Läufer, Ehemann und Vater von zwei Kindern, brach während seines Halbmarathonlaufes auf der Strecke zusammen und starb wenig später.

 

Eine durch zahlreiche Anfragen von Läufern und Zuschauern in die Welt gerufene Spendenaktion zugunsten der hinterbliebenen Familie aus Neunkirchen-Seelscheid endete nun. Knapp 100 Spender kamen dem Aufruf der Organisatoren mit Spenden zwischen zwei und 200 Euro nach. Insgesamt kam so eine Summe von 2.332,74 Euro zusammen.

 

 
Pressesprecher Kai Meesters überreicht Frau Münsterkötter den Spendenscheck
© marathon4you.de

„Ich möchte mich auf diesem Weg bei allen Spendern auch im Namen meiner Kinder ganz herzlich bedanken. Es ist ein schönes Gefühl, zu sehen, wie viele Menschen Anteil genommen haben. Es spendet uns Trost“, so die Frau des verstorbenen Läufers. Die Organisatoren überreichten am heutigen Tag einen Scheck im Namen aller Spender. „Wir sind beeindruckt, wie die zahlreichen Läufer und Zuschauer nach diesem unfassbaren Ereignis reagiert und gespendet haben. Wir hoffen, dass wir der Familie damit eine kleine finanzielle Ünterstützung leisten konnten“, so Pressesprecher Kai Meesters.

 

Informationen: Deutsche Post Marathon Bonn
Veranstalter-WebsiteErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin