marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

„Ich hab schon was drauf“

22.03.07
Quelle: Klaus Klein

Sabrina „Mocki“ Mockenhaupt am 22. April 2007 in Bonn

 

Genau einen Monat vor dem Startschuss  informierte Kai Meesters, Pressesprecher des Bonn-Marathons, auf einer Pressekonferenz über die bevorstehende 7. Austragung des Marathons in Bonn.

 

Nach der Absage des benachbarten 34. Königsforst-Marathon am 24. März 2007 infolge der Sturmschäden des Orkans Kyrill, rechnen die Organisatoren des RheinEnergie Marathon Bonn mit einer verstärkten Nachfrage für das Bonner Laufspektakel am 22. April. Mitte März haben sich bereits über 8.798 Läufer für die verschiedenen Disziplinen angemeldet. Die Mehrzahl der Teilnehmer entfällt mit 4.598 Anmeldungen auf den Halbmarathon. Für den Marathon haben sich 2.119 LäuferInnen angemeldet. Damit liegt der Bonn-Marathon auf Rekordkurs. Bis zu 10.000 Teilnehmer insgesamt könne die Veranstaltung problemlos verkraften, ohne dass die Qualität sinke, so die Verantwortlichen.

 

 
Pressesprecher Kai Meesters
© marathon4you.de

Neu in die Veranstaltung integriert werden 2007 zwei Wettbewerbe für Walker und Nordic Walker. Sie können zwischen einer 10,3 bzw. 21,1 KM-Strecke wählen.

 

Kai Meesters nutzte die Pressekonferenz, um mit Sabrina Mockenhaupt eine der Top-Läuferinnen der Veranstaltung vorzustellen. „Mocki“ ist eine der besten deutschen Langstreckenläuferinnen. Sie hat 2007 bereits Deutsche Meisterschaften in der Halle und im Cross gewinnen können. Im Gegensatz zum vergangenen Jahr blieb sie im Winter verletzungsfrei und konnte uneingeschränkt ihr Training absolvieren. Dabei hat sie in den letzten Wochen Kilometerumfänge von mehr als 150 KM absolviert.

 

 
Sabrina Mockenhaupt
© marathon4you.de

Für 2007 hat sich Mocki viel vorgenommen. Anfang April möchte sie die WM-Norm für die 10.000m in Osaka erlaufen, um sich dann ganz auf den bevorstehenden Halbmarathon in Bonn zu konzentrieren. „Der Halbmarathon in Bonn passt hervorragend in meinen Zeitplan und ist eine erste Leistungsabfrage hinsichtlich der Leichtathletik-WM und meinen ersten Marathon, den ich im Oktober in Köln bestreiten werde“ so die Siegerländerin, die für den Kölner Verein für Marathon e.V. startet. Ein Start im heimischen Rheinland sei für sie immer ein schönes Erlebnis. Hoffentlich wird auch die Zeit entsprechend. Da ist Mocki recht optimistisch, denn  „ich hab schon was drauf“ verriet Mocki und gab als Ziele für 2007 aus: „Einige Bestzeiten“. Das Rheinland kann sich auf ein interessantes Marathondebüt im Oktober in Köln freuen.


Leider gab es noch keine Informationen über weitere TopläuferInnen beim Bonn-Marathon 2007. Die Bonner Organisatoren sind indes in der heißen Vorbereitungsphase für den Marathon. In der Stadt sind bereits an vielen Stellen Hinweisschilder zur Veranstaltung aufgestellt, die die Bevölkerung über Verkehrsbeeinträchtigungen im Zuge der Veranstaltung informieren.

 

Informationen: Deutsche Post Marathon Bonn
Veranstalter-WebsiteErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin