marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Countdown läuft

05.04.05
Quelle:

Ab Donnerstag nachmelden - Hervorragende Verpflegung für Teilnehmer - Geistlicher Startschuss mit ökumenischem Gebet

 

Jetzt zählt´s - nur noch fünf Tage bis zum größten Bonner Sportereignis in diesem Jahr – dem 5. RheinEnergie Marathon. Knapp 6.000 Läuferinnen und Läufer haben sich bereits für den Top-Ten Marathon Deutschlands angemeldet, ein neuer Teilnahmerekord ist zum Greifen nah. Mit 2.971 Halbmarathonis liegt die Zahl der Anmeldungen knapp vor denen der Marathonis (2.936). Organisator Klaus Malorny weiß aber: Wenn am Donnerstag, 7. April um 10 Uhr die Marathon-Messe auf dem Bonner Münsterplatz öffnet, werden sich Kurzentschlossene und vor allem Halbmarathonläufer nachmelden, „die sich die Atmosphäre eines solchen Laufes nicht entgehen lassen wollen“, so Malorny.

 

230.000 Zuschauer werden zum Laufspektakel erwartet. Eine Online-Anmeldung ist seit dem Wochenende nicht mehr möglich. Nachmelden kann man sich auf dem Münsterplatz von Donnerstag, 7. April bis einschließlich Samstag, 9. April, täglich zwischen 10 und 20 Uhr. Vorbeischauen lohnt sich – zahlreiche Aussteller bieten interessante Produkte rund um´s Laufen an. Auf der Messe ist auch das Traditionsunternehmen SportScheck vertreten, welches auf insgesamt 175 Quadratmetern Stellfläche mit einem breiten Sortiment für die Bonner präsent ist. SportScheck bietet überdies ein hochwertiges Funktions-FinsherShirt am Veranstaltungstag – eine enorme Aufwertung des Starterpaketes.

 

Hervorragende Verpflegung für Teilnehmer

 

Wer sich auf die Marathonstrecke oder die „Halbe“ aufmacht, benötigt jederzeit eine ausreichende Verpflegung. An insgesamt zehn Verpflegungsstationen und im Ziel stehen zahlreiche freiwillige Helfer bereit, um unter anderem 25.000 Stücke Bananen, 13.000 Stücke Schokoladenriegel, 120 Kilogramm Nüsse, 5.000 Stücke Obst, 98.000 Liter Wasser oder 7.500 Liter Coca Cola zu reichen. „Die Getränkezufuhr ist während des Laufes ungemein wichtig. Im letzten Jahr hat sich bereits gezeigt, dass neben Wasser und Tee Coca Cola ein begehrtes Getränk bei den Läufern ist“, weiß Frank Tolksdorf von Coca Cola Bürfent GmbH und Co. Das Läuferherz erhält also alles, was ihm lieb ist. Im Ziel stehen für die Finisher zudem Schnittbrote, warme Brühe und ein frisches Sion Kölsch bereit. Wer für ein kühles Kölsch nicht mehr zu haben ist, kann sich von professioneller Hand massieren lassen, nachdem er seine verdiente Medaille erhalten hat.

 

Ökumenisches Gebet vor dem Start in der Schlosskirche

 

Vor dem offiziellen Startschuss zum 5. RheinEnergie Marathon Bonn am 10. April 2005 lädt auch wieder ein „Geistlicher Startschuss“ zu etwas Besinnung und Konzentration ein. Die ökumenische Andacht „von Sportlern für Sportler“ um 8.30 Uhr in der Schlosskirche (Hauptgebäude der Universität gleich gegenüber dem Marktplatz) dauert 15 Minuten. Sie ist ein offenes Angebot für alle Läuferinnen und Läufer, Teamer und Zuschauer und wird gestaltet vom katholischen Stadtjugendseelsorger Gregor Platte sowie den evangelischen Pfarrern Jens Anders und Joachim Gerhardt. Auch ansonsten sind die Kirchen beim Marathon präsent: Die Evangelische Kirche ist wieder mit einem eigenen "TeamEvangelischeKircheBonn" am Start, nicht zuletzt um den schnellsten Pfarrer von Bonn zu ermitteln. Die Ortsgruppe Bonn vom „Bund der Deutschen Katholischen Jugend“ (BDKJ) sammelt wie im letzten Jahr überschüssige Lebensmittel und Sportbekleidung für Bedürftige und engagiert sich bei der Betreuung der Läuferinnen und Läufer an Start und Ziel.

 

Informationen: Deutsche Post Marathon Bonn
Veranstalter-WebsiteErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin