marathon4you.de

 

Meldungen

Gute Nachricht: Der Swiss Canyon Trail findet statt

07.05.21
Quelle: Pressemitteilung

Der Staatsrat des Kantons Neuenburg hat dem SWISS CANYON TRAIL eine Spezialbewilligung für das Durchführen von drei Sportveranstaltungen mit je 600 Teilnehmern erteilt. Somit ist der SWISS CANYON TRAIL der erste grosse Volkslauf, der, seit die Coronavirus Verordnungen in Kraft getreten sind, stattfinden kann.

Das Organisationskomitee arbeitet seit Monaten mit der kantonalen COVID Task-Force, dem SCAV (Amt für Konsum und Veterinärwesen) und dem Kantonsarzt zusammen, um den Rahmen einer möglichen Ausgabe 2021 festzulegen. Der SWISS CANYON TRAIL wird somit in reduzierter Form, mit drei von vier Strecken, stattfinden können: die Königsdistanz 111K und die 51K am Samstag, 5. Juni und der 31K « Volkslauf » am Sonntag, 6. Juni. Der 81K-Lauf muss annulliert werden.

Während sechs Monaten haben die Organisatore eng mit den kantonalen Behörden zusammengearbeitet, damit der Wettkampf im Neuenburger Val-de-Travers durchgeführt werden kann und somit die Trailrunner aus der Schweiz und dem Ausland endlich wieder einen hochrangigen Wettkampf bestreiten können. Der Bundesrat hat den Kantonen die Möglichkeit gegeben, drei Test-Veranstaltungen mit je 600 Personen durchzuführen. Der Kanton Neuenburg schenkt sein Vertrauen dem SWISS CANYON TRAIL, der somit über mehrere Tage in einem kleineren Rahmen stattfinden kann. Die Königsdisziplin 111K und der 51K werden am Samstag, 5. Juni zu unterschiedlichen Zeiten ausgetragen. Die 51K gelten übrigens als Schweizermeisterschaft und Schweizer Selektionslauf für die Trailrunning WM 2021 in Thailand!

 

 

Am Sonntag, 6. Juni steht der 31K Lauf auf dem Programm. Ziel ist es, so vielen Läufern wie möglich einen Wettkampf mit einem hochstehenden Schutzkonzept anzubieten aber auch Eliteläufer zu empfangen, deren Trainingsprogramm aufgrund der fehlenden Wettkämpfe stark beeinträchtigt wurde. Die einfacher zugängliche « Volksdistanz » soll aber ebenfalls ihren Platz haben.

Alle Teilnehmer und freiwilligen Helfer müssen vor Ort einen quantitativen Antigen-Test machen lassen, der vom Labor Etilab durchgeführt wird oder einen PCR Test vorweisen. Es wurden auch weitere Massnahmen festgelegt und den Läufern kommuniziert.

Nach der Annullierung im 2020 ist der SWISS CANYON TRAIL den Behörden sehr dankbar, dass die 25-jährige Sportveranstaltung dieses Jahr stattfinden kann und möchte sich bei allen, die in diesem Sinne gearbeitet haben, bedanken. Betont werden auch die zwei Jahre harte Arbeit seitens des Komitees und die zahlreichen Annullierungen seitens der Läufer.

 

Informationen: Swiss Canyon Trail
Veranstalter-WebsiteE-MailHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin