marathon4you.de

 

Meldungen

TRAILS 4 GERMANY - die vierte Runde für die lokale Laufserie in 2020

06.12.19
Quelle: Pressemitteilung

Die Fans der nationalen Laufserie TRAILS 4 GERMANY erwartet bei der vierten Auflage auf eine terminliche Neuerung. Die drei Stopps in Pöhl, Blaubeuren und Kulmbach wurden zeitlich zusammengelegt und starten jetzt als kleine Herbst-Rennserie komplett im Oktober 2020.

Los geht’s am Stausee Pöhl in Vogtland am 4. Oktober, eine Woche später folgt Blaubeuren am Fuße der Schwäbischen Alb (11. Oktober). Das große Finale geht traditionell im fränkischen Kulmbach (18. Oktober) über die Bühne. Zum Saisonausklang sind die angebotenen Streckenlängen über 10 bzw. 20 Kilometer geradezu ideal. Und dass die Läufe an drei aufeinanderfolgenden Wochenenden über die Bühne gehen, kommt einer kleinen Rennserie gleich. Nach dem erfolgreichen Zulauf bei den Kids-Läufen bleiben diese bei allen drei Stopps natürlich erhalten. Die Anmeldung für 2020 ist ab dem 6.12.2019 ab 12.00 Uhr möglich.

Ansonsten bleibt es bei dem Erfolgsrezept der Vergangenheit. Der Fokus der TRAILS 4 GERMANY liegt wieder auf attraktive Trails in den deutschen Mittelgebirgen, ausgesucht und präpariert von den örtlichen Orga-Teams, die seit Jahren in ihren Revieren unterwegs sind und immer wieder mit neuen Überraschungen aufwarten. „Es war wirklich beeindruckend zu sehen, wie sich jeder Stopp in diesem Jahr erneut weiterentwickelt und die Teilnehmerzahlen gesteigert hat. Man sieht, das Konzept kommt an, das freut uns als Partner natürlich sehr. Wir freuen uns auf das 4. Jahr ‚T4G’ und sind gespannt, ob wir auch 2020 neue Rekordzahlen erreichen. Welcher Ort schafft es als erstes 500 Starter bei den Erwachsenen zu erreichen und wo bekommen wir eventuell sogar mehr als 100 Kinder an die Startlinie“, so Daniel Runschke (Marketing Manager, BUFF Deutschland).

Los geht’s am 4. Oktober im Vogtland, besser gesagt an der Talsperre Pöhl unweit von Plauen. Das Naherholungsgebiet hat sich vom Geheimtipp zur angesagten Location entwickelt – natürlich auch dank der lokalen Mitorganisatoren Jasmin Wolf und Uwe Schneider. Das engagierte Duo möchte 2020 zum dritten Mal ein eindrucksvolles Event auf die Beine stellen, das mit einer sensationellen Stimmung und einem besonders familiären Charakter aufwartet.

Die TRAILS 4 GERMANY gehören seit der Premiere zum festen Bestandteil der Sportevents im Vogtland. 400 Athleten*innen gingen 2019 auf die Trails, deren Höhepunkt die doppelte Querung der Elstertalbrücke ist. Mit einer Länge von 283 m ist das Bauwerk die zweitgrößte Ziegelbrücke der Welt. Die Trails im wildromantischen Elstertal gelten als durchaus anspruchsvoll, jedoch auch geeignet für Anfänger. Genau das ist das Alleinstellungsmerkmal der TRAILS 4 GERMANY. Die Mischung aus erfolgreichen Trailrunnern*innen auf der einen Seite und Anfängern*innen auf der anderen Seite macht die Laufserie so einzigartig.

Am 11. Oktober 2020 folgt der zweite Stopp der Serie in Blaubeuren, wo die örtlichen Ausrichter von WeRun4Fun e.V. traditionell beste Arbeit leisten. Die Trails am Fuße der Schwäbischen Alb sind einfach sensationell, die Stimmung und das Ambiente in der malerischen Altstadt von Blaubeuren könnten besser nicht sein. 2019 gingen über 500 Athleten*innen an den Start und kamen bei herausfordernden Trailrun-Bedingungen auf zwei spannenden Strecken mit einer Länge von 10 (428 Höhenmeter) bzw. 20 Kilometern (704 Höhenmeter) durch den Alb-Donau-Kreis voll auf ihre Kosten. Dass es nicht immer die ganz großen, schweren Trails in den Alpen sein müssen, unterstrich der erfolgreiche Trailrunner Matthias Baur bei seiner zweiten Teilnahme mit seinem Sieg auf der Langstrecke.

Spannung, Spaß und echtes Trail-Vergnügen gibt’s natürlich auch beim großen Finale im fränkischen Kulmbach am 18. Oktober 2020. Die fränkische Bierhauptstadt erfüllt seit drei Jahren alle Erwartungen, die man an ein Finale haben kann.

Beste Witterungsbedingungen, sensationelle Stimmung auf dem Marktplatz in Kulmbach und auf der Strecke im Frankenwald, starke Teilnehmerfelder und natürlich tolle sportliche Leistungen. Und genau das wartet auch 2020 auf die Athleten*innen. Dank der tollen Mitarbeit der lokalen Organisatoren Crazy Runners Team Frankenwald sind die 12 und 22 Kilometer langen Trails einfach sensationell.  Die Kombination aus den leicht modifizierten FrankenwaldSteigla „Rehberg-Weg“ und „Ebersbacher Weg“ in Verbindung mit dem Start- und Zielbereich im historischen Stadtkern Kulmbachs stellt auch 2020 ein unschlagbares Angebot dar.

 

 


Marathon-Tipps

 
11.07.20 
Sky Marathon Rosengarten Schlern
 
18.07.20 
Eiger Ultra Trail
 
18.07.20 
Reschenseelauf
 
18.07.20 
Silvretta Run 3000
 
19.07.20 
Königsschlösser Marathon
 
25.07.20 
Swissalpine
 
01.08.20 
hella marathon nacht rostock
 
08.08.20 
Gondo Marathon
 
08.08.20 
Glacier 3000 Run
 
09.08.20 
Monschau-Marathon
 
09.08.20 
Allgäu Panorama Marathon
 
23.08.20 
Hunsrück Marathon
 
29.08.20 
Karwendelmarsch
 
30.08.20 
RAG Hartfüßler Trail
 
05.09.20 
Kyffhäuser Bergmarathon
 
06.09.20 
Fränkische Schweiz Marathon
 
10.09.20 
Innsbruck Alpine Trailrun Festival
 
13.09.20 
Haspa Marathon Hamburg
 
 

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin