marathon4you.de

 

Meldungen

Der andere Marathon in Zürich

17.08.14
Quelle: Daniel Steiner

Wenn 40 Bahnminuten entfernt die Leichtathleten um Europameisterschaftsmedaillen kämpfen, beim Marathon sogar zwei Schweizer zum Favoritenkreis gehören, dann kann der gemeine Marathon-Laufberichterstatter nicht anders, als sich ebenfalls an den Streckenrand zu stellen. Es ist eine Art Kompensation für die Veranstaltungen, an welchen ich in diesem Jahr aus verschiedenen Gründen nicht dabei sein kann.

Nach mehreren Tagen mit Wetter der üblen Sorte, präsentiert sich Zürich im wahrsten Sinn des Wortes von seiner Sonnenseite. Keine Wolke am Himmel, in der Ferne über dem See heben sich die frisch verschneiten Berge ab und in der Innenstadt, sonst an Sonntagen um diese Zeit in verschlafenem Zustand, wimmelt nur so von Zuschauern. Auffallend sind die vielen Flaggen und Shirts mit Schweizerkreuz und die besonderen Shirts der Sponsoren zur Verabschiedung Viktor Röthlins beim letzten Wettkampf seiner 20-jährigen Laufkarriere.

Endlich bekomme ich die Schnellen auch zu Gesicht, nicht wie bei meinen Einsätzen als laufender Reporter, bei welchen ich mich hinten im Feld bewege. Mit dem Verschieben des Standortes bekomme ich die Läufer pro Runde dreimal zu sehen, dazu auf der Startrunde. Eine optimale optische Ausbeute also.

Die Leistung der Läufer auf diesem Rundkurs mit dem ruppigen Anstieg hinauf zur ETH ist eindrücklich und die Unterstützung der Athleten durch die Zuschauer ebenso. Diese Stimmung so dicht am Geschehen bewegt mich und motiviert mich auf meinem Weg zurück zu meinem Lieblingssport, dem Laufen auf langen Strecken. Ich könnte mir vorstellen, dass auch andere Zuschauer heute einen Kick erhalten und (wieder) auf einen Marathon hin trainieren werden. Ich bin gespannt, wie sich der heutige, für das Schweizer Team mit dem Gewinn der Bronzemedaille in der Teamwertung erfolgreiche Tag auf die Meldezahlen der Herbstmarathons auswirkt…

Die Kulisse in Zürich ist fix und steht nächsten Frühling den Teilnehmern des Zürich Marathons (19.04.2015) bei schönem Wetter in gleicher Weise zur Verfügung wie auf den Bildern (gut, der Zuschaueraufmarsch dürfte etwas geringer sein).

 

Ergebnisse

 

Gold  Daniele Meucci  ITA  2:11:08 std.
Silber  Yared Shegumo  POL  2:12:00 std.
Bronze  Alexej Reunkow  RUS  2:12:15 std.


5.  Viktor Röthlin  SUI  2:13:07 std.

8.  André Pollmächer  GER  2:14:51 std.
9.  Tadesse Abraham  SUI  2:15:05 std.

23.  Christian Kreienbühl  SUI  2:18:36 std.

37.  Michael Ott  SUI  2:22:51 std.

44.  Patrick Wieser  SUI  2:25:33 std.
45.  Christian Pflügl  AUT  2:25:51 std.
46. Adrian Lehmann SUI  2:26:37 std.


 

 


Marathon-Tipps

 
10.03.19 
Bienwald-Marathon
 
17.03.19 
Königsforst-Marathon
 
06.04.19 
Grand Défi des Vosges
 
07.04.19 
HAJ Marathon Hannover
 
07.04.19 
Mein Freiburg Marathon
 
07.04.19 
Deutsche Post Marathon Bonn
 
13.04.19 
Kyffhäuser Bergmarathon
 
14.04.19 
Oberbank Linz Donau Marathon
 
14.04.19 
Leipzig Marathon
 
14.04.19 
Cuxhaven Marathon
 
14.04.19 
Tangermünder Elbdeichmarathon
 
14.04.19 
Schurwald-Marathon
 
14.04.19 
Schönbuch Trail-Run
 
28.04.19 
Haspa Marathon Hamburg
 
28.04.19 
Metro Marathon Düsseldorf
 
28.04.19 
Spreewald Marathon
 
28.04.19 
Bilstein-Marathon
 
01.05.19 
Vulkan-Marathon
 
 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin