marathon4you.de

 

Meldungen

AlpFrontTrail – Laufen gegen das Vergessen

15.09.20
Quelle: Pressemitteilung

Europa war einst geteilt. Die Grenze zwischen Südtirol und Österreich war hart umkämpft. Männer standen sich Stirn an Stirn gegenüber und viel zu viele ließen ihr Leben in diesem Krieg, der am 10. Oktober 1920 ein Ende fand, als Italien Südtirol annektierte und die heutige Grenze festgelegt wurde. Einhundert Jahre später wird das Projekt, der AlpFrontTrail-Lauf, daran erinnern, dass wir heute ein offenes Europa mit all seinen unterschiedlichen Kulturen und Landschaften frei genießen können.

„In Erinnerung an die Schrecken der Vergangenheit mit Mauern und Spaltungen ganzer Landstriche, sollten wir die Freiheit schützen und die Gemeinschaft feiern“, kommentiert Philipp Reiter, Trail Runner und Videograph. „Nach dem ‚Wall-Run’ im letzten Jahr entlang der innerdeutschen Grenze und aus historischem Interesse, habe ich gemeinsam mit Harald Wisthaler und unserem Partner Suunto die Idee geboren.“

 

 

Acht namhafte Trail Runner, darunter Suunto-Athletin Eva Sperger, die ehemalige deutsche Biathletin Laura Dahlmeier, Jakob Hermann, Daniel Jung, Anton Palzer, Martina Valmassoi, Hannes Perkmann, Marco de Gasperi, Ina Forchthammer und Tom Wagner werden vom 06. – 14. Oktober 2020  in Zweierteams entlang der 850 Kilometer langen, historischen Grenze zwischen Österreich und Italien entlang laufen und dabei  55.000 Höhenmeter bewältigen.

Die majestätische Berglandschaft und schroffe Natur, durch die sich die Grenze zieht, forderte im Gebirgskrieg 1915–1918 mehr Menschenleben, als die eigentlichen Kriegshandlungen. Beim AlpFrontTrail-Lauf wird der Grenzverlauf mit den dazugehörigen Kriegsrelikten ins öffentliche Bewusstsein gerückt und an die vergangenen Ereignisse erinnert. Die Grenze als trennendes Element wird durch den Sport in ein verbindendes Erlebnis umgewandelt und den Wert der Freiheit hochgehalten.

 Ab dem 6. Oktober gibt es ein Live-Tracking und auf dem Instagram Kanal von Suunto kann der Lauf mitverfolgt werden.

Weitere Infos

 


 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin