marathon4you.de

 

Meldungen

App zur #2:01:39 Challenge ist verfügbar

22.09.20
Quelle: Pressemitteilung

Bekanntlich findet der für den 26. und 27. September 2020 geplante BERLIN-MARATHON aufgrund der Berücksichtigung der Eindämmungsmaßnahmenverordnung anlässlich der COVID-19-Pandemie nicht statt und es ist ebenso nicht möglich, die Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr durchzuführen, wie eine umfassende Machbarkeitsanalyse ergab.

Nichtsdestotrotz wird das Wochenende vom 26. und 27. September 2020 ganz im Zeichen des Sports stehen, denn weltweit stellen sich Aktive der 2:01:39 Challenge. Als Ziel gilt dabei: möglichst viele Kilometer in 2:01:39 Stunden zu absolvieren - ganz gleich ob in Laufschuhen, Inlineskates oder per Handbike oder Rollstuhl. 2:01:39 Stunden entsprechen der Weltrekordzeit, die Eliud Kipchoge 2018 beim  BERLIN-MARATHON aufstellte.

 

2:01:39 Challenge App steht zum Download bereit


Die dafür nötige 2:01:39 Challenge App steht ab heute zum Download für iOS- und Android-Geräte im App Store bzw. bei Google Play zur Verfügung. Die kostenfreie App leistet umfangreichen Support. Neben dem klassischen Tracking und einer Sharing-Funktion liefert sie spezifische Rankings. Des Weiteren wird durch musikalische Laufcharts und Audiokommentare ein hörenswertes Live-Erlebnis kreiert. Spätestens eine halbe Stunde vor dem Challenge-Start sollten im Warm-up-Bereich der App kostenfrei die zusätzlichen Tonspuren herunterladen werden (möglichst per WLAN).

Innerhalb des Zeitraumes von Samstag, 26.09., ab 00:01 Uhr MEST bis Sonntag, 27.09., 23:59 Uhr MEST kann an der Challenge teilgenommen werden (Wichtig: Die #20139 Challenge muss am Stück gelaufen werden. Kurze Pausen sind natürlich möglich, aber die Challenge-Uhr der App läuft weiter.). Allen, die das #berlin42united-Community-Gefühl intensiv erleben wollen, sei der Community-Start am Sonntag um 9:20 Uhr MEST empfohlen. Dann starten zeitgleich Challenger auf der ganzen Welt sowie die Top-Athletinnen und Athleten in Berlin (siehe unten).
Weitere Infos: www.20139challenge.com.

 

 

 

Besetzung der Frauenstaffel


Zu der Elite-Männer-Staffel (siehe dazu Pressemitteilung vom 10. September 2020) gesellt sich am 27. September 2020 ein Quartett deutscher Top-Läuferinnen, um sich per Staffel rund um die Berliner Siegessäule der Zeit von 2:01:39 Stunden zu stellen. Folgende Athletinnen sind für die 2:01:39 Challenge bereit:

Anja Scherl (LG Telis Finanz Regensburg) zählt zur nationalen Marathon-Elite. Die Deutsche Marathon Meisterin von 2019 war Teilnehmerin bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro.

Melat Kejeta (Laufteam Kassel) gilt als Shooting-Star der deutschen Marathon-Szene. Beim BMW BERLIN-MARATHON 2019 debütierte sie mit 2:23:57 Stunde und wurde beste Deutsche.

Christina Gerdes (SCC EVENTS PRO TEAM) überzeugt mit ihrem läuferischen Potential im Cross, sowie auf der Bahn und der Straße. Als Deutsche Vizemeisterin über 3 x 800 Meter kennt sie sich mit Staffeln aus.

Deborah Schöneborn (LG Nord Berlin) fand über den Modernen Fünfkampf zum Straßenlauf. Ihr Marathon-Debüt krönte die mehrfache Cross-Meisterin im vergangenen Jahr mit 2:31:18 Stunden.

 

Live im rbb Fernsehen und
im Streaming von sportschau.de


Gemäß der aktuellen Situation können Zuschauer diese Aktion, die unter Einhaltung der aktuellen Hygienebestimmungen stattfindet, lediglich am Bildschirm verfolgen. Der 27. September steht unter dem Motto „Der etwas andere Marathon-Tag“ und wird im rbb Fernsehen von 9 bis 11.30 Uhr live übertragen. Des Weiteren gibt es einen Livestream auf sportschau.de sowie Nachberichterstattungen in den verschiedenen Nachrichtenformaten des rbb Fernsehens.

 


 

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin