marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Sensationeller Sieg von Lokalmatador Keflezighi

01.11.09
Quelle: Red. m4y

Meb Keflezighi hat völlig überraschend den New-York-Marathon gewonnen. Damit gewann seit 1982, damals war es  Alberto Salazar, erstmals wieder ein US-Amerikaner im "Big Apple".

Dem 34-jährige Olympiazweiten von Athen gelang der Sieg in 2:09:15 Stunden vor Robert Cheruiyot aus Kenia  (2:09:56 Stunden) dem Marokkaner Jaouad Gharib (2:10:24 Stunden).

Bei den Frauen gewann die 37jährige Äthiopierin Deartu Tulu in 2:28:52 nur 8 Sekunden vor der Russin Ludmila Petrowa, die sich erst auf den letzten 800 m geschlagen geben musste. Christelle Daunay aus Frankreich wurde Dritte (2:29:16 Stunden).

Paula Radcliffe, Siegerin der letzten beiden Jahre, konnte das Tempo am Ende nicht mehr mitgehen, verlor auf den letzten fünf Kilometern den Anschluss und wurde Vierte (2:29:27) .

Den Gesamtsieg der World-Marathon-Majors-Serie 2008/09 und das  Preisgeld von 500.000 US-Dollar gewann allerdings wie im vergangen Jahr  Irina Mikitenko, die das Rennen von der Ehrendtribüne aus verfolgte. Im nächsten Jahr will sie allerdings aktiv dabei sein – das hatte sie bereits im Vorfeld angekündigt.

Ausführliche Laufberichte sind in Vorbereitung.

 


 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin