marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Neuenstein gewinnt den Stützpunkt-Cup

12.06.13
Quelle: Pressemitteilung

Die Vorbereitungsstützpunkte des E.ON Mitte Kassel Marathon, die an 21 Standorten über den Großraum Nordhessen, Osthessen, Südniedersachsen und Ostwestfalen verteilt sind, spielen eine wichtige Rolle im Gesamtkonzept des Kasseler Marathons.

Bei den bisherigen sieben Auflagen konnten über 1000 Läuferinnen und Läufer schon fit gemacht werden für den E.ON Mitte Kassel Marathon. Traditionell gehört aber nicht nur die Vorbereitung, sondern auch die Würdigung der Arbeit der Stützpunkte mit einem eigenen Cup und einer eigenen Siegerehrung dazu.

Für den „Marathon-Stützpunkt-Cup“ werden Teams aus den Stützpunkten gewertet, die mit mindestens drei Startern beim Marathon ins Ziel kommen. So kamen in diesem Jahr immerhin zehn Mannschaften zustande, die jetzt ihre Pokale und Urkunden im Rahmen der Ehrung auf dem Grillplatz am „Bühl“ in Ahnatal-Weimar erhielten – natürlich mit Bratwurst, Hütt Alkoholfreiem Weizen und Caldener Mineralwasser.

„Die Resonanz auf den Cup zeigt, wie engagiert Ihr seid“, lobte Marathon-Veranstalter Winfried Aufenanger die Vertreter der anwesenden Stützpunkte. Besonders freute ihn, dass diesmal auch die eher kleineren Stützpunkte wie Edertal (sogar mit zwei Teams) und Kassel-Nord Teams am Start hatten und auch aus dem neuen, sehr aktiven Stützpunkt in Rotenburg eine Mannschaft dabei war. „Wir sind mit diesem Konzept auf genau dem richtigen Weg“, so Aufenanger.

Der „Stützpunkt-Marathon-Cup“ ist der Höhepunkt für die Marathonis aus den Standorten und steht für den Teamgeist, darüber hinaus waren alle Stützpunkte mit vielen Läufern und Walkern in den einzelnen Wettbewerben vertreten. Das siegreiche Team kommt in diesem Jahr vom Stützpunkt Bad Hersfeld Neuenstein (10:22:40, Jörg Fuhrmann, Olaf Hillmann, Christoph Biskamp). Christoph Biskamp, Pfarrer aus Sontra, wurde gleichzeitig auch erster Deutschen Kirchen-Meister Marathon. Platz zwei ging an den wie immer schnellen Stützpunkt Hann. Münden (10:43:53, Thomas Dülfer, Susanne Lüürßen, Horst Flinte) vor dem ersten Team des Stützpunktes Kassel (10:45:38, Herbert Spitzbart, Jens Nähler, Bernhard Nehrdich).

 

Informationen: EON Kassel Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin