marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Den Blick schon auf 2015 gerichtet

07.11.14
Quelle: Pressemitteilung

Es ist längst gute Tradition beim E.ON Kassel Marathon, dass sich die Sponsoren und die „Marathon-Familie“ bereits im Herbst treffen, um sich auf die nächste Auflage von Nordhessens größtem Sportereignis einzustimmen. Ebenfalls gute Tradition ist es, dass Titelsponsor E.ON zu diesem ersten Sponsorenabend einlädt. Diesmal in den Südflügel des Kulturbahnhofs.

Gastgeber Ulrich Fischer, E.ON Regionaldirektor Mitte, war die Vorfreude auf die kommende Veranstaltung (15. bis 17. Mai 2015) in der Begrüßung schon anzumerken. „Der E.ON Kassel Marathon ist für die Region ein absolutes Highlight und hat längst einen hohen Stellenwert“, sagte Ulrich Fischer, der sich selbst auch schon mit viel sportlicher Energie auf eine weitere aktive Teilnahme vorbereitet.

Den über 100 Gästen aus dem Marathon-Netzwerk stellte Veranstalter Winfried Aufenanger nach einem kurzen Rückblick auf den diesjährigen Marathon mit dem neuen Melderekord (11.583) die wichtigsten Fakten für die neunte Auflage vor. Neu im Wettbewerbs-Paket sind die Hessischen vhs-Meisterschaften, die Deutschen Kirchen-Meisterschaften firmieren künftig unter dem Titel Deutsche Ökumenische Kirchen-Meisterschaften. Während die Inliner nicht mehr dabei sind (Aufenanger: „Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen“), feiern die Handbiker erstmals auch den Zieleinlauf ins Auestadion. Mit dem Raiffeisen-Azubi-Cup, dem MLP Uni-Cup und dem PaKa-Cup (Gemeinschaftswertung mit dem Paderborner Osterlauf) sind feste Säulen weiterhin im Programm.

 
© marathon4you.de

 

Werbung für schnelle und flache Strecke


Besonders am Herzen liegt den Organisatoren der Blick auf die schnelle Strecke. „Unser Kurs ist flach und für gute Zeiten bestes geeignet“, so Aufenanger. Bestätigt wird dies mit einem Blick in die Bestenlisten, in denen sich mit Marcel Bräutigam, Christian König und Ybekal Daniel Berye auch am Ende der Marathon-Saison noch drei Läufer mit ihren Kasseler Zeiten unter den Top Elf befinden. Das kann sonst nur Frankfurt bieten.

 

Paten für Mini-Marathon erwünscht


Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Publikumsliebling Mini-Marathon, mit über 5000 Startern in Deutschland ganz vorne dabei in der Kategorie Schüler-und Jugendläufe. Hier hoffen die Marathon-Macher darauf, dass noch mehr Paten und Sponsoren gefunden werden, um auch weiterhin dieses einmalige Großprojekt mit kostenfreien Startnummern absichern zu können. Erste positive Reaktionen konnten schon beim Sponsorenabend verzeichnet werden.

 

Neues Projekt „Laufen und Intervallfasten“
und neue Zielschlusszeit


Nach dem Erfolg der Studie „Mit Gehphasen zum Marathon-Erfolg“ ist unter der erneuten Leistung von Prof. Dr. Kuno Hottenrott (Institut für Leistungsdiagnostik und Ge-sundheitsförderung, ILUG) unter dem Motto „Laufen und Intervallfasten“ ein weiteres wissenschaftliches Langzeit-Projekt geplant. „Ein Lauftraining mit zusätzlichem Intervallfasten hat größere Effekte auf Fettstoffwechsel, Blutfettwerte, Körperzusammensetzung und Gewichtsabnahme als ein „Nur-Lauftraining“, berichtete Prof. Hottenrott. Im Rahmen der neuen Studie möchte er dies nun näher analysieren, dafür werden leicht übergewichtige Probanden zwischen 20 und 60 Jahren gesucht.
Apropos Gehphasen: Die Zielschlusszeit für den Marathon wird von fünfeinhalb Stunden auf sechs Stunden ausgeweitet, auch Walker können künftig am Marathon teilnehmen.

 

Schwerpunkt klimafreundlich


Mit dem Thema „Klimafreundliches Event“ wird man sich insgesamt noch ausführlicher beschäftigen. Titelsponsor E.ON hatte den CO2-Ausstoß der Gesamtveranstaltung 2014 mit der Unterstützung eines Wasserfilterprojektes in Kenia kompensiert, was auch für das kommende Jahr geplant ist. Die Marathon-Organisatoren haben aber auch noch einige andere Ideen im Konzept. Wichtige Bestandteile sind dabei unter anderem die Themen Mobilität, Entsorgung und Verpflegung.

 

Neue Marathon-Kollektion


In das Konzept „nachhaltige Veranstaltung“ fällt auch die T-Shirt-Produktion. Hier möchte man künftig mit dem Wetzlarer Produzenten Martin Hirschmann (skin2) zusammenarbeiten, der die Laufkleidung in Deutschland produziert. Die Entwürfe für eine Kasseler Marathon-Kollektion mit einem neuen Kasseler Skyline-Logo stellte Martin Hirschmann beim Sponsorenabend vor.

 

Ehrung für PSV-Athleten


Zum Abschluss des launigen Netzwerkabends und bevor die Gäste das leckere Büffet vom „Grischäfer“ genossen, gab es noch Ehrungen für die bei den Deutschen Marathon-Meisterschaften erfolgreichen Athleten des PSV Grün-Weiß Kassel mit dem DM-Dritten Ybekal Daniel Berye an der Spitze, für den Hessischen Halbmarathon-Meister Jens Nerkamp und Dauerbrenner Friedrich Iffert, der es inzwischen auf 303 Marathons gebracht hat.

 

Informationen: EON Kassel Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin