marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Am Sonntag fällt der Startschuss

31.05.17
Quelle: Pressemitteilung

Am kommenden Sonntag, den 4. Juni, startet mit dem SRH Dämmer Marathon durch Mannheim und Ludwigshafen die größte Breitensportveranstaltung der Metropolregion Rhein-Neckar. Traditionell fand am Mittwoch, den 31. Mai, die Pre-Race-Pressekonferenz statt. Wäh-rend sich beim Frauen-Rennen im Rahmen des SRH Dämmer Marathon ein spannender Zwei-kampf mit regionaler Beteiligung an der Spitze ankündigt, begeben sich zwei kenianische Läu-fer beim Männer-Rennen auf die Jagd nach dem Streckenrekord.

Der SRH Dämmer Marathon ist die größte Breitensportveranstaltung der Metropolregion Rhein-Neckar. Am kommenden Pfingstsonntag, den 4. Juni, startet bereits die 14. Ausgabe des abendlichen Marathon-Laufs durch die Straßen von Mannheim und Ludwigshafen, zu der knapp 8.000 Läufer und über 100.000 Zuschauer erwartet werden. „Vom Start des Bambini-Laufs um 15.00 Uhr bis zum Ziel-Einlauf des letzten Marathon-Finishers um 0.30 Uhr erleben wir Laufen, Leiden, Freude – ein fast zehnstündiges Lauffestival“, sagte Dr. Christian Herbert, Geschäftsführer der veranstaltenden Sporteventagentur M3, bei der Pre-Race-Pressekonferenz am Mittwoch, den 31. Mai, im Konferenzzentrum der MVV.

Bereits im zweiten Jahr ermöglicht die SRH Holding den Dämmer Marathon als Titelsponsor und Mitgestalter: Neben dem klassischen Sponsoring ist der führende Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen voll in die Vorbereitung zum SRH Dämmer Marathon und dessen Ablauf involviert. So veranstaltete die SRH in Zusammenarbeit mit dem Veranstalter die SRH Running Academy, eine fünfteilige Seminarreihe, die theoretisch und praktisch auf den SRH Dämmer Marathon vorbereitet hat. Am Veranstaltungstag selbst kümmern sich 32 Physiotherapeuten aus den eigenen Reihen der SRH um die müden Beine der Finisher. Durch den Einsatz der SRH können 24 Läufer gleichzeitig behandelt werden.

„`Wir begeistern mit Energie´ – diesen Anspruch an uns haben wir mit Blick auf unsere Kunden formuliert. Er passt sehr gut auch zu einem Marathon: Mit der Energie, die wir auf die Straße bringen, begeistern wir die Zuschauer an der Strecke. Und wir erreichen unser Ziel – einzeln und im Team“, erklärte Matthias Schöner, Leiter Vertrieb Privat- und Gewerbekunden bei der gastgebenden MVV.

 

 
© marathon4you.de

 

Spannendes Rennen bei den Frauen erwartet

 

Im Marathon-Rennen der Frauen kündigt sich ein spannender Zweikampf an: Am Start stehen die Kenianerin Prisca Kiprono und die Lokalmatadorin Lea Düppe. Beide waren bereits beim SRH Dämmer Marathon 2016 am Start: Kiprono belegte beim Marathon in 2:49:18 Stunden den zweiten Platz, Düppe konnte den Halbmarathon in 1:21:10 Stunden für sich entscheiden.
Nach ihrem Marathon-Debüt beim Frankfurt-Marathon im vergangenen Herbst (2:52:40 Stunden) möchte sie am Sonntag ihre Bestzeit angreifen. „Wenn es ganz gut läuft, ist eine Verbesserung um mehrere Minuten möglich“, erklärte sie im Vorfeld der Pressekonferenz. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass Kiprono und Düppe weite Strecken gemeinsam laufen werden.

 

Fällt der Streckenrekord?

 

Beim Rennen der Männer werden sich der kenianische Vorjahressieger Hosea Tuei und sein Landsmann Edwin Kosgei auf die Jagd nach dem Streckenrekord machen, den der Äthiopier Werkuneh Seyoun Aboye mit einer Zeit von 2:17:33 Stunden 2012 aufgestellt hat. Die beiden haben ihre Form in diesem Jahr schon unter Beweis gestellt: Beim Bonn-Marathon am 2. April gewann Kosgei in starken 2:13:45 Stunden vor Hosea Tuei in 2:15:13 Stunden. Beide Läufer haben also das Potential, Aboyes Zeit zu schlagen. „Es gilt allerdings abzuwarten, inwiefern sich die beiden von ihrem Start von vor zwei Monaten erholt haben und wie sie mit dem anspruchsvollen Streckenteil durch Ludwigshafen zurechtkommen“, erklärte Dr. Christian Herbert, der als Geschäftsführer auch das Athletenmanagement betreut.

Auch die Top-Läufer der Region sind beim Marathon-Rennen vertreten. Favoriten auf den Regio-Cup (bester Marathon-Läufer aus der PLZ-Region 67, 68 und 69) sind Kibrom Issac aus Schwetzingen und Matthias Müller aus Weinheim. Issac belegte im Vorjahr den dritten Platz mit einer Zeit von 2:35:55 Stunden, Müller, der eine Marathon-Bestzeit von 2:25:43 Stunden vorweisen kann, peilt einen Lauf unter 2:40 Stunden an. Ebenfalls am Start sind Christian Alles und Rafael Grotti, die für das engelhorn sports team starten.

 

Schnelle Strecken beim
engelhorn sports Halbmarathon und Rothaus 10er

 

Aufgrund von breiten geraden Straßen und wenigen Höhenmetern sind die Strecken des engelhorn sports Halbmarathon und des Rothaus 10er besonders schnell. Dies ist mit Sicherheit einer der Gründe, wieso beide Wertungen so beliebt sind: Mit erwarteten 4.000 Startern laufen beim engelhorn sports Halbmarathon mit Abstand am meisten Läufer. Beim 2016 neu eingeführte 10-km-Lauf werden mehr als 1.000 Starter erwartet, was nahezu eine Verdopplung zur Premiere im Vorjahr bedeutet. „Das freut uns sehr und zeigt uns, dass es uns gelungen ist, unsere Streckenentwicklung in den vergangenen Jahren an die Läuferwünsche anzupassen“, erklärte Dr. Christian Herbert.

Favoriten auf der Halbmarathon-Distanz sind Andreas Straßner, der im Frühjahr den dritten Platz bei den deutschen Halbmarathon-Meisterschaften belegen konnte, und Kim Abel, Lokalmatador von engelhorn sports team, der allerdings meistens auf profilierteren Strecken unterwegs ist. Beim Rothaus 10er vorne mitlaufen wird auf alle Fälle Holger Freudenberger von der TSG Heilbronn, der eine Bestzeit von 30:03 Minuten vorweisen kann.

 

Marathon-Strecke führt erstmals durch das Schloss

 

Da der letztjährige Ein-Runden-Kurs durch Mannheim und Ludwigshafen auf großen Zuspruch bei den Teilnehmern gestoßen ist, hält M3 nahezu komplett an der bisherigen Streckenführung fest. Änderungen gibt es ausschließlich im Detail. Vor allem eine davon hat es aber in sich: Teilnehmer, die die volle Marathon-Distanz oder das letzte Teilstück des BASF Team-Marathon bzw. des Dorint Duo-Marathon absolvieren, kommen in den Genuss, nach knapp 40 Kilometern auf einem roten Teppich durch den Gartensaal des Schlosses zu laufen. „Ein außergewöhnlicher Teil einer modernen Laufstrecke und ein gewaltiger Zeitsprung, mitten durch ein barockes Zeitalter“, beschreibt Harry Filsinger, Leiter der Schlossverwaltung des Barockschloss Mannheim, den spektakulären neuen Streckenabschnitt.

Zum Rad-Jubiläum: Erstmals Fahrradfahrer beim SRH Dämmer Marathon am Start

Anlässlich des Jubiläums „200 Jahre Fahrrad“ werden beim SRH Dämmer Marathon erstmals Fahrräder zu sehen sein. Bei Bike&Run, das M3 in Zusammenarbeit mit Monnem Bike veranstaltet, treten zwei Läufer als Team auf der Halbmarathon-Strecke an. Beide absolvieren die volle Distanz und müssen immer beieinanderbleiben. Gemeinsam dürfen sie ein Fahrrad verwenden, auf dem sie sich abwechselnd ausruhen. Ein Team-Mitglied muss immer laufen. Gewechselt werden darf beliebig oft, immer und überall, solange andere Teilnehmer nicht behindert werden. Zu den Favoriten bei Monnem Bike&Run zählen definitiv die erfolgreichen Multisportler Lisa und Stefan Teichert, die mehrere Welt- und Europameister-Titel im Quadrathlon auf sich vereinen.

 

Sportmesse für Jedermann,
Schweinehundlauf und buntes Musikprogramm

 

Parallel zur Startnummernausgabe im Rosengarten findet eine Marathonmesse in Ebene 3 statt, die für Teilnehmer, Zuschauer und Interessierte kostenlos geöffnet ist. Hier präsentieren sich Aussteller aus den Bereichen Sport, Freizeit, Gesundheit und Wellness und bieten neben einer Fülle an Information auch das eine oder andere Schnäppchen.

Ohne Zeitnahme und Wettkampf – nur gegen den inneren Schweinehund, so startet das läuferische Großereignis auch in diesem Jahr schon am Vorabend: Am Samstag (3. Juni) bietet der Veranstalter um 18.00 Uhr ein läuferisches Warm-Up für alle Teilnehmer und vor allem speziell für Familienangehörige und Betreuer an, die zum ersten Mal und ohne jeglichen Wettkampf-Charakter ihren „inneren Schweinehund“ besiegen wollen. Die attraktive Strecke über knapp 4 Kilometer hat Start und Ziel auf dem Wasserturm-Platz (Ostseite). Die Strecke führt über die Augustaanlage und Otto-Beck-Straße zum Luisenpark und zurück an den Wasserturm.

Für fünf Euro Meldegebühr erhalten die Teilnehmer bei der Anmeldung bei der Startnummern- Ausgabe ein Schweinehund-T-Shirt – und für den SRH Dämmer Marathon 2018 einen Rabatt von fünf Euro auf die Teilnahmegebühr. Anmeldungen sind ab 15 Uhr im Rosengarten möglich.

Ab 13.30 Uhr am Pfingstsonntag wird es neben dem sportlichen Programm auch durchgehend ein musikalisches Programm auf der Rothaus-Bühne vor dem Wasserturm geben. Unter anderem werden 9to5 und die RPR1.-Coverband mit Sänger und Radio-Moderator Ben Salzner zwischen 18 und 21.30 Uhr für Livemusik sorgen. Zudem wird die Guggenmusik Newwlfezza für lautstarke Unterstützung in der Kunststraße sorgen. Den krönenden Abschluss des Rahmenprogramms liefert der Feuerkünstler Jeremy, der um 22.30 Uhr auf der Start-Zielgeraden auftritt.

 

Nachmeldungen noch in allen Wertungen möglich

 

Für den SRH Dämmer Marathon 2017 sind noch in allen Wertungen Startplätze erhältlich. Nachmeldungen sind nur noch vor Ort im Rahmen der Startnummernausgabe im Rosengarten möglich. Diese ist am Samstag von 15 bis 20 Uhr und am Sonntag von 10 Uhr bis eine halbe Stunde vor dem jeweiligen Start geöffnet.

 

Startzeiten im Überblick:

 

Samstag, 18.00 Uhr: Schweinehundlauf
Sonntag, 15.00 Uhr: Bambini-Lauf
Sonntag, 15.15 Uhr: Kids-Run
Sonntag, 15:30 Uhr: GBG Mini-Marathon
Sonntag, 16:15 Uhr: Rothaus 10er
Sonntag, 18:00 Uhr: Monnem Bike&Run
Sonntag, 18:30 Uhr: Hauptfeld
SRH Marathon
engelhorn sports Halbmarathon
BASF Team-Marathon
Dorint Duo-Marathon

 

Informationen: Der SRH Dämmer Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin