marathon4you.de

 

Meldungen

Rennsteiglauf an zwei Tagen im Oktober

02.09.21
Quelle: Pressemitteilung

Unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Freistaates Thüringen, Bodo Ramelow, der sich ausdrücklich für die Durchführung des Rennsteiglaufes ausgesprochen hat, findet Europas größter Crosslauf am 2. und 3. Oktober statt.

Jürgen Lange, Präsident GutsMuths-Rennsteiglaufverein: „Alle Rennsteigläufer müssen das erste Mal in 48 Auflagen umlernen, dass es in diesem Jahr nicht heißt: Mitte Mai ist Rennsteiglauf - sondern Anfang Oktober laufen wir ins schönste Ziel der Welt – Schmiedefeld!“

„Die frühzeitige Entscheidung, den GutsMuths-Rennsteiglauf in den Oktober zu verschieben und auf zwei Tage zu verteilen war, eingedenk der gegenwärtigen anhaltenden pandemischen Lage, die richtige Entscheidung. Wir haben ein umfassendes Hygienekonzept für alle Startorte erarbeitet und den festen Willen, dies umzusetzen – wir wollen stattfinden“, so Dirk Ellinger, Aufsichtsratsvorsitzender der durchführenden Rennsteiglauf Sport und Touristik GmbH.

 

 

Der Ministerpräsidenten des Freistaates Thüringen, Bodo Ramelow (l.) und Jürgen Lange, Präsident des GutsMuths-Rennsteiglaufvereins

 

Das Hygienekonzept ist ein wesentlicher Grundstein für alle weiteren Maßnahmen, unter Pandemiebedingungen den Kultlauf zu realisieren. In den vergangenen Wochen wurden intensive Gespräche mit den notwendigen Behörden geführt, um ein tragfähiges Konzept auf den Weg zu bringen. Aus diesem Grund wurde der Anmeldeschluss auf den 15. September verlängert, um den Laufbegeisterten mehr Informationen zur Veranstaltungsdurchführung zu ermöglichen. Das Konzept setzt schwerpunktmäßig auf Einhaltung der Mindestabstände der Teilnehmer und den Verzicht auf geschlossene Räumlichkeiten sowie Rahmenveranstaltungen, um Kontakte zu vermeiden

 

Wettbewerbe auf zwei Tage verteilt.

 

Der Lotto Thüringen Supermarathon startet am 2. Oktober 2021 auf dem Marktplatz in Eisenach ab 6.30 Uhr und kann wie gewohnt auf der Strecke der Vorjahre stattfinden. Zudem findet am selben Wochenende die Wartburg Rallye vom ausrichtenden   MC Eisenach statt, mit dem eine sehr kooperative Zusammenarbeit zur Durchführung beider Veranstaltungen bereits ab Juni erfolgte. Die Läufer müssen sich lediglich auf den verspäteten Sonnenaufgang im Vergleich zum Mai mit der Verschiebung der Startzeit auf 6.30 Uhr einstellen.

 

Bilder wie dieses wird es 2021 nicht geben

 

Auf der Strecke vom Intersport Marathon am 2. Oktober 2021 musste eine kleine Streckenänderung vorgenommen werden. Es geht vom Start an der GutsMuths-Halle bereits am Ortseingang auf den Rennsteig, um eine längere Sperrung der B281 zu vermeiden. Zusätzlich wird auf dieser Strecke das Finale der nationalen GoldenTrailSeries vom Ausrüster Salomon ausgetragen, welches ursprünglich für den weichenden Herbstlauftrail in Masserberg geplant war. Ebenfalls in Neuhaus findet der lang geplante Antenne Thüringen Minimarathon als Familienlauf ab 11.00 Uhr statt, der seine Ursprünge im Special Cross hat.

In Oberhof werden am Samstag den 2. Oktober 2021 mit der Thüringer Waldquell NordicWalking-Tour und der Köstritzer Wanderung zwei Veranstaltungen vom Kunstrasenplatz in bewährter Form mit leicht vorgezogenen Startzeiten gestartet.

 

 

Auf Abstand ...

 

Am Sonntag den 3. Oktober gesellt sich in diesem Jahr der TEAG Halbmarathon dazu und startet ab 7.30 Uhr an gleicher Stelle. Durch das basierende Konzept der Mindestabstände wird sich das Startprozedere zeitlich deutlich in die Länge ziehen und dementsprechend eine Sperrung der Ortslage nicht möglich sein. Nichtsdestotrotz verzichten die Läufer auf keinen Meter und dürfen ihre 21,1 km bewältigen. Statt dem Stein 16 zu Beginn wurde wieder der Weg über die Kalte Herberge in die Strecke eingebunden.

Die größte Herausforderung wird der Start an den jeweiligen Orten sein, da ein Startprozedere mit Mindestabstandsregelung von 1,5 m und Mund-Nasen-Schutz durchgeführt wird. Die Teilnehmer aller Strecken werden in 50er Blocks eingeteilt, die mit 1:30 Min Abstand loslaufen dürfen. „Ganz nebenbei ist die diesjährige Form des Startprozederes eine gute Voraussetzung, seine bisherige Bestzeit zu verbessern, da die oft beklagte hohe Dichte auf der Strecke diesmal deutlich geringer sein dürfte“, so Präsident Jürgen Lange.

Zu Themen wie zum Beispiel 3G, 2G usw. will sich der Veranstalter in einer separaten Mitteilung äußern.

 

Informationen: GutsMuths-Rennsteiglauf
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin