marathon4you.de

 

Meldungen

Anna Hahner will ihren Titel verteidigen

17.05.22
Quelle: Pressemitteilung

Rennsteiglauf für den guten Zweck:
80 Athleten vom Stützpunkt Oberhof dabei

 

Seit 2015 ist der Olympiastützpunkt Oberhof traditionell in großer Zahl beim GutsMuths-Rennsteiglauf vertreten: Für jeden absolvierten Laufkilometer spenden die kostenfrei teilnehmenden Wintersportler einen Euro zugunsten des Kinderhospizes Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz. Insgesamt 80 Athleten aus den Disziplinen Langlauf und Biathlon beteiligen sich in diesem Jahr an der Aktion und gehen auf unterschiedlichen Strecken für den guten Zweck an den Start.

 Angeführt wird das Team beim 49. GutsMuths-Rennsteiglauf am 21. Mai 2022 einmal mehr vom Initiator des Projekts. Skilanglauf-Weltmeister Axel Teichmann nimmt gemeinsam mit seinem ehemaligen Trainerkollege Erik Schneider auf dem Marktplatz in Eisenach erneut den LOTTO Thüringen Supermarathon in Angriff. „Wir sind stolz auf unsere Stützpunkt-Athleten, die nicht nur auf internationaler Bühne tolle Aushängeschilder sind für die Stadt Oberhof und den Thüringer Wald, sondern den Rennsteiglauf sozusagen vor der Haustür seit vielen Jahren fest in ihren Saisonvorbereitungsplan integrieren. So etwas schafft Identifikation in der Region“, betont Christopher Gellert, Gesamtleiter des GutsMuths-Rennsteiglaufs. Als Trainer-Duo hatten Teichmann und Schneider im Februar in Peking im Übrigen einen wesentlichen Anteil am sensationellen Olympiagold von Victoria Carl, die ihrerseits das Führungsfeld beim Supermarathon auf dem Rad unterstützt und als Schirmherrin der Charity-Aktion fungiert.

 

Meet & Greet mit Anna Hahner

 

Identifizieren mit der einmaligen Atmosphäre am Rennsteig kann sich auch Anna Hahner vom Team Adidas Terrex, die im Oktober 2021 nach 03:01:13 Stunden die Ziellinie als Erste überquerte und sich bei ihrer ersten Teilnahme auf Anhieb zur Siegerin des INTERSPORT Marathon krönte. Die 32-Jährige, aus Rimmels im osthessischen Landkreis Fulda stammende Langstreckenläuferin sicherte sich durch ihren Triumph auf den 42,2 Kilometern von Neuhaus am Rennweg nach Schmiedefeld gleichzeitig den Gewinn der Golden Trail National Series by Salomon in der DACH-Region und lief beim Weltfinale auf den Azoren anschließend auf einen starken siebten Platz.

 

 

Anna Hahner konnte in den letzten Jahren nach ihrem Wechsel vom Straßenlauf (Persönliche Bestleistung Marathon: 02:26:44 Stunden) auf die Wege abseits des schnellen Asphalts auch in der Trailrunning-Szene zahlreiche Ausrufezeichen setzen und reist mit einem überlegenen Sieg beim Chiemgau-Trail-Run am vergangenen Wochenende im Gepäck an den Rennsteig. Beim europaweit größten Crosslauf wird die Olympia-Teilnehmerin von 2016 – Platz 81 beim Straßen-Marathon in Rio de Janeiro –  versuchen, ihren Titel zu verteidigen und steht darüber hinaus direkt nach dem Wettkampf für ein Meet & Greet am Bauerfeind Sports Stand im Zielbereich zur Verfügung. 

 

Nachmeldungen auf (fast) allen Strecken möglich

 

Alle Nachzügler und kurzentschlossenen Läufer ohne Startplatz haben nach wie vor die Möglichkeit, beim 49. GutsMuths-Rennsteiglauf dabei zu sein. Nachmeldungen sind am Freitag und Samstag (20./21.05.2022) im Rahmen der Startnummernausgabe an allen Startorten für (fast) alle Streckenvarianten möglich. Die einzige Ausnahme bildet hier der Bauerfeind Sports Rennsteig-Junior-Cross.

Alle Informationen zu den Strecken, Wettkampfhinweisen, Verkehrsverbindungen etc. erhalten Sie im offiziellen Programmheft des 49. GutsMuths-Rennsteiglaufs – online abrufbar unter www.rennsteiglauf.de.

 

Informationen: GutsMuths-Rennsteiglauf
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin