marathon4you.de

 

Meldungen

Starke Topathleten beim Halbmarathon-Neustart in Mainz

03.05.24
Quelle: Pressemitteilung

Streckenrekorde bei Frauen und Männern angepeilt / Ein Kenianer und eine Belgierin führen die Starterliste an / „Rennen mit enormem Potential“ / Insgesamt knapp 11.000 Teilnehmer erwartet / Charity-Aktion „LebensLauf“ im Blickpunkt

Schnell soll es werden, so schnell wie noch nie beim Gutenberg Mainz Halbmarathon. Dafür hat der neue Veranstalter einige internationale Topathleten und Topathletinnen an den Rhein locken können. Die Streckenrekordzeiten von 66:06 Minuten bei den Männern und 73:13 Minuten bei den Frauen könnten am Sonntag deutlich unterboten werden.

Renndirektor Jo Schindler sagt: „Wir setzen neben dem tollen Angebot an alle Breitensportler auch auf Spitzensport. Unser Ziel ist es, einen international stark besetzten Halbmarathon aufzubauen, der für die Stadt Mainz eine echte Attraktion ist. In Deutschland gibt es nur sehr wenige Halbmarathonrennen, die ein starkes spitzensportliches Feld haben.“

Das Mainzer Rennen bietet weiterhin ein attraktives Lauferlebnis für Breitensportler. Mit den Rahmenwettbewerben, dem neu geschaffenen 10-km-Lauf und dem Schüler-Staffellauf (Ekiden), werden am Sonntag rund 11.000 Athletinnen und Athleten in der Landeshauptstadt ihre Laufschuhe schnüren. Allein für die Halbmarathonstrecke – Nachmeldungen sind im Kurfürstlichen Schloss noch möglich – haben 6229 Läufe gemeldet. Eine deutliche Steigerung im Vergleich zum Vorjahr.

Mit Start und Ziel sowie der Expo wird das Kurfürstliche Schloss das Herz des Mainzer Lauf-Festtags sein. Schon tags zuvor am Samstag lädt die Pasta Party nicht nur die Läufer, sondern Jedermann auf den Ernst-Ludwig-Platz ein (12-18 Uhr).

 

 

 

Die Aktion „LebensLauf“ bietet am Samstag von 10 bis 14 Uhr Aktionsflächen und Bühnenprogramm auf dem Gutenbergplatz. Alle Läufer, die durch das Spendentor an der Rheinstraße laufen, spenden automatisch fünf Euro für die Initiative, die sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche engagiert. In den vergangenen Jahren sind bei der großen Mainzer Laufveranstaltung so rund 500.000 Euro zusammengekommen

 

Ein Hauptsponsor und wichtiger Partner des Lauffesttags am 5. Mai sind die Mainzer Stadtwerke. „Dies ist für uns ein Zeichen unserer Verbundenheit mit der Stadt Mainz und ihren Bürgerinnen und Bürger. Das Event hat eine ganz besondere Bedeutung für uns“, sagt die stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Mainzer Stadtwerke, Kerstin Stumpf.

Die Halbmarathondistanz von 21,0975 Kilometer hat zuletzt in der internationalen Laufszene stetig an Gewicht zugenommen. „Wir sehen enormes Potential in dem Mainzer Rennen“, sagt der Sportliche Leiter Philipp Kopp. „In den kommenden Jahren wollen wir mit den größeren Rennen hierzulande mithalten oder sogar schnellere Zeiten laufen.“

Dafür hat Kopp schon für die Premiere des neuaufgestellten Gutenberg Mainz Halbmarathon ein starkes Elitefeld zusammengestellt. Zwei Kenianer und ein Spanier stehen mit Bestzeiten von unter 62:00 Minuten auf der Startliste. Das Frauenfeld führt mit einer persönlichen Bestleistung von 70:23 Minuten die Belgierin Hanne Verbruggen an, die auch für den Olympiamarathon in Paris qualifiziert ist.

Die deutsche Topathletin Alina Reh musste ihren Start krankheitsbedingt absagen. Der Sportliche Leiter Kopp schätzt auch die Äthiopierin Hadas Shimuye stark ein. Die 24-Jährige hat zwar „nur“ eine Bestzeit von 73:20 Minuten, sie lief diese Zeit jedoch vor kurzem in der leistungsmindernden Höhenluft von Addis Abeba. „Ich bin in guter Form und möchte in Mainz eine Zeit von unter 70:00 Minuten laufen“, sagte Hadas Shimuye, die zum ersten Mal außerhalb Afrikas an den Start geht.

 

 

v. l.: Kerstin Stumpf, Patrick Andres, Collins Kipkemboi, Leander Fink, Tom Thurley, Hadas Shimuye und Jo Schindler


 

 

Die beiden Kenianer Victor Kimutai und Collins Kipkemboi sind mit Bestzeiten von 61:29 beziehungsweise 61:34 Minuten die schnellsten Läufer auf der Mainzer Startliste. Das Preisgeld für den Sieger und die Siegerin liegt bei 2000 Euro. Für die deutschen Eliteathleten ist ein eigenes Preisgeld ausgelobt worden.

Bei den Männern ist Tom Thurley (64:30 Minuten) schnellster Deutscher auf der Startliste. Der Potsdamer ist vor drei Wochen in Hannover deutscher Vizemeister auf der Marathonstrecke geworden. „Die gute Form möchte ich noch nutzen für einen schnellen Lauf“, sagt Thurley, der beste Erinnerungen an Mainz hat. Im Jahr 2019 wurde er dort Deutscher Hochschulmeister.

Als Titelverteidiger geht Patrick Andres (66:42 Minuten) an den Start. Der Athlet, der im benachbarten Ginsheim aufgewachsen ist, ist stark in das Jahr 2024 gestartet. Eine Entzündung im Zeh samt nötiger kleiner Operation hat seine Vorbereitung aber etwas ausgebremst. „Ich gehe als eine Art Wundertüte ins Rennen“, sagt Andres schmunzelnd.

Ein gebürtiger Mainzer unter den Topathleten ist Leander Fink. Wie Andres ist auch er in Mainz einst beim Schülerlauf gestartet. Nun will der Zahnmedizin-Student möglichst seine Bestzeit von 66:48 Minuten unterbieten. Zudem ist Fink auch ein ausgezeichneter Bergläufer. Nach seiner starken Leistung unlängst bei den Schweizer Meisterschaften ist er nun ein Kandidat für das deutsche Team bei den Berglauf-Europameisterschaften.

Vorher gilt es aber noch die tolle Stimmung beim Gutenberg Mainz Halbmarathon zu genießen. Insgesamt 33 Musikpunkte finden sich entlang der Strecke, so dass die Teilnehmer sich quasi auf einem Klangteppich zwischen Start und Ziel am Kurfürstlichen Schloss bewegen.
 
Weitere Infos
 

 

Informationen: Gutenberg Halbmarathon Mainz
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

Marathon-Tipps

 
02.06.24 
Klingental Salzkotten Marathon
 
08.06.24 
LGT Alpin Marathon Liechtenstein
 
08.06.24 
Skatstadtmarathon Altenburg
 
09.06.24 
Eifelmarathon
 
09.06.24 
Gorch-Fock-Lauf
 
09.06.24 
Europa-Marathon Görlitz
 
14.06.24 
Zugspitz Ultratrail
 
15.06.24 
HimmelswegeLauf
 
16.06.24 
Metropol Marathon Fürth
 
16.06.24 
Donautal-Marathon
 

Marathon Reisen

 
Es wurden keine Eintrge gefunden.
 
NEWS MAGAZIN bestellen
Das marathon4you.de Jahrbuch 2024