marathon4you.de

 

Laufberichte

Unterwegs auf dem Schinderhannes-Radweg

29.08.10

Wir laufen über den Marktplatz, um den sich zahlreiche alte Häuser sowie Restaurants und Gaststätten reihen. Es gibt eine kleine, schöne Altstadt zu besichtigen, sowie ein Spielzeugmuseum und die über der  Stadt liegende Burgruine der ehemaligen Burg Kastellaun der Grafen von Sponheim.

Jetzt sind die Marathonis nicht mehr alleine auf der Strecke. Manchmal wird es sogar eng, wenn es einige trotz dichtem Läuferfeld super eilig haben. Ich behalte die Ruhe und laufe meinen Rhythmus, der nur unterbrochen wird, wenn ein Überholer zu eng vor mir einschert.

Die nächsten 2km zum Bahnhof Bell steigt es mal wieder leicht an, begleitet durch einen Regenschauer. Bell ist eine sehr alte Siedlung. Schon der Name weist auf einen keltischen Ursprung hin. Wir sind bei km 30 und das Streckenprofil zeigt ab jetzt nur noch bergab. Nach weiteren 2,5km erreichen wir Hasselbach. Der Ort hat zwar ein Spielzeugmuseum, bekannt wurde es aber durch die „Spielzeuge“ der USA. In der Nähe bei Pydna sollte eine Raketenbasis mit Cruise Missiles errichtet werden. In den Jahren 1983-1989 gab es hier die Demos der Friedensbewegung, auch bekannt als Ostermärsche. Um Hasselbach ist auch jedes Jahr das Zeltlager der Nature One. Am Radweg gibt es eine Hinweistafel auf den „Meeresand bei Hasselbach“.

Die ehemalige Bahntrasse ist schön umgebaut worden zum Radweg und hat einen breiten und gut zu laufenden Asphaltbelag. Immer wieder kann man beruhigt in die Weiten des Hunsrück sehen und nicht nur auf den Laufuntergrund. Wir können, je nach Kondition, die letzten 10 Kilometer laufen und genießen.

Wir kommen durch Alterkülz (km 34) und laufen Richtung Neuerkirch. Hinter dem südlichen Ortsausgang in der Nähe des Külzbaches befinden sich die Überreste einer mittelalterlichen Eisenverhüttung und die Reste der Erzgrube Eid. In der Nähe auf einer Anhöhe stand ein Gutshof der  Römer (Villa Rustica).

Wir kommen durch das malerische Dorf Neuerkirch, das sich mit seinen renovierten, hunsrücktypischen Fachwerkhäusern den Läufern präsentiert. Es sind nur noch 5 km zum Ziel und es geht noch immer leicht bergab.

Kurz hinter Neuerkirch kommt Külz, in dem auch frühgeschichtliche und römerzeitliche Bodenfunde gemacht wurden. Hinter dem Ort quert der 50. Breitengrad den Radweg, worauf ein ein Stein besonders hinweist. Es geht vorbei an Keidelheim. Hier gibt es Technomusik -  recht laut. Ich frage den Disc-Jockey, ob er   die „Mini Nature One“ veranstaltet. Es geht zum tiefsten Punkt unserer Laufstrecke, dem Schmiedeltunnel. Kurz vorm Tunnel erreichen wir das KM-Schild 41.

Hinter dem Tunnel geht es unter einer Brücke durch und danach rechts ab und als Überraschung aufwärts. Wir umlaufen einen Kreisel, wo uns die Polizei den Laufweg freihält. Nochmal kurz bergauf und dann liegt vor uns die 195m lange Zielgerade auf den Rathausplatz, wo richtige Volksfeststimmung herrscht. Viele Läufer werden von ihren Angehörigen auf den letzten Metern noch einmal angefeuert. Und so laufen Marathonis, Halbe und die Schülerstaffeln bunt gemischt ins Ziel.

Hinter dem Ziel bekommt man eine schöne Medaille, noch ein paar Fotos machen und dann ab zur Verpflegung mit Läuferbier und vielen anderen Stärkungsmitteln. Den Kleiderbeutel gibt es in der Hunsrückhalle und geduscht wird nebenan im Hallenbad. Wer nicht bei den Massagen anstehen will, kann auch einige Bahnen im Schwimmbad zurücklegen und seine Muskeln auf diese Weise lockern.

Und wer noch Reserven hat und die Stadt nicht kennt, sollte sich noch so einige Sehenswürdigkeiten ansehen, wie z.B. Schinderhannesturm, Schloss mit Schlossplatz, Gerberhaus, altes Rathaus, Stadtmauer, Bastion.

Marathon-Ergebnisse:
Männer
1 Marco Diehl (GER)  Laufarena/LaufKultTour  02:28:58
2 Markus Kaiser (GER)  Running Team Bad Ems 02:43:46
3 Joachim Hammen (GER) Hunsrück Marathon e.V. 02:54:14

Frauen
1 Sabine Rech (GER)  LT Lilly-Luna   03:02:55
2 Iris Walter (GER)  TV 1848 Meisenheim  03:12:29
3 Inge Raabe (GER)  Röntgensportclub Remscheid 03:19:33

234 Finisher

123
 
 

Informationen: Hunsrück Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin