marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Jede Menge Aktion

10.05.06
Quelle: Pressemitteilung

Neue Streckenrekorde in Aussicht

 

Wenn am Wochenende vom 12.- 14.Mai 2006 die 6. Auflage des iWelt-Marathon Würzburg startet, wird es jede Menge Aktion geben. „Das Marathonwochenende soll ein Fest für die Familie werden“, so Günter Herrmann. „Nur Marathon“ ist Ihm zu wenig.

 

Der Freitag startet bereits mit dem Äthiopienabend, welcher gemeinsam mit der Gruppe „Menschen für Menschen“ von Karl-Heinz Böhm veranstaltet wird. Bei der ersten Auflage 2005 begeisterte dieser Abend mit äthiopischer Küche und landestypischer Live-Musik viele Besucher.

 

 
Würzburg ist für seine attraktive City und für sein begeisterungsfähiges Publikum bekannt
© marathon4you.de

Am Samstag um 10:00 werden alle von 1-99 zum Müller-Bäck Hörnchenlauf eingeladen. Keine Startgebühr, keine Anmeldung, kein Leistungsdruck -  so schön kann ein Frühstückslauf sein. Die Distanz richtet sich nach der Leistungsfähigkeit der Teilnehmer und wird maximal drei Kilometer betragen. Im Ziel am Veranstaltungsgelände angekommen, erwartet alle Teilnehmer dann frischer Kaffee und natürlich Hörnchen!

 

Dann beginnt die Startnummernausgabe mit der begleitenden Marathonmesse. Von 10:00 bis 18:00 wird auf den beiden Showbühnen eine Vielfalt von Aktionen geboten. Cheerleaders, Showauftritte des Freestyle-Weltmeister Andi Kromer, Tanzvorführungen und Expertengespräche gibt es den ganzen Nachmittag über.

 

Ab18:00 Uhr feiern dann die  Midnight-Ladies, eine attraktive Mädchengruppe, mit den Zuschauern den Marathonvorabend.

Der Sonntag wird es dann zeigen: wird die Teilnehmerzahl von 5000 geknackt?

 

 
20 Musik und Tanzgruppen sorgen für Stimmung an der Strecke
© marathon4you.de

Sicher ist, dass die Zuschauer an der Strecke begeistert sein werden. Dafür werden über 20 Musik – und Cheerleadergruppen sorgen.

 

Das Starterfeld ist hochkarätig besetzt, die Streckenrekorde können fallen. Im Halbmarathon der Frauen will Alem Ashebir (Äthiopien) um die 1:13 h laufen. Sie hat eine Bestzeit von 1:12:50 h und wird den Würzburger Halbmarathon-Streckenrekord angreifen.
 
Olga Nevkapsa will Ihren eigenen Marathon-Streckenrekord von 2:38:41 h auf unter 2:35 h verbessern. Die Ukrainerin bekommt dabei Hilfe von Kim Bauermeister (ehem. Hallen Europameister über3.000 m ). Er soll Olga zur Bestzeit ziehen. Monika Hirt (Regensburg) mit einer Bestzeit von 2:50:33 will als amtierende deutsche Marathon-Mannschaftsmeisterin den Bayerischen Einzeltitel gewinnen.
 
Bei den Männern kämpfen 2 Kenianer um den Sieg: Eluid Kurgat reist mit einer Bestzeit von 2:13 h nach Würzburg - sein Landsmann Samson Lupajat sollte eigentlich beim Prag-Marathon starten – der Grenzübertritt wurde Ihm aber verwehrt. Pech für Prag, Glück für Würzburg. Deshalb der Start beim iWelt-Marathon Würzburg. Von ihm ist sehr viel zu erwarten - seine Zeit liegt bei 2:11 h.


 

Informationen: iWelt Marathon Würzburg
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin