marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Heiße Vorbereitungsphase

05.03.09
Quelle: Pressemitteilung

Der Marathon-Countdown läuft - Noch elf Wochen bis zum Startschuss des 9. iWelt-Marathon Würzburg

Der Vorbereitungen für den 9. iWelt-Marathon in Würzburg laufen auf Hochtouren: Nicht nur die Sportler trainieren auf ihren großen Lauf am 24. Mai hin, auch das Organisationsteam stürzt sich nun in die heiße Endphase der Vorbereitung.

Eine gute Motivation liefern dabei die hervorragenden Voranmeldezahlen. So viele Sportler wie noch nie hatten sich bereits zum Jahreswechsel für eine Teilnahme entschieden, und der Run geht weiter. „Die aktuellen Zahlen deuten auf einen neuen Rekord hin“, freut sich Organisationsleiter Günter Herrmann. Diesen Trend sieht er als Bestätigung dafür, dass das Konzept des iWelt-Marathons Würzburg mit einer ausgewogenen Mischung aus Hobby- und Leistungssport ankommt.

Teilnahmerekord erhofft

Sollte es zu einem neuen Teilnehmerrekord reichen, würde man sich natürlich sehr freuen, gewonnen wäre damit aber noch nichts, mein Günter Herrmann.  „Viel wichtiger ist für uns, dass wir wieder eine tolle Veranstaltung abliefern. Die Zufriedenheit und die Sicherheit unserer Teilnehmer steht absolut im Vordergrund.“

Den Einrundenkurs vorbei an den Schönheiten Würzburgs haben die Streckenplaner im Vergleich zum Vorjahr im Sinne der Läufer optimiert. Unterstützung fanden sie dabei bei den zuständigen Behörden der Stadt Würzburg, die die überarbeitete Streckenführung für gut befunden und bereits genehmigt haben.

Einen zusätzlichen Anreiz haben sich die Organisatoren für alle Läufer einfallen lassen, die 2008 den Marathon in Würzburg absolviert haben. Wer 2009 die 42,195-km-Distanz schneller bewältigt als im Vorjahr, erhält zur Belohnung ein hochwertiges Funktionsshirt. Auf den Teilnehmer mit der deutlichsten Verbesserung wartet gar eine Flugreise für zwei Personen zum  Mallorca-Marathon.

Touristenpaket kommt gut an

Eine gute Resonanz findet auch das in diesem Jahr zum zweiten Mal angebotene Marathon-Touristenpaket. Schon zwei Tage vor dem Lauf, am Freitag, 22. Mai, legt am Abend das Marathonschiff  ab und entführt die interessierten Teilnehmer zu einer zweistündigen Fahrt auf dem Main. Dort erhalten die Sportler Informationen rund um das Marathon-Event. Wenn das Schiff wieder anlegt, erwartet schon der Würzburger Nachtwächter die Teilnehmer zu einer nächtlichen Stadtführung. Die Führung ist bereits ausgebucht, auf dem Schiff sind noch ein paar Plätze frei.

Frühstückslauf und Marathonmesse

Am Marathonsamstag um 10 Uhr startet dann der kostenlose Müller-Bäck`s Frühstückslauf. Die ersten 90 Teilnehmer erhalten ein hochwertiges Frühstückslauf-Shirt. Dann geht es gemeinsam durch die City und zum Schluss lädt Müller Bäck alle zum ausgiebigen Frühstück ein.

Weiter geht das Programm mit der Marathonmesse im CCW. Der Würzburg-Marathon feiert seinen Einzug in das neue Domizil. Zahlreiche Sambagruppen sorgen den ganzen Tag über für ausgelassene Stimmung. Auf der Bühne des CCW startet das stündliche Showprogramm, unter anderem mit einer Mode-Show von Graf Bodywear.

Streckenfeste und Samba am Sonntag

Am Sonntag geht es zum Veranstaltungshöhepunkt dann in ganz Würzburg rund. Die komplette Strecke und ganz besonders die letzten Kilometer sind gesäumt von Streckenfesten und zahlreichen Sambagruppen. „Diesen Lauf werden die Teilnehmer nicht vergessen“, verspricht Günter Herrmann. „Laufen kann so schön sein“, schwärmt er, auch wenn er persönlich einen erheblichen Nachteil in Kauf nehmen muss: Als Organisationsleiter kann er nicht teilnehmen.

Anmeldungen für alle Wettbewerbe sind noch möglich unter: www.wuerzburg-marathon.de.

 

 

Informationen: iWelt Marathon Würzburg
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin