marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

13.000 Läufer zum Deutsche Post Marathon Bonn 2016 erwartet

23.09.15
Quelle: Pressemitteilung

Novum: Marathon-Erstläufer können sich in Bonn zu Halbmarathon-Preis anmelden- Anmeldung zum großen Laufest am 10. April 2016 läuft – Frühbucherrabatt endet am 30. September – Bereits 2.000 Anmeldungen – Service wird nochmals erweitert – Planungen für Fortführung des Bandmarathons laufen

Bonn. Die Marathonsaison 2015 geht in sein letztes Drittel. Für den Frühjahrsklassiker Deutsche Post Marathon Bonn laufen unterdessen die Vorbereitungen für die 16. Auflage am 10. April 2016 auf Hochtouren. Und gleich zu Beginn der ersten Anmeldephase hat man sich ein Novum ausgedacht.

Mit seinen knapp 8.500 Halbmarathonläufern, über 1.000 Staffelläufern und 1.700 Schülern (Ekidenstaffeln) sowie den über 1.000 Marathonläufern und zahlreichen Walkern und Inlinern gehört das beliebte Laufest zu den großen Marathonveranstaltungen in Deutschland. Traditionell führt die wunderschöne und mit Sehenswürdigkeiten gespickte Strecke über ein Zweirundensystem, mit Zieleinlauf vor der stimmungsvollen Kulisse des Bonner Rathauses. In den ersten Wochen nach Öffnung der Anmeldung haben sich 2.000 Teilnehmer über alle Wettbewerbe hin angemeldet. Ein neuer Rekord. Bis zum 30. September besteht die Möglichkeit, sich zum Frühbucherrabatt anzumelden. Ein Start kostet bis dahin zwischen 36,- Euro für die halbe, und 49,- Euro für die klassische Marathondistanz. Staffeln zahlen bis zum 31. Dezember 120,- Euro. Der Schulmarathon ist weiterhin kostenlos. Insgesamt rechnen die Organisatoren wieder mit einem Starterfeld von 13.000 Teilnehmern.

 

Novum: Marathon-Erstläufer können sich
zum Halbmarathon-Preis (36,- Euro) anmelden!


Dass man beim Deutsche Post Marathon gerne Neuerungen auf den Markt bringt, ist hinlänglich bekannt. Nun soll der nächste Coup folgen, der speziell Läufer anspricht die noch nie einen Marathon in Bonn gelaufen sind. Novum: für einen Start über die 42,195km zahlt der Marathon-Erstläufer lediglich den Preis für die Halbmarathonstrecke. Für alle „Bonner-Erst-Marathonis“ gilt die aktuelle Preisstufe der Halbmarathonläufer. Sie starten somit bis zum 30.09.2015 für nur 36,- Euro und bis Ende des Jahres für 41,- Euro. Danach ist der Aktionszeitraum beendet und es gelten die regulären Anmeldepreise (derzeit Euro 49,-, ab 1.10. Euro 62,-, ab 1.1.2016 Euro 65,-).

In Bonn laufen die Marathonläufer zwei Runden à 21,1 Kilometer. Die zweite Runde soll in Zukunft wieder stärker frequentiert werden, nachdem in den letzten Jahren die Anmeldezahlen über die volle Distanz rückläufig waren. Über den vergünstigten Preis erhoffen sich die Organisatoren vor allem, Marathonläufer aus weiter entfernten Städten und dem Ausland nach Bonn locken zu können. „Das Geld, das die Teilnehmer bei ihrer Anmeldung sparen, können Sie so teilweise in die Übernachtung oder ihre Anreise investieren“, sagt Cheforganisator Klaus Malorny. „Zum anderen wollen wir mit der Aktion auch einen Anreiz unter den 8.500 Halbmarathonläufern bieten, sich als austrainierter Läufer erstmals auf die zwei Runden zu begeben“, so Malorny weiter.

Die Anmeldung für die Sonderaktion ist ab sofort unter
www.deutschepost-marathonbonn.de möglich.

Hochwertiger Service wird 2016 nochmals verbessert – Brunch-Area im Zielbereich
Gleichzeitig wird im kommenden Jahr der bei den Teilnehmern hoch geschätzte Service weiter ausgebaut. Sorgten in den letzten beiden Jahren erstmals halbe Eier und gegrillte Würstchen im Verpflegungsdorf für strahlende Gesichter bei den Finishern, wird dieser Bereich weiter zur qualitativen „Brunch-Area“ ausgebaut. „Den guten Service und die hohe Qualität beim Deutsche Post Marathon Bonn bringen wir nicht nur auf die Laufstrecke, unsere Teilnehmer sollen sich auch nach dem Zieleinlauf wohl und zufrieden fühlen. Daher entwickeln wird den Service und das Angebot auch in diesem Bereich stetig im Sinne unserer Teilnehmer weiter“, kündigt Klaus Malorny an.
 

Planungen für Neuauflage des Bandmarathons laufen


Für viel zusätzliche Stimmung sorgten 2015 erstmals zahlreiche Musik- und Samba-Bands, die vom Veranstalter in Kooperation mit der Deutschen Post und Radio Bonn/Rhein-Sieg aufgerufen worden waren, an die Strecke zu kommen. Aus weit über 100 Bewerbern wurden schlussendlich knapp 20 Gruppen ausgewählt, die den Läufern ordentlich einheizten. „Die Stimmung entlang der Strecke und im Ziel war super, besser als in Berlin“, resümierte Olympiasieger Jonas Reckermann unmittelbar nach seinem Zieleinlauf beim Deutsche Post Marathon 2015.

Für 2016 laufen bereits erste Planungen, den Bandmarathon auch im kommenden Jahr wieder zu initiieren. „Gemeinsam mit der Deutschen Post und Radio Bonn/Rhein-Sieg ist es uns gelungen, die tolle Stimmung entlang der Strecke in einigen Abschnitten nochmal zu toppen. Daran möchten wir 2016 gerne anschließen“, sagt Pressesprecher Kai Meesters.

 

Informationen: Deutsche Post Marathon Bonn
Veranstalter-WebsiteErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin