marathon4you.de

 

Meldungen

Zum Jubiläum gibt es erstmals den K70

06.01.22
Quelle: Pressemitteilung

Das Monschau-Marathon-Team schaut voller Erwartung und Vorfreude auf das neue Laufjahr, vor allem als Gastgeber des 44. Monschau Marathon.

Anlässlich des 100-jährigen Bestehens des TV Konzen wird das Laufangebot um einen interessanten Wettbewerb erweitert. Schon lange habe es Anfragen aus Läuferkreisen gegeben, in  der Vielfalt der wunderschönen Eifellandschaft mit ihren Bächen, den urigen Tälern und Hügeln mit viel Aussicht, eine weitere Ultra-Distanz in das Laufangebot aufzunehmen, so die Veranstalter.

 

 

Neben dem traditionellen Marathon (der auch als Staffel gelaufen werden kann), dem bereits etablierten 56 km Ultra und dem Eifel-Panorama-Walk gibt es in diesem Jahr erstmals den K70.  Gestartet wird auf die 70 km lange Strecke um 5.30 Uhr Richtung Sonnenaufgang hinauf ins Hohe Venn. Nach etwa 19 Kilometern ist man zurück im Startbereich in Konzen. Ab hier geht es auf die klassische Marathonstrecke bis zum Verpflegungspunkt „Norbertuskapelle“ (ca. Km 50). Hier beginnt eine weitere herrliche etwa 10 km Runde durch die Feld-und Wiesenlandschaft um Kalterherberg und das obere Rurtal. Zurück an der Norbertuskapelle folgt der Kurs ist letzten 10 Kilometer der Marathonstrecke bis ins Ziel.

 

Anmeldungen sind zu allen Wettbewerben sind bereits möglich

 

 

Informationen: Monschau-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin