marathon4you.de

 

Meldungen

Wieder mit Marathon: ''Spannende und motivierende Lösung gefunden''

22.02.22
Quelle: Pressemitteilung

Am 19. Juni 2022 werden die Läuferherzen in Wilhelmshaven beim 17. Gorch-Fock-Lauf höher schlagen. Es gibt die Distanzen 5 km, 10 km, HM und sogar Marathon. Ein Vor-Ort und Online-Lauf sind möglich.

Endlich wieder real vor Ort und mit einer Überraschung für alle Marathon-Fans im Gepäck hat die 17. Auflage des Gorch-Fock-Lauf, der am 19. Juni 2022 in der Nordseestadt Wilhelmshaven starten wird, jetzt ihr Anmeldeportal unter www.gorch-fock-lauf.de geöffnet. Bis zum 30. April 2022 gilt noch der Frühbucherrabatt.

Mit einem modifizierten Veranstaltungskonzept gibt es beim Gorch-Fock-Lauf 2022 erstmalig nach sieben Jahren auch wieder die Möglichkeit, einen vollen Marathon zu laufen. Dies wird möglich, weil sich das Orgateam für eine kompaktere und damit (auch pandemietechnisch) besser organisierbare Strecke als Rundkurs entschieden hat. Gelaufen wird auf der ehemaligen 5-Kilometer-Hafenrunde. Zusammen mit der Umleitung aufgrund der Deichbrückenbaustelle entstehen hier bei entsprechend gelaufener Rundenzahl die zusätzlichen Meter für den Marathon. Die Strecke wird nach einem Wellenstart für insgesamt sechs Stunden geöffnet.
Laufen am Meer!

 

 

Die Strecke bleibt trotz der Konzentration unverändert attraktiv und einmalig: Mit dem Herzstück am Kulturzentrum Pumpwerk und einer Laufstrecke, die Deiche, Wattenmeerblick sowie die Kaiser-Wilhelm-Brücke mit Blick auf die historischen Marineschiffe beinhaltet, können sich alle Teilnehmer*innen auf einen unvergesslichen Tag am Meer freuen.


Verschiedene Distanzen - Mit Flex-Modus


Anmelden kann man sich für die Distanzen 5 Kilometer, (1 Runde) 10 Kilometer (2 Runden), Halbmarathon (4 Runden) und Marathon (8 Runden). Aufgrund der Baustelle sind alle Strecken nicht offiziell vermessen. Alle Buchungen sind Flex-Distanzen, so dass man sich ab der 10 Kilometer Buchung während des Laufens entscheiden kann, ob man früher ins Ziel einlaufen möchte. Gewertet wird jeder, der nach mindestens einer Runde ins Ziel im Pumpwerk-Park einläuft. "Statt in Problemen zu denken, haben wir so eine gute und für alle Läufer*innen spannende und motivierende Lösung gefunden", ist sich das Gorch-Fock-Lauf-Orgateam sicher. Eine weitere Neuerung: Mit getrenntem Start- und Zielbereich an der Jadeallee und im Pumpwerk-Park wird dafür gesorgt, dass sich die anwesenden Personen insgesamt besser auf der Fläche verteilen.


Online-Lauf als Alternative


Eine begrenze Anzahl von Läufer*innen kann sich auch für einen Online-Lauf anmelden. So können diejenigen teilnehmen, für die ein Vor-Ort-Start aufgrund der Entfernung oder der persönlichen Corona-Einschränkungen nicht möglich ist. Aufgrund der derzeitigen Regeln verfolgt der Gorch-Fock-Lauf e.V. freiwillig das Konzept des fakultativen 2G Konzepts, das auch von Niedersächsischen Landessportverband vorgegeben wird.

 

 

Informationen: Gorch-Fock-Lauf
Veranstalter-WebsiteE-MailHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin