marathon4you.de

 

Meldungen

Ersatzveranstaltung stößt auf große Resonanz

10.07.20
Quelle: Pressemitteilung

500 Startplätze gibt es für den „GemeinsamRun“ – den Duo-Lauf über die Halbmarathondistanz als Ersatz für den Corona-bedingt abgesagten Fiducia&GAD Baden-Marathon - 50 % der Startplätze für den „GemeinsamRun“ am 20.9.20 am ersten Tag weg - Rückabwicklung zum abgesagten Fiducia & GAD Baden-Marathon Karlsruhe läuft

Mehr als die Hälfte der Startplätze waren bereits am ersten offiziellen Anmeldetag, Freitag den 10.7., weg. Selbst wenn die Nachfrage hoch ist, wird das Angebot zur Teilnahme nicht erweitert werden können. Mit 250 Laufduos sind maximal knapp 500 Läufer/innen auf der 21,1 km langen Strecke „gleichzeitig“ unterwegs. Mehr lässt die Corona-Verordnung aktuell nicht zu. Eine Gesamtteilnehmerzahl von 1000 wird höchstens dadurch erreicht, dass die Starts sich über 4 h 10 min hinziehen. (Das erste Läuferpaar startet um 8:30 Uhr. Es folgen 499 weitere Duos im 30 Sekunden Takt. Damit startet das letzte Team erst um 12:40 Uhr.) Wenn die ersten 125 Laufpaare, die durchschnittlich 2 h benötigen im Ziel sind, sind die letzten 125 Duos noch gar nicht gestartet. „Damit überhaupt wieder eine Laufveranstaltung stattfinden kann, sind u.a. solche Bedingungen notwendige Erfordernisse in dieser herausfordernden Zeit“, meint Fried-Jürgen Bachl, Geschäftsführer des veranstaltenden Marathon Karlsruhe e.V.

 

 

Voraus ging, dass bereits am 1. Juli 2020 den knapp 2200 gemeldeten Teilnehmer/innen des Fiducia & GAD Baden-Marathon abgesagt wurde. Seither läuft bis Anfang August 2020 die notwendige Rückabwicklung der Startberechtigungen in Verbindung mit den vorher vereinnahmten Startgeldern. Rund 50 % dieser für die ursprüngliche Laufveranstaltung Startberechtigten wollte bisher den Startplatz auf den 19. September 2021 übertragen, knapp 24 % wünschten eine vollständige Rückerstattung, 12 % verzichtete entweder komplett auf das Startgeld oder spendete einen Solidarbetrag von 7 € bzw. 15 € für den veranstaltenden Marathon Karlsruhe e.V. Einen Gutschein für den Alternativlauf „GemeinsamRun“ wählten 182 Personen aus.

Der „GemeinsamRun“ als Ersatzveranstaltung des für 2020 abgesagten Fiducia & GAD Baden-Marathon steht nun symbolisch für die Hoffnung und Freude am gemeinsamen Laufen. „Die Fiducia & GAD ist bei dem Lauf zwar nicht Namenssponsor, jedoch als Partner der einzigartigen Veranstaltung auch 2020 dabei“, freut sich der 1. Vorstand des Marathon Karlsruhe e.V., Norbert Wein.

Information und Anmeldemöglichkeit für den „GemeinsamRun“ unter
www.gemeinsamrun.de

 

Informationen: FIDUCIA & GAD Baden-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin