marathon4you.de

 

Meldungen

Anmeldeverfahren öffnet - Startplätze werden verlost

23.10.19
Quelle: Pressemitteilung

Die Anmeldung für den 8. Eiger Ultra Trail öffnet am 31. Oktober 2019 um 10.00 Uhr. Die Startplätze für den letzten Eiger Ultra Trail waren innert 3 Minuten ausverkauft. Aus 70 Ländern reisten schlussendlich 3‘000 Athleten an. Aufgrund der enormen Nachfrage und mehrfachen Wunsch der Läufer werden die Startplätze neu in einem Losverfahren vergeben. Grindelwald freut sich vom 17. bis 19. Juli 2020 wieder Weltstadt der Trail Läufer zu sein.

Fünf Distanzen mit insgesamt 218 Kilometern und über 13‘500 Höhenmetern erwarten wiederum Trail Runner aus der ganzen Welt. Mit den Etappenorten Grosse Scheidegg, First, Berghotel Faulhorn, Schynige Platte, Wengen, Männlichen, Kleine Scheidegg und der Traverse unter der Eiger Nordwand wird am Wettkampftag nicht nur Spektakel, sondern einmaliges Bergambiente beim UNESCO Weltnaturerbe Jungfrau-Aletsch geboten.

Mit der Öffnung der Anmeldung wird gemeinsam mit Grafreisen Grindelwald das Eiger Ultra Trail Summit Package angeboten – natürlich mit Startplatzgarantie. Die Gäste profitieren von einem örtlichen professionellen Buchungsservice und einer exklusiven Startnummernausgabe mit Apéro und Get Together mit OK-Mitgliedern. Gleichzeitig offerieren Reiseveranstalter aus Belgien, Niederlanden, Kanada, USA, Russland, China und Japan mehrtägige Reiseangebote inklusive Teilnahme am Eiger Ultra Trail an.

 

 

 

Neu: Losverfahren


Der enorm schnelle Ausverkauf der Veranstaltung 2019 erzeugte bei den Trail Läufern Erstaunen aber auch Enttäuschung. «Obschon der Eiger Ultra Trail mittlerweile ein Grossanlass ist, pflegen wir ein sehr familiäres Verhältnis mit den Läufern. Wir haben einen regen Austausch mit Ihnen und wollen uns zu Gunsten des Trailerlebnis stetig verbessern. Aus diesem Grund werden die Startplätze des E101, E51 und E35 neu in einem Losverfahren vergeben. Ziel der nun geschaffenen Verlosung ist es, ein möglichst faires und zeitlich tolerantes Anmeldeverfahren zu schaffen, welches die Nationenvielfalt fördert und zugleich das Schweizer Startfeld festigt. Für die Verlosung können sich Läufer als Einzelathleten oder gemeinsam als Minigruppen einschreiben. Die Registrierungsperiode der Verlosung ist vom 31. Oktober bis 15. November. Die Teilnehmer werden am 22. November über ihr Losglück informiert. In Grindelwald wohnhafte Läufer können sich wie bis anhin direkt bei der Organisation melden.

„Die Verlosung soll ein weiterer qualitativer Schritt in der Entwicklung des Eiger Ultra Trail sein,“ informieren die Gründer, „wir haben es uns aber nicht einfach gemacht. Das Anmeldeverfahren war die letzten 12 Monate das Thema Nummer 1. Wir haben verschiedenste Verlosungssysteme, welche weltweit bei Sportanlässen angewandt werden, geprüft. Schlussendlich hat der Austausch mit den Läufern uns in der Entscheidungsfindung des Systems sehr geholfen. Mit der Verlosung wollen wir dem Teilnehmer faire und objektiv klare Chancen zur Teilnahme geben. Bei unserem Büroteam bedeutet das Anmeldeverfahren aber deutlich mehr Administrations- und Kostenaufwand.“

 

Spende für guten Zweck


Die Teilnahmegebühr an der Verlosung beträgt CHF 10, wovon die Hälfte an ein Projekt rund um das UNESCO Weltnaturerbe Jungfrau-Aletsch gespendet wird. Die Auswahl erfolgt nach den Werten der Gründer der Veranstaltung. Das Vorhaben soll unserer Umwelt und unserer Leidenschaft Trail Running dienen. Über das Projekt und die Höhe der Spende wird im Verlauf des Winters informiert. Hat ein Läufer eine beliebige Distanz am Eiger Ultra Trail fünffach beendet oder ist er Mitglied im Eiger Ultra Trail Quartz Club wird er in der Los-Ziehung berücksichtigt.

 

Vermehrt Trail Running Camps


Mit dem Aufbau der Trail Running Destination und der internationalen Reputation der Veranstaltung kann Grindelwald im Frühling 2020 neu acht anstatt vier Trail Running Camps begrüssen. Bei den eigenen Camps „Entdecke E101 & E51“, welche vom Mitgründer und Skialpinismus Doppel- Weltmeister Werner Marti geleitet werden, profitieren die Teilnehmer von einer Startplatzgarantie nach Wahl. „Bereits im letzten Jahr sind Teilnehmer der Camps aus verschiedensten Ländern ausgereist, letzthin erreicht uns eine Anmeldung aus Australien,“ freut sich das Team. Eiger Ultra Trail unterstützt aber auch die externen Veranstalter in der Logistik und Vermittlung der Leistungen vor Ort.

 

Informationen: Eiger Ultra Trail
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin