marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Fünf Freistarts beim 33. Rhein-Ruhr-Marathon für Flüchtlinge

08.03.16
Quelle: Pressemitteilung

Der Stadtsportbund Duisburg unterstützt die laufende Flüchtlingsarbeit von Prämonstratenser-Pater Tobias. Für den 33. Rhein-Ruhr-Marathon am 5. Juni 2016 stellen die Gastgeber fünf Freistarts für Asylbewerber aus der Laufgruppe des Paters aus der Abtei Hamborn zur Verfügung.

„Wir sind grundsätzlich überzeugt, dass über den Sport Integration in besonderer Weise gelingt. Pater Tobias beweist dies mit seinem Engagement beispielhaft. Denn die Laufgruppe startet nicht für sich, sondern für ein Charity-Projekt zugunsten Duisburger Kinder“, sagt Uwe Busch, Geschäftsführer des Stadtsportbundes Duisburg. Es sei deshalb keine Frage, dass die Organisatoren die Bitte um Startplätze für die Flüchtlinge gern nachkommen. Den Kontakt zwischen Pater Tobias und den Veranstaltern des 33. Rhein-Ruhr-Marathons hatte Volker Teutloff vom LC Duisburg hergestellt. Volker Teutloff ist für den LC Duisburg Mitglied des Organisationskomitees.

Pater Tobias ist bereits mehrfach in Duisburg – zugunsten seines Charity-Projekts „KiPa cash-4-kids“ – gelaufen. Im vergangenen Jahr belegte er mit einer Zeit von 3:53,13 Std. Platz 282. Seine Rennen im Habit machen ihn im Läuferfeld unübersehbar. Dabei geht es ihm nicht um Bestzeiten, sondern vor allem darum, Geld für bedürftige Kinder einzusammeln. In neun Jahren kamen so über 150.000 Euro für bedürftige Kinder in Duisburg zusammen.

Dass Lauftraining für Flüchtlinge hat der Hamborner im Frühsommer 2015 aufgenommen. Als in einer Turnhalle nahe der Abtei 70 junge Männer untergebracht wurden, kam ihm der Gedanke, dass regelmäßiges Laufen sein Beitrag zur Flüchtlingshilfe sein könnte. Beim Training werden dann nebenbei Vokabeln gelernt.
Die Gruppe aus Syrien, Nigeria und Guinea nahm zunächst im August für KiPa- cash-4-kids am Innenhafenlauf teil. Am 18. Oktober finishten insgesamt acht Spenden-Läufer den Magdeburg-Marathon für Kinder und Jugendarbeit. Alle Reisen sind privat finanziert. Pater Tobias nimmt für seine Laufreisen Urlaub.

Zusätzlich zur Flüchtlingsgruppe startet das cash-4-kids-Team beim 33. Rhein-Ruhr-Marathon in Duisburg mit einer Mixed-Staffel. Außerdem läuft ein Gemeindemitglied von Pater Tobias den Halbmarathon. Diese Läufer sind alle bereits gemeldet.

 

Informationen: Rhein-Ruhr-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin