marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

„Sommernachts-traum“ für die Läuferszene

14.06.16
Quelle: Pressemitteilung

Zum Remmers-Hasetal-Marathon erwartet Löningen über 3.000 Teilnehmer

Eine intime Runde ist es nicht gerade, die sich zum 14. Remmers-Hasetal-Marathon am 25. Juni in Löningen einfindet. Trotzdem erwartet die mehr als 3.000 Aktiven, ihre Angehörigen und die Zuschauer eine familiäre Atmosphäre vor der außergewöhnlichen Kulisse des idyllischen Hasetals.

Neben der Königsdisziplin über 42 Kilometer für Erwachsene können auch noch Anmeldungen u.a. für den Halbmarathon und über die 10 km-Distanz angenommen werden. Nachmeldungen für diese Strecken sowie den Staffelmarathon, den 5 km-Lauf, die Schülerläufe und die Special-Olympics-Veranstaltung sind am 24. Juni von 19.00 bis 21.00 Uhr und am Veranstaltungstag in der Zeit von 11.00 bis 15.30 Uhr im Startbüro möglich. Interessierte können sich noch zu den vielen Läuferinnen und Läufern aus dem In- und Ausland hinzugesellen, beispielsweise zum Marathon-spezialisten Marco Diehl aus Butzbach oder zu Manuel Meyer aus Coesfeld, dem deutschen Vize-Meister im Marathon aus dem Jahre 2011.

Zum achten Mal findet der immer beliebter werdende Staffelmarathon unter dem Motto „Vier Freunde, ein Ziel“ statt. Dieser Lauf bietet Firmen, Vereinen, Freunden und Familien die Möglichkeit, den Teamgeist zu stärken. Die erfolgreichsten Staffeln können einen von zehn prall gefüllten Bollerwagen für eine zünftige Grillparty gewinnen. Für die beste Firmenstaffel ist außerdem ein Sonderpreis ausgeschrieben.

 

 
Das Orga-Trio des Remmers-Hasetal-Marathons, v.l.n.r. Jürgen Patock,Wilfried Senger und Jürgen Schelze sind optimistisch, dass es wieder ein Sommernachtstraum wird.
© marathon4you.de

 

 

Starts im Viertelstundentakt

 

Die Veranstaltung beginnt am Samstag, den 25. Juni um 15:30 Uhr mit dem „Reifen Labetzke“-Schülerlauf. Eine Viertelstunde später gehen die Schülerinnen an den Start.

Zum 6. Mal in der Erfolgsgeschichte des Remmers-Hasetal-Marathons wird es einen Special-Olympics-Lauf für Menschen mit geistiger Behinderung geben. Startzeit für diesen Lauf ist 16.00 Uhr. Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr gibt es erneut einen „Schnupperlauf" über die Distanz von ca. 5 km. Hierfür ertönt das Startsignal um 16.15 Uhr.

Großer Andrang wird nach jetzigem Anmeldestand beim um 16.45 Uhr folgenden Start zum 10 km-Lauf (Öffentliche-Lauf) herrschen. Die beliebte Laufdistanz gehört zu einer Serie von acht Läufen, die verteilt in unserer Region stattfinden. Der Lauf in Löningen ist der vierte in dieser Serie. Um 17.00 Uhr erfolgen die Starts von Marathon, Staffelmarathon und Halbmarathon. Gleichzeitig werden hier die Rotary-Clubs, die in diesem Jahr die 7. Offene Deutsche Meisterschaft im Staffelmarathon für Rotary Clubs ausrichten, an den Start gehen. Etwa alle drei Kilometer warten Verpflegungsstände auf alle Aktiven.

 

Laufen, trommeln, tanzen

 

Für alle Teilnehmer hat das Organisationsteam, bestehend aus Wilfried Senger, Jürgen Schelze und Jürgen Patock mit der Unterstützung von über 600 Helfern auch in diesem Jahr ein attraktives Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. Am Start sorgt die Bersenbrücker Sambaband „Samba Landaya“ für aufgeheizte Stimmung.
Auch entlang der Strecke ist so einiges los: beispielsweise am Werwer Weg oder in Evenkamp. Dort wird die örtliche Musikkapelle die Läufer anspornen, und auch die Reitsportfreunde in Ehren werden wieder für Stimmung an der Strecke sorgen. In Angelbeck feiern die Anwohner mit Unterstützung des Streckensprechers des SC Winkum und der Band „Samba Ole" aus Oldenburg eine muntere Marathonparty.

Am Sackmoorweg ertönt rockige Musik. Dort wechseln sich drei Rock-Bands ab, mit dabei ist u.a. „El Camino“. Auf der Hüe werden die VfL-Handballer mit Moderator Jörn Willen und der Band „Once more“ die Läufer anfeuern. An der Schelmkapper Brücke erwartet die Teilnehmer ein starker Auftritt der SG Böen mit den Streckenmoderatoren Jürgen und Dieter. Für eine stimmungsvolle Marathonparty auf dem Hasedeich „Am Berg“ ist auch in diesem Jahr wieder gesorgt.

Berauschende brasilianische Rhythmen und Lebensfreude mit der Samba-Gruppe „Feuersalasamba“ aus Oldenburg erwarten die Läufer vor der Gaststätte „Treffpunkt“. Danach beginnt mit Unterstützung des bekannten Streckenmoderators Bernd-Willi Deiters der Endspurt Richtung Ziellinie. Dort feuern die feurigen Cheerleader "Flames" zusammen mit dem Streckenmoderator Andreas Menz die glücklichen „Finisher“ an.

Ab 18.00 Uhr beginnt auf dem Marktplatz eine mitreißende Show der VfL–Tanzabteilung. Um 19.30 Uhr besteigt die sechsköpfige Band „Skyfire" aus dem Münsterland die Bühne und eröffnet das "Sommerabendlauffest" mit ihrer Live-Show der Spitzenklasse. Hierzu werden auch viele Helfer von den Motivations- und Verpflegungsstellen erwartet.
 

 

Informationen: Remmers Hasetal-Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin