marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Leipzig Marathon unterstützt Wassersportanlage

19.03.15
Quelle: Pressemitteilung

Es ist mittlerweile zu einer guten Tradition geworden, dass beim STADTWERKE LEIPZIG MARATHON ein karitatives oder gemeinnütziges Projekt im Rahmen der Veranstaltung unterstützt wird.

In diesem Jahr wollen die Organisatoren gemeinsam mit dem Titelsponsor Stadtwerke Leipzig ein Vorhaben unterstützen, mit dem vor allem der sportliche Nachwuchs gefördert werden soll: „Wir wollen einen Beitrag für die Sanierung des Bootshauses der SG LVB Leipzig leisten“, so Michael Mamzed, Geschäftsführer des Marathonveranstalters Stadtsportbund Leipzig. Die Sportanlage am Schleußiger Weg, und damit direkt an der Marathonstrecke gelegen, wurde in den 50er Jahren erbaut und bedarf einer dringenden hochwassergeschützten Rekonstruktion.

Warum die Wahl auf dieses Projekt fiel, begründet Mamzed wie folgt: „Gerade im Jahr des tausendjährigen Jubiläums unserer Stadt wollen wir nachhaltig und zukunftsorientiert denken und handeln. Und es ist eine Investition für die Zukunft und in den Sportstandort Leipzig. Die SG LVB ist der mitgliederstärkste Kanuverein in Sachsen und mehr als die Hälfte der Mitglieder sind Kinder und Jugendliche. Die Vereinsverantwortlichen arbeiten mit unglaublich viel Herzblut und bringen sich beispielhaft ein. Auch dieses großartige Engagement wollen wir auf diese Weise würdigen.“

Sportliches Aushängeschild des Vereins ist Kanu-Olympiasiegerin Tina Dietze, die ebenso wie zahlreiche andere Spitzenathleten hier den Weg zum Kanusport fand. Doch nicht nur der Verein soll profitieren – unter anderem durch einen Bootsverleih steht die Anlage auch Nichtmitgliedern zur Verfügung.

Wie die Einnahmen für das Projekt erzielt werden sollen, erläutert Henning Hartung (EVENT PARK GmbH & Co. KG), Organisationsleiter der Veranstaltung: „Erstmals wird bei unserer Veranstaltung ein Spendentor zum Einsatz kommen. Hier können sich die Teilnehmer entscheiden, ob sie durch das Tor laufen oder nicht. Falls ja, spenden sie automatisch einen Betrag in Höhe von drei Euro. Des Weiteren lädt wie in den vergangenen Jahren unser Titelsponsor Stadtwerke Leipzig Multiplikatoren aus Sport, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu einem Spendenlauf über vier Kilometer im Rahmen unserer Veranstaltung ein. Für jeden, der dieser Einladung folgt, spenden die Stadtwerke Leipzig 50,- Euro. Darüber hinaus fließen auch die Einnahmen aus dem beliebten Kinderlauf, also ein Euro pro Kind, in den Spendentopf.“

Mit dem Versand der Meldebestätigungen, bei der Ausgabe der Startunterlagen am Vortag des Marathons, über die Veranstaltungswebsite und über die sozialen Netzwerke wollen die Veranstalter die Teilnehmer über das Spendentor informieren und für ihr Vorhaben gewinnen.

 

Informationen: Leipzig Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin