marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Bonner Ironmaker

19.06.07
Quelle: Pressemitteilung

In Bonn werden ab 2008 Ironmänner gemacht!

 

Neuheit im Triathlonsport: Voller Triathlon erstmals über zwei Tage – Einbindung in den RheinEnergie Marathon Bonn - Europameisterin Andrea Brede als erste Starterin gemeldet

 

Eine absolute Neuheit im Triathlonsport präsentierten Sportmanager Michael Mronz und Klaus Malorny heute auf einer Pressekonferenz auf dem Rhein bei Bonn. Im Rahmen des 8. RheinEnergie Marathon Bonn am 20. April 2008 wird zum ersten Mal ein Triathlon stattfinden und die klassische Ironman-Distanz auf zwei Tage aufgeteilt. Am Samstag, 19. April 3,8 km Schwimmen im Rhein und 180 km Radfahren im Siebengebirge. Sonntag dann das Highlight: die Teilnahme am RheinEnergie Marathon Bonn mit insgesamt 10.000 Teilnehmern als Abschlussdisziplin.


Die Besonderheit, die volle Ironman-Distanz über zwei Tage zurückzulegen, bietet allen Ironman-Teilnehmern eine optimale Vorbereitung unter Wettkampfbedingungen und allen Kurz- und Mitteldistanztriathleten die Möglichkeit, die Langdistanz kennen zu lernen.

 

 
Andrea Brede, Michael Mronz und Klaus Malorny (v.l.n.r.) auf der heutigen Pressekonferenz auf dem Rhein
© Veranstalter

„Diese Neuheit im Triathlonsport bietet eine neue Art der Herausforderung für alle Triathleten und Ausdauersportler. Die Einbindung in einen bestehenden Marathon an einem zweiten Tag stellt eine komplett neue Form des Triathlons dar“, sagt Michael Mronz von der Kölner Agentur MMP. „Wir haben damit ein neues Produkt auf den Markt gebracht von dem wir glauben, dass es unter den Triathleten und Ausdauersportlern positiv angenommen wird und neue Impulse für die Vorbereitungsphase eines Triathleten gibt“. Auch wirtschaftlich stellt der Ironmaker eine interessante Plattform dar. „Wir führen derzeit noch Gespräche mit einigen Unternehmen und Partnern, die den Ironmaker als mögliche Sponsoringplattform positiv nutzen könnten“, verrät Mronz.

 

Die Idee des Ironmakers ist in der Triathlonszene bereits auf Gehör gestoßen. Andrea Brede, derzeit Deutschlands beste Triathletin, ist vom Produkt Ironmaker überzeugt und begeistert. „Eine großartige Sache. Für uns Triathleten wird der Ironmaker in Bonn als Start in die Saison eine hervorragende Vorbereitung unter Wettkampfsituation sein. Und für all Diejenigen, die schon immer einen Triathlon über die volle Distanz in Angriff nehmen wollten, eine einmalige Gelegenheit, dies in Bonn zu realisieren. Ich wundere mich im Nachhinein, dass niemand zuvor auf die Idee gekommen ist, einen Triathlon auf zwei Tage zu splitten“ so die 30-Jährige Spitzentriathletin heute in Bonn auf dem Rhein. Die sympathische Athletin hat bereits als erste Teilnehmerin für den Ironmaker gemeldet. Ihren bislang größten Erfolg feierte Brede beim Ironman European Championship in Frankfurt im Jahr 2006, als sie den ersten Platz belegte und Europameisterin wurde.

 

„Wir gehen von circa 1.000 Startern beim ersten Ironmaker aus. Der RheinEnergie Marathon Bonn wird weiterhin unser Flagschiff bleiben. Insgesamt werden wir die Starterzahl auf 10.000 Teilnehmer an beiden Tagen deckeln. Ein Dankeschön an dieser Stelle gilt der Stadt Bonn, die mit uns gemeinsam die Idee des Ironmakers Bonn voran gebracht hat“, sagt Klaus Malorny von der Kölner Agentur event format. „Wir werden ab sofort aktiv auf allen großen Ironman-Veranstaltungen den Ironmaker bewerben. Los geht es unmittelbar am kommenden Wochenende in Roth bei der weltgrößten Ironman-Veranstaltung, zu der sich die gesamte Triathlonelite trifft und eine Woche später bei den Europameisterschaften in Frankfurt“, so Malorny weiter.

 

Schwimmen im Rhein – Radstrecke durch das Siebengebirge – Laufen durch Bonn

 

Nach dem Start von einer Fähre führt die 3,8 km lange Schwimmstrecke im Rhein von Königswinter-Niederdollendorf bis kurz hinter die Südbrücke in Bonn. Der gesamte Bereich wird von DLRG-Booten und ausgebildeten Rettungsschwimmern begleitet und überwacht. Der Linksknick des Rheins bei Rheinkilometer 651,5 erlaubt einen problemlosen Ausstieg am Ufer auf der linksrheinischen Seite in Höhe des Bonner Posttowers. Nach dem Wechsel auf das Rad werden zwei Runden à 90 Kilometer durch das wunderschöne Siebengebirge zurückgelegt. „Die Teilnehmer erwartet ein sehr anspruchsvoller Kurs mit einem ordentlichen Höhenprofil im Siebengebirge. Der Samstag endet dann bei unserem Partner T-Mobile mit einem großen Rahmenprogramm an der T-Mobile Zentrale, bevor es am Sonntag beim RheinEnergie Marathon Bonn mit insgesamt 10.000 Teilnehmern über die volle Marathondistanz durch die Stadt geht“, erklärt Malorny. Der RheinEnergie Marathon Bonn gehört zu den 20 größten Sportveranstaltungen in Deutschland.

 

Ab sofort können sich Teilnehmer online unter www.ironmaker.de für den ersten Ironmaker in Bonn anmelden. Der Startpreis liegt bis zum 31.12.2007 bei 180 Euro, danach bis zum 15.3.2008 bei 200 Euro. „Mit diesem Preisniveau liegen wir weit unter den meisten Triathlonveranstaltungen. Wir bieten unseren Teilnehmern ein sehr umfangreiches Leistungspaket“, sagt Klaus Malorny. 

 

Beim 8. RheinEnergie Marathon Bonn wird es einige kleine Änderungen und Verbesserungen geben. So werden durch die Umbauarbeiten an der Bonner Kennedybrücke die Inliner nicht mehr an den Start gehen können. Die Handbiker legen nun eine Strecke von 32 Kilometern zurück und die Startsituation wird sich ändern. „Wir werden die Halbmarathonläufer zuerst an den Start schicken und danach die Marathonläufer auf die Strecke bringen. Die Zielsituation in diesem Jahr und die neue Konstellation mit dem Ironmaker sind ausschlaggebend für diese Umdispositionierung. Wir entzerren dadurch die Zielankunft der Teilnehmer und schaffen einen klaren Einlauf für Marathon- und Halbmarathonläufer, die nacheinander ins Ziel kommen“, erklärt Malorny. Das Anmeldeformular für den 8. RheinEnergie Marathon Bonn und alle Informationen dazu unter www.rheinenergie-marathon-bonn.de.

 

Informationen: Deutsche Post Marathon Bonn
Veranstalter-WebsiteErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin