marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Aussichtsreich

24.05.07
Quelle: Red. m4y

Attraktives Strecken- und umfangreiches Leistungsangebot


Nicht weniger als 10 Marathonveranstaltungen sind am letzten August-Wochenende in der m4y-Terminliste notiert. Jetzt sind es 11, denn Axel Reusch vom Laufladen Sonthofen hat einen weiteren hinzugefügt - einen sehr interessanten, wie es scheint.

 

Allgäu Panorama Marathon, alleine der Name macht Lust auf Laufen, Natur und Berge. Und genau das sind auch die Vorzüge der Veranstaltung, die am 26. August erstmals stattfindet und neben der klassischen Marathondistanz über 42,2 km auch eine Halbmarathonstrecke und verschiedene  Kinderläufe im Angebot hat.

 

 
Aussichtsreiche Streckenführung
© Axel Reusch

Die Strecke des Allgäu Panorama Marathon bietet ein spektakuläres Bergerlebnis. Sie ist sicher nicht als einfach einzustufen, aber für jeden Läufer mit etwas Erfahrung gut zu schaffen. Im Vergleich zu den bekannten Schweizer Bergrennen hält sich der Höhenunterschied mit 1446 m sogar noch in Grenzen.

 

Der lange Anstieg über die Hörnergruppe enthält zur Abwechslung und Erholung zwischendurch immer wieder flache Passagen. Die phantastischen Ausblicke auf die Oberstdorfer Berge machen  ohnehin alle Mühen wett. Höchster Punkt der Strecke ist der Weiherkopf (1636 m), der bei km 13 erreicht wird. Die Bergabstrecke nach Obermaiselstein wird auf Asphalt gelaufen und ist daher technisch einfach. Dennoch ist Zurückhaltung geboten, denn der Weg ist noch weit.

 

 
Entlang der Iller
© Axel Reusch

Die Wende am Illerursprung wird so gesetzt, das die Laufstrecke genau 42,2km ergeben wird. Hinter Rubi bei km 34 wartet ein letzter kurzer, dafür aber giftiger Anstieg. Die letzten 7 Kilometer sind dann nur noch zum Genießen, wobei der Blick auf den 1738 m hohen Grünten, dem „Wächter des Allgäus“, die Läuferinnen und Läufer immer wieder wird staunen lassen.

 

 
Der Grünten, 1738 m hoher "Wächter des Allgäu"
© Axel Reusch

Anders als beim anspruchsvollen Marathon ist beim Halbmarathon die erste Hälfte eben oder ganz leicht ansteigend, im Blick immer die Oberstdorfer Berge. Nach der Wende am Illerursprung muss nur der Anstieg hinter Rubi bezwungen werden, dann grüßt der Grünten und das Ziel in Sonthofen im Freizeitbad Wonnemar, wo am Veranstaltungstag alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer freien Eintritt haben, ist nicht mehr weit.

 

Weitere Informationen gibt es auf der Website des Veranstalters. Dort sind auch ab sofort Anmeldungen möglich.

 

Startgebühren Marathon:

 

bei Anmeldung bis 1.8.: 30,00 EUR
bei Anmeldung nach 1.8.: 37,00 EUR
bei Nachmeldung in der Woche 19.8. bis 26.8.: 42,00 EUR


Startgebühren Halbmarathon:


Bei Anmeldung bis 1.8.: 20,00 EUR
Bei Anmeldung nach 1.8.: 27,00 EUR
Bei Nachmeldung in der Woche 19.8. bis 26.8.: 32,00 EUR


Darin enthalten sind die Zeitnahme, Nudelparty, Funktions T-Shirt, Marathon String-Bag, Finisher-Präsent, sehr gute Verpflegung auf der Strecke, Früchtebuffet und Massage im Ziel und der schon erwähnte freie Eintritt ins Freizeitbad Wonnemar.

 

Informationen: Allgäu Panorama Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin